Continental: Verdiente Verschnaufpause?



10:27 15.08.17

Um etwa 130 Prozent kletterte die Aktie des Autozulieferers Continental in den vergangenen fünf Jahren. Auf kurzfristige Sicht aber könnte die Conti-Aktie eine Verschnaufpause einlegen. Für risikofreudige Anleger stellen wir ein Faktor-Zertifikat Short auf Continental vor.

Unfälle, Emissionen, Zeitverlust, notorische Parkplatznot, Stress - dies sind die negativen Folgen eines immer höher werdenden Verkehrsaufkommens in Großstädten. Die im DAX notierte Continental arbeitet nach eigener Auskunft an Lösungen für den Großstadtverkehr von morgen, um die Lebensqualität in den Städten zu verbessern. "Deshalb entwickeln wir divisionsübergreifend Lösungen für autonom fahrende Robo-Taxis und beginnen bereits in diesem Jahr mit der praktischen Erprobung. Continental kann dafür auf ein nahezu lückenloses Portfolio an eigenen Sensoren, Aktuatoren, Steuergeräten sowie Kommunikations- und Vernetzungstechnik zurückgreifen", erklärte Vorstandsmitglied Frank Jourdan per Pressemitteilung. Die Tatsache, dass Continental an selbstfahrenden Taxis arbeitet, unterstreicht ohne Zweifel die Innovationsfreude des Unternehmens aus Hannover. Mittel- bis langfristig könnte die Conti-Aktie daher auf einem höheren Kursniveau notieren. Kurzfristig aber könnte der DAX-Titel, auch vor dem Hintergrund einer derzeit negativen Saisonalität, eine Verschnaufpause einlegen.

Stoppkurs

Stoppkurs

Seit Mai abwärts

Denn aus charttechnischer Sicht befindet sich die Conti-Aktie in einem kurzfristigen Abwärtstrend, welcher Mitte Mai begann und aktuell bei etwa 197 Euro verläuft. Die 200-Tage-Linie befindet sich aktuell bei 190,54 Euro und könnte einen weiteren charttechnischen Widerstand darstellen. Mit einem Faktor-Zertifikat Short auf Continental (WKN VL1BT0) können sehr kurzfristig orientierte wie risikofreudige Anleger, die von einer in den kommenden Spätsommer-Wochen schnell sinkenden Continental-Aktie ausgehen, mit einem Hebel von 5 überproportional davon profitieren. Sollte die Conti-Aktie indes den kurzfristigen Abwärtstrend nach oben durchbrechen, scheint ein sofortiger Ausstieg aus dem Zertifikat ratsam.

Tageschart: Continental (in Euro) Aufwärtstrend Aktie
Continental fallende Kurse

Stoppkurs

Faktor-Zertifikat Short auf Continental

steigende aktien
Kennzahlen (Stand: 15.08.2017, 07.55 Uhr)



WKN: VL1BT0

Akt. Kurs: 13,57/13,81 Euro

Ausgabepreis: 10,00 Euro

Bezugsverhältnis:
1:100

Laufzeit: endlos



Typ: Faktor-Zertifikat Short

Emittent: Vontobel

Basiswert: Continental

Kurs Basiswert:
189,90 Euro

Faktor: 5,0

Order über Börse Stuttgart



=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Frank Sterzbach Frank Sterzbach,
www.boerse-daily.de

Frank Sterzbach beschäftigt sich bereits seit Mitte der 90er Jahre mit dem spannenden Themenspektrum Geldanlage und Börse. Der Diplom-Betriebswirt verfügt demzufolge über eine langjährige Erfahrung in der anlegerfreundlichen Analyse von Märkten, Rohstoffen und Wertpapieren. Die Märkte sind sein Zuhause - Zertifikate sind seine Leidenschaft. "Zertifikate bieten sowohl sicherheitsorientierten als auch risikobewussten Anlegern richtig intelligente Lösungen. Sehr gerne unterstütze ich clevere Anleger tatkräftig bei der Jagd nach überdurchschnittlichen Renditen", so Sterzbachs Credo. Seit 2010 ist er als Chefredakteur beim Zertifikate-Investor (www.zertifikate-investor.de) verantwortlich für die Strategien, mit denen sich entspannt ein stetiger Vermögensaufbau erzielen lässt. Meilensteine
  • Von 1999 bis 2001 Redakteur des Anlegermagazins " Börse NOW"
  • Von 1999 bis 2001 Chefredakteur des Börsenbriefs "Neue Aktien Weekly"
  • Chefredakteur des etablierten Anlegerbriefes "Finanzen & Börse"
  • Chefredakteur des Anlegerbriefs "Zertifikate-Investor"
www.boerse-daily.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Amazon: Das war knapp!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Amadeus Fire: Wie ...
Robert Sasse, (07:57)
Experte: Robert Sasse,
Daimler, VW, BMW im ...
Feingold-Research, (07:50)
Experte: Feingold-Research,
Lohnt sich das wirklich, ...
Volker Gelfarth, (07:46)
Experte: Volker Gelfarth,
Neuer Tradingbereich - Der ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19.09.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX setzt Erholung fort
CMC Markets, (19.09.18)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX mit dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (19.09.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX gut behauptet
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (19.09.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
EUR/USD (spezial): Euro ...
DONNER & REUSCHEL., (19.09.18)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Group Ten gewinnt Ivanhoe-...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (19.09.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
S&P500 wieder über 2.900 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (19.09.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Leitindex mit Doppeltop?
Silvio Graß, Formationstrader (19.09.18)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Dickes (Bären-)Fell
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (19.09.18)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Problem der Kryptowährungen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen