DAX Analyse: Erholung geglückt, aber jetzt wird es schwierig



08:52 17.08.17

Von Beginn an gab der DAX am gestrigen Mittwoch Gas und schraubte sich bis an die nächste wichtige Widerstandslinie bei 12.300 Punkten heran. Vom Tageshoch bei 12.301,40 ging es zwar noch einmal eine Etage tiefer, zur Schlussauktion stand dann aber ein ansehnliches Plus von 0,7% auf der Anzeigetafel. Nach drei Gewinntagen in Folge hat der DAX damit den Rücksetzer aus der Vorwoche pariert und seine Ausgangslage wieder verbessert. Allerdings wartet jetzt eine schwere Aufgabe auf die Kurse:

Mit dem Widerstandsbereich aus 12.300er-Marke, den Juni-Tiefs bei 12.325 UND der Juni-Abwärtstrendgerade trifft der Index nun auf eine massive Barriere, die vermutlich nicht auf den allerersten Streich genommen werden kann, schließlich haben sich die Notierungen dort in der Vergangenheit schon mehrfach die Zähne ausgebissen. Gelingt jedoch der Break (auf Schlusskursbasis!), steht sofort weiteres Aufwärtspotenzial bis zur nächsten Hürde bei 12.391/12.400 zur Verfügung.



Über den Berg ist der DAX aber noch nicht. Zwar konnte das Börsenbarometer die 12.200er-Schwelle gestern als erste Unterstützung zurückgewinnen. Fallen die Blue Chips jedoch wieder unter dieses Niveau, müsste mit einem Test des Zwischenhalts bei 12.140 und der Schlüsselstelle bei 12.100/12.090 gerechnet werden. Darunter würde sich das Chartbild wieder deutlich eintrüben - und die Kursziele noch einmal auf die runde 12.000er-Marke bzw. den GD200 bei 11.938 stellen.

1.Chart DAX

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: X-markets Team X-markets Team,
Deutsche Bank

Mit "X-markets" bietet die Deutsche Bank Ihnen eine breite Produktpalette, die ständig um interessante und chancenreiche Investitionsmöglichkeiten erweitert wird.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Wie befürchtet!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
ProSiebenSat.1 Media: Zwei ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (18:25)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
DAX - Wann kommt die ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:52)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Auslandsaktien ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15:25)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Produkte für jede ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (14:55)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Chance vertan – Dax tritt ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:45)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Über Bella Italia lacht die ...
Robert Halver, Baader Bank AG (13:53)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Die EZB besetzt ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (13:30)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
DAX: Alle Zeichen stehen ...
Claus Vogt, (13:10)
Experte: Claus Vogt,
Börsengeflüster: #DUFRY - ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:46)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Allianz avisiert ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (12:45)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Zucker: Noch steht die ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (12:40)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Silvio Berlusconi – Keine ...
Feingold-Research, (12:19)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ruhe vor dem Sturm oder Stabilität
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen