Jetzt wissen wir, warum alles gut ist



13:21 19.08.17

Den deutschen Unternehmen geht es hervorragend. Die Dax-Konzerne haben im zweiten Quartal 2017 sogar sowohl Rekordgewinne und die höchsten Umsätze aller Zeiten erzielt.

Die Börse honoriert das auch, so dass der Dax, der eigentlich nach durchgängiger Meinung abstürzen oder zumindest deutlich fallen sollte, sich erfolgreich über der 12.000er Mark hält.

Und sogar meine Depot-Leichen wie Eon und RWE sind zu neuem Leben erweckt, kein Wunder bei Gewinnsprüngen von über 200 beziehungsweise 300 Prozent.

In der Tendenz sehe ich jedoch etwas anderes hinter den Gewinnen der Unternehmen: Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist heute atypisch beschäftigt, übt eine geringfügige oder befristete Tätigkeit aus, ist bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt oder arbeitet in Teilzeit.

Und auch die Leiharbeit nimmt ständig weiter zu. Sie wächst in etwa im Trend der Unternehmensgewinne.

So schafft es das Hochlohnland Deutschland, seine Arbeitslöhne deutlich zu senken.

Und mit uns an vorderster Front, schaffen wir es heute mit der EU sogar, den USA Paroli zu bieten.



Man kann nur gespannt sein, wie die Franzosen reagieren werden, wenn ihnen demnächst das gleiche Modell vorgesetzt wird. Vielleicht rufen sie dann ja wieder Liberté, Égalite, Fraternité. Das hatten wir ja schon. Oft.

Oder, wie der Rapper Booba in seinem Song „Jimmy“ das Gefühl vieler junger Leute von heute ausdrückt: Liberté egalite, mais en réalité, contrôles d´identité, violences policières.

Dazu braucht man nicht einmal Französisch zu können, um das zu verstehen.


Bernd Niquet



=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bernd Niquet Bernd Niquet,
Autor

Bernd Niquet ist promovierter Volkswirt und schreibt Börsenkolumnen und Bücher


In tiefsten Schichten. Teil II der Reihe: Wichtige und bisher liegengebliebene Themen und Fragestellungen

Das neue Buch von Bernd Niquet:
IN TIEFSTEN SCHICHTEN, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2015, 327 Seiten, 16 Euro, ISBN 978-3-95744-926-9.

Hier bestellen:
http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/werkdetail.php?autor_id=1067&werk_id=4307


Beschreibung:
"Wenn ich mein Projekt, Entwicklungsprozesse einmal in Gänze und in allen Facetten darzustellen, tatsächlich erfolgreich abschließen will, darf ich jetzt nicht mehr haltmachen. Auch wenn es wehtut."

Bernd Niquet wurde 1956 in Berlin geboren und lebt noch immer dort. Im Rahmen der Serie »Wichtige und bisher liegengebliebene Themen und Fragestellungen« ist von ihm bereits als Band 1 »Die bewusst herbeigeführte Naivität« erschienen.

Warnung:
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Das Buch ist sehr speziell. Es ist kein Wirtschaftsbuch, sondern eher ein Versatzstück zu "Jenseits des Geldes". Wenn der Arzt oder der Apotheker ratlos sind, fragen Sie direkt beim Autor an:
berndniquet@t-online.de


Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Post: Die Richtung stimmt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Sommerrally oder ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (16:56)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Tesla-Aktie: Massives ...
Robert Sasse, (11:50)
Experte: Robert Sasse,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:32)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wie steht es um die ...
Volker Gelfarth, (11:17)
Experte: Volker Gelfarth,
Anleihen der Teva ...
Börse Stuttgart AG, (10:45)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Baader Bond Markets: "Fed-...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (10:40)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Bundesregierung erwartet ...
Frank Schäffler, (10:33)
Experte: Frank Schäffler,
Dow Jones: Perfekte ...
Admiral Markets, (10:09)
Experte: Admiral Markets,
Dow Jones - Bisher halten ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (16.06.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Ich habe es immer noch ...
Bernd Niquet, Autor (16.06.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Bitcoin – Wetten auf den ...
Feingold-Research, (16.06.18)
Experte: Feingold-Research,
Halvers Woche: "Das ...
Robert Halver, Baader Bank AG (16.06.18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Auftragsrückgang in der deutschen Industrie verunsichert Anleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen