Nutzen Sie den starken Euro - Acht Städte, die Sie nun besuchen sollten



16:30 23.08.17

Der Euro ist mal wieder stark und das gefällt nicht allen. Die Wirtschaft ächzt und einige hätten lieber gerne einen etwas schwächeren Euro. Wollen Sie aber außerhalb des Euro-Gemeinschaftsraumes Urlaub machen, dann freuen Sie sich natürlich über den starken Euro. Im Endeffekt bekommen Sie mehr fürs Geld. Wir sehen uns acht Städte an, die Sie aufgrund des starken Euros etwas günstiger als sonst besuchen können.


London - dem Brexit sei Dank

Brexit ist bei einigen ein echtes Reizwort. In weniger als zwei Jahren soll Großbritannien aus der EU austreten und die Verhandlungen gestalten sich zäh. Das Britische Pfund ist schwach wie schon lange nicht mehr und ein Besuch in London bietet sich gleich auf doppelte Weise an.

Zunächst einmal benötigen Sie im Moment auf gar keinen Fall ein Visum. Was nach dem Brexit wird? Wer weiß das schon. Weiterhin können Sie mit dem Euro etwas günstiger Urlaub machen als noch im April. Da lag der Kurs bei fast 1,20 gegenüber dem Euro. Momentan sind es unter 1,10.

Flanieren Sie über die Tower Brigde, besuchen Sie Madame Tussauds, spazieren Sie am Buckingham Palast vorbei oder besuchen Hampton Court. Dort hat Henry VIII angeblich die Glocken von St. Pauls beim Würfeln verloren. In London gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, dass wir unmöglich alle aufzählen können. Nehmen Sie sich beim momentanen Kurs am besten zwei Wochen Zeit und sehen dafür umso mehr.

Kairo und die Pyramiden

Ägypten geht es derzeit bekanntlich nicht so gut. Nach zwei Revolutionen ist das Land müde und in diesem Jahr gab es auch noch eine kräftige Abwertung des Ägyptischen Pfundes. Die Preise haben sich teilweise angepasst aber noch nicht ganz.

Auf jeden Fall war es wahrscheinlich selten günstiger, sich das historisch Kairo mit Pyramiden, Nationalmuseum und so weiter anzusehen. Vielleicht verbinden Sie es mit einem Trip ans Rote Meer. Das Land kann Devisen gut brauchen und Sie bekommen momentan viel für Ihr Geld.

Moskau und der Rote Platz

Der Rubel rollt ist ein bekanntes Sprichwort. Derzeit beugt sich die Währung aber einem starken Euro. Sie wollten schon immer mal auf dem Roten Platz stehen oder den Kreml fotografieren? Im Moment wäre das aufgrund der Währung im wahrsten Sinne des Wortes günstig.

Moskau hat natürlich noch sehr viel mehr zu bieten und Sie dürfen sich selbst überzeugen, ob Dschingis Khan recht hatte und die Leute dort die Gläser an die Wand werfen.

Edinburgh und das Schloss

Auch Schottland hängt direkt vom Britischen Pfund ab und eine der schönsten Städte in diesem Land ist ohne Zweifel Edinburgh. Das Edinburgh Castle ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Lassen Sie es sich aber auch nicht nehmen, durch die Fußgängerzone zu flanieren. Die Stadt hat einfach Flair und sollten Sie durstig werden, dann kehren Sie in einem der zahlreichen, gemütlichen Pubs ein.

Tokio und seine zahlreichen Tempel

Auch für Tokio gilt wie für viele andere Städte, dass Sie ein Jahr dort verbringen können und trotzdem nicht alles gesehen haben. Sind Sie aber ein Fan von Tempeln, dann stünde der Japanische Yen zum Euro gerade günstig für Urlauber aus Europa.



Natürlich hat Tokio auch viel mehr zu bieten. Es gibt historische Orte wie das Nationalmuseum und auch viel Architektur zu bewundern. Besuchen Sie auf jeden Fall eine der wunderschönen Gärten wie zum Beispiel den Happoen Garten.

Kuala Lumpur und die Petronas Towers

Vielleicht haben Sie ja vor, den Großen Preis von Malaysia zu besuchen. Das ist schon mal Grund genug, in Kuala Lumpur zu verweilen. Ein weiterer ist das schwache Malaysische Ringgit. Wenn Sie sowieso schon in Kuala Lumpur sind, dann lassen Sie sich auf keinen Fall die berühmten Petronas Towers entgehen. Darin befindet sich ein riesiges Einkaufszentrum mit vielen bekannten Marken. Dort finden Sie garantiert das eine oder andere Schnäppchen.

Agra und das Taj Mahal

Wenn Sie gerne reisen, dann steht das Taj Mahal mit Sicherheit auf Ihrer Liste. Die Indische Rupie muss dem Euro ebenfalls Tribut zollen und im Moment ist eine Reise nach Indien reizvoll.

Agra hat aber nicht nur das Taj Mahal zu bieten, sondern mehrere Stätten, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören.

Kapstadt am Kap der Guten Hoffnung

Derzeit bekommen Sie für einen Euro auch mehr Südafrikanische Rand als noch im März. Vielleicht wollten Sie schon immer mal erforschen, was es mit dem Kap der Guten Hoffnung auf sich hat.

Aber das Kap ist natürlich nicht die einzige Attraktion. Wenn Sie schon dort sind, wollen Sie auch vom Wahrzeichen der Stadt auf die selbige hinunter blicken. Natürlich sprechen wir vom Tafelberg.

Viel Spaß im günstigen Urlaub!

Referenzen & Quellen

·        Hampton Court Palace - Wandeln Sie auf den Pfaden königlicher Macht und Vergnügen

·        Betway Casino Online - Geschichte von Casino-Spielen

·        Moscow Mayor - Moskau für Touristen von A bis Z

·        Edinburgh Castle - Ein Teil der Geschichte Schottlands

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stefan Hofmann Stefan Hofmann,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
It was thirty years ago
Bernd Niquet, Autor (23.09.17)
Experte: Bernd Niquet, Autor
S&P hebt Bonitätsrating ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (23.09.17)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Solarworld: Was hat diese ...
Volker Gelfarth, (23.09.17)
Experte: Volker Gelfarth,
Fresenius: 3-Stufen-Analyse ...
Robert Sasse, (23.09.17)
Experte: Robert Sasse,
Air Berlin: Die ...
Markus Fugmann, actior AG (23.09.17)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Ascendant Resources weist ...
Jörg Schulte, JS-Research (23.09.17)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Auslandsaktien ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (23.09.17)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
La Nina unterstützt den ...
Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de (23.09.17)
Experte: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de
US-Geldpolitik: Methadon-...
Robert Halver, Baader Bank AG (23.09.17)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
EASY SOFTWARE AG ...
BankM, (23.09.17)
Experte: BankM,
DAX gibt Gewinne wieder ...
CMC Markets, (22.09.17)
Experte: CMC Markets,
Wenn alle gegen Gold ...
Claus Vogt, (22.09.17)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Nutzen Sie den starken Euro - Acht Städte, die Sie nun besuchen sollten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen