Eine gerechte Strafe



12:08 30.09.17

Jetzt hat es unsere Kanzlerin endlich schwarz auf schwarz, dass sie durch ihre eigenmächtige Flüchtlingspolitik nicht nur Europa, sondern auch Deutschland komplett gespalten hat.

Und die Einzigen, die ihr jetzt noch zujubeln, sind Menschen, die sonstwo in entfernten Welten hinter tiefen Wäldern oder auf der anderen Seite riesiger Ozeane leben.

Jetzt muss die Kanzlerin also versuchen, zusammen mit den Grünen, Herrn Lindner und Herrn Seehofer eine Koalition zu schmieden. Das erinnert an das christliche Höllenfeuer, und ich finde, dass das eine gerechte Strafe für sie ist.

Viele Diskussionen von heute haben etwas Surrealistisches an sich, finde ich. Natürlich brauchen wir Zuwanderung in Deutschland, doch wir brauchen gut ausgebildete Leute, die uns weiterhelfen. Was hingegen im Jahr 2015 passiert ist, ist ein Desaster.

Hätten wir nur einen Bruchteil des Geldes, das wir heute für die Flüchtlinge aufwenden müssen, rechtzeitig in die Hand genommen, um vor Ort zu helfen, wäre es allen besser gegangen, davon bin ich überzeugt.

Herrn Seehofers Höchstgrenze bringt sicherlich etwas, doch letztlich geht es um Qualität und nicht um Quantität. Unsere öffentlichen Diskussionen sind Gespensterdiskussionen.

Und wollen wir tatsächlich die EU-Erneuerung durch den französischen Präsidenten an einem Herrn Lindner scheitern lassen? Auch das ist für mich nur eine Gespensterdiskussion. Denn letztlich sind wir doch alle beinahe gleich pleite und werden nur durch enorme Wechsel auf die Zukunft sowie die EZB gehalten.



Da macht es doch wirklich nichts aus, wenn wir nun noch einen extra Euro-Zonen-Haushalt bekommen.

Prinzipiell hat es für mich viel Gutes, wenn jetzt nicht mehr eine Große Koalition gleichsam am Parlament vorbei alles durchwinken kann, doch andererseits schreckt es mich mächtig, wenn jetzt so viele Kleine in jeder Frage ein entscheidendes Wort mitzureden haben.

Doch so, wie die USA Trump überleben werden, werden wir sicherlich unsere Gegenwart ebenfalls überstehen.


Bernd Niquet


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bernd Niquet Bernd Niquet,
Autor

Bernd Niquet ist promovierter Volkswirt und schreibt Börsenkolumnen und Bücher


Jenseits des Geldes. VIERTER TEIL

Neu erschienen:
Bernd Niquet, Jenseits des Geldes. VIERTER TEIL, 618 Seiten, 18,00 Euro

Hier bestellen:
http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/shop/details.php?autor_id=1067&werk_id=4900


Beschreibung:
Bernd Niquet erzählt darin die Geschichte vom ungewöhnlichen Leben seines Protagonisten weiter. Auch dieses Mal geht es um die grundlegende Frage, an der der Autor seit mittlerweile drei Jahrzehnten arbeitet, nämlich wie sich das Leben und die Reflexionen darüber im Zeitablauf entwickeln und verändern. Und wie bei jeder echten Entwicklungsgeschichte, so ist auch hier kein Ende absehbar.
Die ersten drei Bände von Ā»Jenseits des GeldesĀ« sind in den Jahren 2011 bis 2013 im Engelsdorfer Verlag erschienen, und die nächsten drei Teile existieren bereits in Rohform und werden vom Einbruch der Flüchtlingskrise in die abgeschottete Welt, von anwachsenden Auseinandersetzungen sowie einem niemals für möglich gehaltenen Zerwürfnis handeln.
berndniquet@t-online.de


Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Platin: Jahresendrallye gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold - Jede Wunderpille ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Leoni: Voll-Voll-Volltreffer! ...
RuMaS, (15.12.18)
Experte: RuMaS,
Wie haben wir das nur ...
Bernd Niquet, Autor (15.12.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Kaufsignal Gold: Kursziel ...
Claus Vogt, (15.12.18)
Experte: Claus Vogt,
Entspannung im ...
Börse Stuttgart AG, (15.12.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Profitiert der Bund-Future ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (15.12.18)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Rohstoffe: Anleger ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15.12.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Lenovo: Ein Wunder?
Robert Sasse, (15.12.18)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard-Aktie: Das ...
Volker Gelfarth, (15.12.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Tritt Italien aus dem Euro ...
Frank Schäffler, (15.12.18)
Experte: Frank Schäffler,
DOW DAX abgeprallt
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Shortsignal beim Euro – ...
Till Kleinlein, (14.12.18)
Experte: Till Kleinlein,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen