Lufthansa kauft großen Teil von Air Berlin – DAX hängt fest



16:01 12.10.17

Euwax

Rekordjagd in den USA           
                   
Der Dow Jones schloss gestern an der Wall Street in New York auf dem neuen Rekordstand von 22.873 Punkten. Seit der jüngsten Präsidentschaftswahl hat der US-Aktienmarkt insgesamt um 5,2 Billionen US-Dollar an Marktwert gewonnen.

Das Protokoll der US-Notenbank (Fed) offenbarte gestern Abend, dass sich die Währungshüter bei ihrer Sitzung im September ausgiebig über die Aussichten für ein Anziehen der Inflation unterhalten haben. Denn die anhaltend niedrige Teuerungsrate bereitet ihnen Sorgen. Offenbar kamen sie dabei zu dem Ergebnis, dass man bei der vorsichtigen Rücknahme der geldpolitischen Unterstützung geduldig sein müsse. Eine weitere Zinsanhebung in diesem Jahr sei wahrscheinlich trotzdem gerechtfertigt. Die Fed hat in 2017 bislang zweimal ihren Leitzins angehoben. Zuletzt im Juni. Er liegt aktuell in einer Spanne von 1,00 bis 1,25 Prozent.

Im Laufe des heutigen Tages nimmt die US-Berichtssaison etwas Fahrt auf. Besonders gespannt warten die Börsianer auf die Zwischenbilanzen der Citigroup und von JPMorgan Chase.

Der DAX liegt aktuell bei 12.955 Punkten mit 0,1 Prozent im Minus.



“Meilenstein” in der Geschichte von Lufthansa

Zwei Monate nach der Insolvenz von Air Berlin ist die Übernahme eines großen Teils der Fluggesellschaft durch die Lufthansa unter Dach und Fach.

Dabei gehen voraussichtlich bis Jahresende 81 der zuletzt gut 130 Flugzeuge der Air-Berlin-Flotte an Eurowings, die Billigflugtochter des deutschen Branchenprimus. Dazu gehören dann die österreichische Tochter Niki, der Regionalflieger LGW, die beide nicht Insolvenz sind, und die 38 Maschinen, welche die Lufthansa bereits inklusive Besatzungen von Air Berlin gemietet hat.

Lufthansa-Chef Carsten Spohr setzt darauf, dass es bis Ende des Jahres grünes Licht von der EU-Kommission für die kartellrechtliche Prüfung geben werde.
Außerdem sagte er, dass man einen echten Meilenstein in der Geschichte von Lufthansa und Berlin setze. Mit der heutigen Unterschrift werde die Lufthansa-Gruppe endgültig wieder zum Heimat-Carrier für Berlin. Schließlich sei die Kranich-Airline 1926 in der Hauptstadt gegründet worden.

An der Börse wurde die Meldung positiv aufgenommen. Die Aktien der Lufthansa verteuerten sich um 3,2 Prozent auf 25,35 Euro.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wirecard: Die Aktie macht weiter viel Freude!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Commerzbank ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (11:11)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Zahlungssysteme: Im Markt ...
Volker Gelfarth, (11:02)
Experte: Volker Gelfarth,
First Berlin - NanoRepro ...
First Berlin Equity Rese., (10:45)
Experte: First Berlin Equity Research,
Ein Tanz auf dem Vulkan – ...
CMC Markets, (10:45)
Experte: CMC Markets,
Ein klassische Strategie für ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:39)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Evotec: Aktie mit ...
Robert Sasse, (10:34)
Experte: Robert Sasse,
Gute Zeiten für Copy ...
Stefan Hofmann, Stock-World (10:20)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
Rekordhoch im Dax – ...
Feingold-Research, (10:15)
Experte: Feingold-Research,
RWE-Calls mit 173%-...
Walter Kozubek, (10:05)
Experte: Walter Kozubek,
Allianz jetzt vor Rücklauf?
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:50)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Liberty One Lithium: Es ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (09:50)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Trotz Produktionsrekord in ...
Jörg Schulte, JS-Research (09:36)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Gute Zeiten für Copy Trading
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen