Mit BASF-Capped Bonus-Zertifikaten zu 7,7% Jahresrendite



08:39 17.10.17

Die teilweise Übernahme des Bayer-Agrargeschäftes durch BASF wurde sowohl von der Börse als auch von den Analysten positiv aufgenommen. Bereits in den vergangenen Wochen konnte sich der Kurs der BASF-Aktie (ISIN: DE000BASF111) nach seinem Durchhänger im Sommer dieses Jahres wieder deutlich erholen.

Für längerfristig agierende Anleger, die mit Hilfe der BASF-Aktie zu überproportional hohen Erträgen gelangen wollen, ist es vor allem die Einschätzung über das zukünftige Abwärtspotenzial der Aktie wichtig. Deshalb könnte für Investoren, die wegen der günstigen Nachrichtenlage über den BASF-Konzern von einer halbwegs stabilen Kursentwicklung der Aktie ausgehen, ein günstiger Zeitpunkt für die Investition in Bonus-Zertifikate auf die BASF-Aktie sein.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 66 Euro

Das Société Générale-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die BASF-Aktie mit der Barriere bei 66 Euro, Bonuslevel und Cap bei 92 Euro, BV 1, ISIN: DE000SC6SHF8, Bewertungstag 21.12.18, wurde beim BASF-Kurs von 89,12 Euro mit 86,28 – 86,31 Euro gehandelt.

Wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 2.1.19 mit dem Höchstbetrag von 92 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 14 Monaten einen Ertrag von 6,59 Prozent (=5,33 Prozent pro Jahr) wenn der Aktienkurs niemals um 26 Prozent auf 66 Euro oder darunter nachgibt. Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird das Zertifikat am 2.1.19 mit dem am Bewertungstag ermittelten Schlusskurs der BASF-Aktie zurückbezahlt. Da das Zertifikat derzeit günstiger als die Aktie zu bekommen ist, beinhaltet das Zertifikat ein geringeres prozentuelles Verlustrisiko als der Aktienkauf auf dem aktuellen Kursniveau



Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 75 Euro

Akzeptiert man einen geringeren Sicherheitspuffer, dann lassen sich auch die Renditechancen deutlich erhöhen. Das BNP-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die BASF-Aktie, bei dem die Barriere ebenfalls bei 75 Euro liegt, Bonus-Level und Cap bei 90 Euro, BV 1, Bewertungstag 21.12.18, ISIN: DE000PR05XT8, wurde beim BASF-Aktienkurs von 89,12 Euro mit 82,42 – 82,44 Euro taxiert.

Verbleibt der Kurs der BASF-Aktie bis zum Bewertungstag oberhalb der Barriere, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit 90 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 9,17 Prozent (=7,70 Prozent pro Jahr) entspricht. Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird auch die Rückzahlung dieses Zertifikates mit dem am Bewertungstag festgestellten BASF-Schlusskurs (maximal mit dem Cap) erfolgen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von BASF-Aktien oder von Hebelprodukten auf BASF-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek ist Betreiber der Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen pdf-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelproduktereport.de . Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

In den Jahren davor war Walter Kozubek als Börsenhändler an der Wr. Börse, als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Nordex SE: Ist das jetzt der Boden?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold - Die Bullen kämpfen ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (22.11.17)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (22.11.17)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Russland – Bitcoin niemals ...
Feingold-Research, (22.11.17)
Experte: Feingold-Research,
DAX rastet zur ...
Timo Emden, Chefanalyst von DailyFX (22.11.17)
Experte: Timo Emden, Chefanalyst von DailyFX
Silber: Entscheidung steht ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (22.11.17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Politisches Neuland
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (22.11.17)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
First Berlin - Energiekontor ...
First Berlin Equity Rese., (22.11.17)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX trotz politischer ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.11.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Spotlight-Update: Dialog ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (22.11.17)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
DOW DAX und der ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.11.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Wirecard: Diese Zielgruppe ...
Robert Sasse, (22.11.17)
Experte: Robert Sasse,
EUR/USD Analyse: Jamaika ...
Admiral Markets, (22.11.17)
Experte: Admiral Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Adelheid Rech: Ob kurz- oder langfristig; Wohnimmobilien lohnen sich
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen