Ein Tanz auf dem Vulkan – Wie die Bürger von Pompeji...



10:45 17.10.17

Jochen Stanzl, 17. Oktober 2017



Die Rally im Deutschen Aktienindex bleibt ein Tanz auf dem Vulkan. Tiefe Volatilität, intakte Trends, Verkäufer an der Seitenlinie – technisch betrachtet ist die Rally an der Frankfurter Börse intakt.
Aber fundamental gibt es schon einige Risiken, die für den Moment zwar ausgeblendet werden, aber nicht in Vergessenheit geraten sollten. Da ist der Konflikt in Spanien um die Zukunft Kataloniens und da ist auch noch die im Hintergrund weiter schwelende Krise um das kommunistische Nordkorea. Inmitten dieser Gefahren sind die Aktienmärkte dies- und jenseits des Atlantiks nicht mehr billig. Wie die Bürger von Pompeji genießen die Anleger den Blick auf das Meer, vergessen aber die Gefahr im Hintergrund.

Der Ölpreis reagiert auf die Kampfhandlungen im Irak. Das ist ein Signal, dass sich der Ölmarkt zunehmend normalisiert. Nur ein normaler versorgter Markt kann Angebotsengpässe befürchten. Ein überversorgter Markt wie jener der Vergangenheit bemisst einem solchen Szenario nur geringe Wahrscheinlichkeiten bei.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: CMC Markets CMC Markets
Unter dem Slogan „CMC Markets – hier sind Trader zu Hause“ bietet CMC Markets CFDs (Contracts for Difference) auf Indizes, Rohstoffe, Währungen, Staatsanleihen und Aktien in Form von Cash - und Forward-Kontrakten an. CMC Markets startete im Jahr 1989 als Devisenbroker, nachdem Peter Cruddas das Unternehmen mit einem Startkapital von 10.000 £ gegründet hatte.

Seit der Gründung 1989 hat CMC Markets seine Präsenz auf den Asien-Pazifik-Raum, den europäischen Kontinent sowie Kanada ausgedehnt.

Der Handel mit CFDs erfolgt bei CMC Markets über die webbasierte NextGeneration-Handelsplattform, die auch für mobile Geräte kostenlos verfügbar ist (iPhone, iPad und Android). Die NextGeneration-Handelsplattform von CMC Markets wurde im April 2011 in Deutschland eingeführt. Über diese Handelsplattform können Kunden auf über 5.500 Produkte zugreifen.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Ausbruch und Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX markiert neues 2-...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:30)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Fresenius-Aktie ...
Robert Sasse, (14:13)
Experte: Robert Sasse,
Aktien gegen Gold: Montan ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:57)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Gold - Kurz vor der ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (13:48)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Börsengeflüster: #ABB - ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (13:19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Commerce: Endlich ...
Volker Gelfarth, (13:17)
Experte: Volker Gelfarth,
Barrick Gold: Ausbruch und ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:45)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
S&P 500 – sehr kritisch
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (12:26)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
Apple und Wirecard – was ...
Feingold-Research, (11:54)
Experte: Feingold-Research,
EUR/CHF: Abwärtstrend ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (11:20)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Apple-Discount-Put mit ...
Walter Kozubek, (11:17)
Experte: Walter Kozubek,
Deutsche Post: 28-Monats-...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (10:48)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen