Dax erneut mit Rekord



16:00 18.10.17

Euwax

Ölpreis zieht an
                               
- von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichtenredaktion -

Gestützt auf erneute Kursrekorde an der Wall Street startet der Dax höher und klettert auf 13.095 Punkte. Auch die Ölpreise ziehen nach gesunkenen Lagerbeständen wieder an.
Im Tagesverlauf wartet erneut eine Reihe von Firmenbilanzen auf die Börsianer. Unter anderem legt der Kreditkarten-Anbieter American Express Zahlen vor. Daneben stehen die US-Wohnbaubeginne auf dem Terminplan.
An der Wall Street hatte der Dow Jones kurz nach Handelsbeginn die 23.000 Punkte geknackt, beendete die Sitzung leicht darunter – immerhin aber doch 0,2 Prozent im Plus.
Auch an der japanischen Börse geht die Rally weiter. Der Nikkei-Index legte am Mittwoch den zwölften Tag in Folge zu und schloss mit einem Plus von 0,1 Prozent bei 21.363,05 Punkten auf dem höchsten Stand seit 21 Jahren

Schwache US Öl Lagerbestände



Ein überraschend starker Rückgang der US-Lagerbestände verteuert Rohöl. Der Preis für die Nordsee-Sorte Brent stieg am Mittwoch um 0,6 Prozent auf 58,22 Dollar je Barrel. Sorgen bereiteten Investoren außerdem der Konflikt um die nordirakischen Ölfelder und die wachsenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran. Experten befürchteten den Ausfall von Lieferungen im Volumen von mehreren hunderttausend Barrel pro Tag.

Zalando steigert Umsatz kräftig

Europas größter Online-Modehändler Zalando hat in den Sommermonaten seinen Umsatz kräftig gesteigert. Er erhöhte sich im dritten Quartal zwischen 27,5 und 29,5 Prozent. Analysten hatten mit einem Plus von rund 26,5 Prozent gerechnet. Allerdings gibt es noch keine klare Aussage zum Ertrag. Die Angaben schwanken zwischen fünf Millionen Euro Verlust – oder Gewinn. Die Aktie ist Schlusslicht im MDax.
Details will das Unternehmen am 7. November nennen.
Zalando kündigte zugleich den Einstieg in den Markt für Beauty-Produkte an.

Champions League Schlappe drückt BVB

Wegen der gesunkenen Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League trennen sich Anleger am Mittwoch von den Aktien von Borussia Dortmund. Sie verlieren über fünf Prozent. Der Bundesliga-Spitzenreiter kam am Dienstag in Zypern bei Apoel Nikosia nicht über ein 1:1 hinaus und hat nun sechs Punkte Rückstand auf einen Achtelfinal-Platz.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Kaufsignal!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
US-Ausblick: Kann man ...
RuMaS, (21.01.18)
Experte: RuMaS,
First Cobalt startet Minen-...
Jörg Schulte, JS-Research (21.01.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Nordex Aktie ...
Robert Sasse, (21.01.18)
Experte: Robert Sasse,
Neue portugiesische ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (21.01.18)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Auslandsaktien: Biotech-...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (21.01.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
SAP Aktie ...
Volker Gelfarth, (21.01.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Bitcoin, Ethereum, Ripple – ...
Feingold-Research, (21.01.18)
Experte: Feingold-Research,
Adidas, BMW und infineon ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (21.01.18)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Dow Jones: 26.000 Punkte!
Admiral Markets, (20.01.18)
Experte: Admiral Markets,
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (20.01.18)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Die Vermögen koppeln sich ...
Bernd Niquet, Autor (20.01.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold und Silber - Wo geht ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.01.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ruhe vor dem Sturm oder Stabilität
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen