Wahrscheinlich Neuwahlen im Januar in Katalonien – und lange Schlangen vor Geldautomaten



07:57 21.10.17

Die spanische Regierung strebt Neuwahlen in Katalonien im Januar an! Das sagte Carmen Calvo von der oppositionellen Sozialistischen Partei (PSOE) in einem Fernseh-Interview – die Regierung habe sich mit der PSOE auf diesen Schritt verständigt.

Damit aber bleibt ein zentrales Problem ungelöst: was, wenn bei den Wahlen dann die Separatisten die Mehrheit im katalonischen Parlament bekommen und dann, gestärkt durch dieses Votum, (erneut) die Unabhängigkeit ausrufen würden? Ohnehin ist noch unklar, wie die katalanische Regierung unter Puigdemont, die schließlich in den vorherigen Wahlen demokratisch legitimiert ist, auf diese Plan für Neuwahlen reagiert. Würde sie dazu aufrufen, die Wahlen zu boykottieren? Dann hätten diese Neuwahlen faktisch keine wirkliche Aussagekraft!



Unterdessen mehren sich Bilder von langen Schlangen vor Bank-Automaten in Katalonien – der Hashtag #LaForçaDeLaGent (deutsch: die Macht der Leute) ist der ganz große Trend auf Twitter heute. Dabei heben die Menschen offenkundig den symbolischen Betrag von 155 Euro ab – in Anspielung an den Artikel 155 der spanischen Verfassung (die „nukleare Option“), der die Autonomie Kataloniens aufheben kann.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Markus Fugmann Markus Fugmann,
actior AG

Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden die Möglichkeit vom reichhaltigen Know-How der Partner in einem der deutschlandweit 10 Servicestandorten direkt vor Ort zu partizipieren: kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte. Mit einem Profi vor Ort können Sie u.a. Ihre Strategie besprechen und so Ihre Chancen am Markt deutlich erhöhen. Sie haben bei uns im Haus immer einen Ihnen persönlich zugewiesenen Betreuer. www.actior.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Wie befürchtet!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bewegung bei ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (07:35)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Halvers Woche: "Zeigt ...
Robert Halver, Baader Bank AG (07:25)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Anleihen: Zinsanstieg legt ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07:12)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
ProSiebenSat.1 Media: Zwei ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (23.02.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
DAX - Wann kommt die ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (23.02.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Produkte für jede ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (23.02.18)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Chance vertan – Dax tritt ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (23.02.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX: Alle Zeichen stehen ...
Claus Vogt, (23.02.18)
Experte: Claus Vogt,
Börsengeflüster: #DUFRY - ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (23.02.18)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Allianz avisiert ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (23.02.18)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Zucker: Noch steht die ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (23.02.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Silvio Berlusconi – Keine ...
Feingold-Research, (23.02.18)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ruhe vor dem Sturm oder Stabilität
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen