Innogy SE emittiert Green Bond



08:52 21.10.17

Euwax bonds

Die Finanztochter der innogy SE hat am 12.10.2017 mit eine 850 Millionen Euro schwere Anleihe am Kapitalmarkt (WKN: A19QW4) platziert. Dem Unternehmen nach ist es die erste deutsche „Grüne Unternehmensanleihe“ (Green Bond) in Benchmark Größe.
Verzinst wird der Bond mit 1,25 Prozent p.a. und am 19.10.2027 soll die Rückzahlung erfolgen. Der Emittent kann die Anleihe vorzeitig zum 19.10.2027 zu 100,0 Prozent oder jederzeit danach kündigen. Der von der Ratingagentur S&P mit BBB bewertete Bond kann ab der Mindeststückelung von 1.000 Euro nominal gehandelt werden.
 
In der Pressemitteilung zur Platzierung der Anleihe wird erklärt, dass das von innogy erstellte Regelwerk für Grüne Anleihen Investitionsmöglichkeiten sowohl in erneuerbare Energien als auch in Projekte im Bereich Energieeffizienz und Elektromobilität vor sieht. Die international anerkannte Nachhaltigkeitsagentur Sustainalytics bestätigt, dass innogy‘s Regelwerk robust und transparent sei. Dieses stimme mit den allgemein anerkannten Green Bond Principles 2017, veröffentlicht von der International Capital Market Association (ICMA), überein.
Weiter teilt das Unternehmen mit, mit den Erträgen der Anleihe vier Offshore-Projekte in Großbritannien und Deutschland sowie ein Onshore-Projekt in den Niederlanden zu refinanzieren. Diese Windparks seien bereits in Betrieb oder im Bau. Die gesamte erwartete jährliche Stromproduktion dieser Windparks beträgt etwa 3 TWh. Sie erzeugen somit ausreichend CO2-freien Strom, um rund 830.000 Haushalte zu versorgen, so innogy.









=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Sabine Traub Sabine Traub,
Börse Stuttgart AG

Sabine Traub und Cornelia Frey berichten im Anleihenbericht Bonds weekly wöchentlich über die aktuelle Marktentwicklung, das Anlegerverhalten und Anleihen-Neuemissionen an der Börse Stuttgart. Sabine Traub ist Leiterin des Anleihenhandels an der Börse Stuttgart. Cornelia Frey ist als Börsenkommentatorin an der Stuttgarter Börse aktiv. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Wie befürchtet!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Produkte für jede ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (14:55)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Chance vertan – Dax tritt ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:45)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Über Bella Italia lacht die ...
Robert Halver, Baader Bank AG (13:53)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Die EZB besetzt ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (13:30)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
DAX: Alle Zeichen stehen ...
Claus Vogt, (13:10)
Experte: Claus Vogt,
Börsengeflüster: #DUFRY - ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:46)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Allianz avisiert ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (12:45)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Zucker: Noch steht die ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (12:40)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Silvio Berlusconi – Keine ...
Feingold-Research, (12:19)
Experte: Feingold-Research,
Salzgitter-Calls mit 73%-...
Walter Kozubek, (12:02)
Experte: Walter Kozubek,
Adidas - 180 Euro im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:11)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Zinsängste überschatten ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (11:04)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ruhe vor dem Sturm oder Stabilität
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen