2.600er Ziel in greifbarer Nähe!



16:03 23.10.17

Wochenchart (mittelfristig): Mit einem Wochenhoch bei 2.575 Punkten konnte der S&P 500 in der letzten Woche ein neues Allzeithoch erreichen. Der mittelfristige Aufwärtstrend setzte sich somit in der vergangen Woche fort. Mein Zwischenziel bei 2.575 Punkten ist somit inzwischen abgearbeitet. Das nächste Ziel befindet sich nun bei 2.600 Punkten. Spätestens an dieser Marke ist eine Konsolidierung oder gar Korrektur einzuplanen. Eine Gefährdung des mittelfristigen Aufwärtstrends ist dabei jedoch eher unwahrscheinlich, so dass eine Konsolidierung/Korrektur ein gutes Chance/Risiko-Verhältnis bietet, um mittelfristige Longpositionen aufzubauen.

Daher: Der mittelfristige Trend ist aufwärtsgerichtet und intakt. Mittelfristige Einstiege in Aktien sind daher auf der Longseite zu suchen. 

sp500-index_w.png

Tageschart (kurzfristig):  Eine Ausdehnung der Tageshandelsspanne war am Donnerstag und Freitag der letzten Woche zu beobachten. Nachdem die Bären beim Versuch die 2.450er Marke zu unterschreiten scheiterten, gab es eine starke Gegenreaktion durch die Bullen, was zu einem neuen Allzeithoch führte. Der Index bleibt damit weiterhin sehr stark überhitzt. Eine größere Konsolidierung wird daher immer wahrscheinlicher. Ob die 2.600er Marke vor der Konsolidierung noch erreicht wird, bleibt abzuwarten. Ein erstes Konsolidierungsziel befindet sich am 20 Tage gleitenden Durchschnitt (2.540) und kann sich bis an die ehemalige trendbegrenzende Linie bei 2.530 Punkten ausdehnen. Der kurzfristige Trend ist dabei aber nicht gefährdet, solange die 2.500/2.480er Marke nicht unterschritten wird. Sollte sich vor Erreichen der 2.600er Marke die Konsolidierung durchsetzen, sind anschließende Kursziele oberhalb der 2.600 sehr wahrscheinlich.      

sp500-taglich.png

Fazit: Der kurzfristige und mittelfristige Trend sind aufwärtsgerichtet. Eine Konsolidierung würde beim S&P 500 den Trend nicht gefährden. Für einen Neueinstieg ist der Index derzeit zu heiß gelaufen und bietet kein gutes Chance/Risiko-Verhältnis. Für den passenden Einstieg warten wir daher auf eine Konsolidierung. Einstiege bei Aktien sind ausschließlich auf der Longseite zu suchen.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:

WST1: 2.575;

WST2: 2.600;

WST3: 2.625

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:

UNST1: 2.550;



UNST2: 2.540;

UNST3: 2.530;

UNST4: 2.500;

UNST5: 2884/88;

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax, Dow Jones - hier.

Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Gold, Silber, Brent, Crude - hier.

Aktuelle Devisen-Ausgabe: USD/JPY - Ausbruch auf Tagesbasis gelingt - / USD/SEK - Trendumkehr vor möglicher Auflösung - hier.

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de

Silvio Graß

Disclaimer

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. F ür eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Silvio Graß Silvio Graß,
Formationstrader

Silvio Graß kann auf eine über 14-jährige Berufserfahrung als Trader, Investor und Portfoliomanager bei namenhaften Banken und Vermögensverwaltern zurückblicken. Als Spezialist für technische Analyse und Portfolioverwalter bei einer namenhaften Vermögensverwaltung betreibt er zusammen mit einem Kollegen unter "Formationstrader" den seit 2011 täglich erscheinenden Video-Edelmetall-Blog "Charttechnische Analyse von Gold und Silber - WolkeP".

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Post: Die Richtung stimmt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Facebook (Weekly) - Wie ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (08:04)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
E.on, RWE und Siemens ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (08:00)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Steinhoff: Stillhalten!
Volker Gelfarth, (07:57)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX: Donald Trump sorgt ...
IG Markets, (07:51)
Experte: IG Markets,
“Danke Merkel” – droht dem ...
Feingold-Research, (07:41)
Experte: Feingold-Research,
Die Währungen der ...
Robert Sasse, (07:20)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard ein DAX-Kandidat?
Jörg Schulte, JS-Research (07:16)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX: Sommerrally oder ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (17.06.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17.06.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Anleihen der Teva ...
Börse Stuttgart AG, (17.06.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Baader Bond Markets: "Fed-...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (17.06.18)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Bundesregierung erwartet ...
Frank Schäffler, (17.06.18)
Experte: Frank Schäffler,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Auftragsrückgang in der deutschen Industrie verunsichert Anleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen