Gold wird knapp!



09:46 03.11.17

Goldminen-Guru Pierre Lassonde ist sich sicher: Der Nachschub an geförderten Gold geht bald zurück. Für den Goldpreis und daher auch die Aktien von dynamischen Goldunternehmen kann das nur gut sein

Die Schweizer Finanzzeitschrift Finanz und Wirtschaft hatte jüngst ein Gespräch mit dem allseits als Minenexperten anerkannten Pierre Lassonde abgedruckt. Lassonde ist immerhin Mitbegründer des Royalty-Pionierunternehmens Franco-Nevada. Die Aussagen von Lassonde lassen auf Gutes für den Goldpreis in der Zukunft hoffen. Für die Goldminenbranche ergibt sich daraus jedoch ein gemischtes Bild. Denn in punkto Goldproduktion malt der Goldminenexperte ein düsteres Bild.

Entgegen den 70er, 80er und 90er-Jahren des vorigen Jahrhunderts, als immer wieder neue Goldvorkommen in Größenordnungen von 20 Millionen, 30 Millionen und sogar 50 Millionen Unzen gefunden wurden, ist dies heute vorbei. In den vergangenen 15 Jahren wären lediglich noch einige 15 Millionen-Unzen-Goldvorkommen entdeckt worden. Dies hänge insbesondere von der geringeren Explorationsaktivität, was aufgrund geringerer Ausgaben komme, ab. Weniger neue Großfunde dürfte es auch weiterhin geben, da ohnehin die Suche immer schwieriger und teurer wird.


Da ist es doch zu begrüßen, dass es Unternehmen wie Osisko Gold Royalties sowie GoldMining gibt, die sich dem Vorantreiben, der Finanzierung und dem Aufbau von neuen Goldprojekten verschrieben haben. Osisko Gold Royalties ist ein von Branchenexperten geführtes Unternehmen, dass neue Projekte finanziert und dafür Lizenzabgaben der zukünftigen Goldproduktion erhält oder sich an jungen Unternehmen beteiligt und so die Finanzierung anschiebt.




GoldMining fing an in Brasilien Goldprojekte, die über große Ressourcen verfügen, einzusammeln. Mittlerweile hat das Management rund um den bergbauerfahrenen Amir Adnani sein Imperium auf andere Regionen wie Alaska und jüngst Peru ausgeweitet. Das Ziel von GoldMining ist es zwar durch gezielte Zukäufe günstiger Projekte unter Ausgabe neuer Aktien möglichst viel Gold-Ressourcen und -Reserven anzuhäufen und so den Unternehmenswert deutlich zu steigern. Doch ab 2021 könnten aus den Minen in Brasilien auch rund 100.000 Unzen Gold pro Jahr gefördert werden.


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Ingrid Heinritzi Ingrid Heinritzi

Ingrid Heinritzi beschäftigt sich sehr mehr als 15 Jahren mit den Rohstoffmärkten und Bergbauaktien.

1994 konnte sie an einer Rohstoffmesse "Investing in the Americas" in Miami teilnehmen. Dort traf sie viele Vertreter aus der Branche von Minenministern verschiedener lateinamerikanischer Staaten und Kanadas über Vorstände vieler Bergbaugesellschaften bis hin zu den einschlägigen Geologen.

Dieses Erlebnis weckte in Frau Heinritzi die Leidenschaft für das Thema Rohstoffe.

Ursprünglich hatte Frau Heinritzi Rechtswissenschaften in München studiert und ist immer noch Rechtsanwältin. Seit Jahren schreibt sie regelmäßig im Internet Beiträge über Rohstoffunternehmen und einzelne Rohstoffe. Bis 2011 war sie Chefredakteurin des "Rohstoffdepots" vom Gevestor-Verlag.

Aktuell erscheinen ihre Kolumnen bei Wallstreet Online, StockWorld.de, MiningScout.de, silbernews.com, financial.de und auf ähnlichen Seiten.



Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Post: Ausgestoppt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Ein Sömmermärchen?
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (24.06.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (24.06.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Infineon Aktie: War es das?
Robert Sasse, (24.06.18)
Experte: Robert Sasse,
Bitcoin/ Ethereum - DAS ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (24.06.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Auf dem Weg zur ...
Frank Schäffler, (24.06.18)
Experte: Frank Schäffler,
Leoni Aktie: Dividende ...
Volker Gelfarth, (24.06.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Übernahmetätigkeit zieht an
Hannes Huster, DER GOLDREPORT (24.06.18)
Experte: Hannes Huster, DER GOLDREPORT
Dow Jones: Immer noch ...
Admiral Markets, (24.06.18)
Experte: Admiral Markets,
Pharmakonzern Sanofi ...
Börse Stuttgart AG, (24.06.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Infineon, ThyssenKrupp und ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (24.06.18)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Erste erfolgreiche Augen-...
Jörg Schulte, JS-Research (24.06.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Der geheime Zins deutscher ...
Feingold-Research, (24.06.18)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktienmarkt bietet zahlreiche Möglichkeiten fürs Geld verdienen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen