Bitcoin – Diebe stehlen 31 Millionen Dollar im Tether-Wallet



14:19 21.11.17

Bitcoin ist sicher und es kann nichts passieren? Nun, dies hat Benjamin in unserem ersten Webinar zu Bitcoin im Februar schon widerlegt als es um Mount Gox ging und nun stehlen Hacker erneut Token .Der Wert beläuft sich auf rund 31 Millionen US-Dollar, gestohlen beim Anbieter Tether in Form von US-Dollar Tether. Man will nun zwar per Update und digitaler Sperre verhindern, dass der Dieb auf Shopping-Tour gehen kann, doch einfach ist die Sachlage nicht. Man sieht – Bitcoin und Kryptotechnologie stehen am Anfang und es sind viele Fragen zu klären. Dazu wollen wir auf www.bitcoin-krypto.de unseren Beitrag leisten und Bitcoin nicht in den Himmel loben. Mit einer neutralen Herangehensweise ist man gut bedient, so finden wir. Dazu gehört auch der Hinweis auf ICOs. Denn das Startup Confido ist nach seinem ICO verschwunden. Knapp 350.000 Dollar sind weg. Alle Social-Media-Profile sind gelöscht, der Onlineauftritt beendet. Da war die Warnung der Bafin in der letzten Wochen zwar allgemein gehalten, doch bei ICOs sollte man eben genau hinsehen. Confido wollte dezentrale Bezahl-Lösungen für Online-Shopping entwerfen. Sowas kennen wir aus Neue Markt-Zeiten. Was wollten Brokat, Fortunecity oder Comroad nicht so alles…..

Mehr zu Bitcoin aber auch zu Jamaika und den Auswirkungen auf die Börsen, zu Apple, IBM, Nvidia, der BVB-Aktie und unserem seit September laufendem Short-Papier, zu Evotec und co. gibt es in den Webinaren. Hier geht es zur Anmeldung. 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Neuer Anlauf?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bundes- / Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (12:44)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Teva Pharmaceutical: Das ...
Volker Gelfarth, (12:27)
Experte: Volker Gelfarth,
Buenaventura - Das kommt ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (11:55)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
„Roboterisierung ist die ...
wikifolio.com, (11:48)
Experte: wikifolio.com,
SAP Aktie: Wie sehen die ...
Robert Sasse, (11:31)
Experte: Robert Sasse,
DAX: Neuer Anlauf?
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:10)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Commerzbank - Unter 8,41 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:04)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Für diese Cannabisaktie ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (10:56)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Palladium: Im freien Fall
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (10:40)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Hat Netflix ein ...
Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-marke. (10:28)
Experte: Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-markets, Deutsche Ba.
Microsoft-Calls nach Zahlen ...
Walter Kozubek, (10:02)
Experte: Walter Kozubek,
DAX macht wieder kehrt – ...
CMC Markets, (09:59)
Experte: CMC Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktioniert eine Geldanlage über Robo Advisor?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen