Daimler, BMW, VW – Zwischenbilanz



11:56 24.11.17

Die IAA stand im September am 1.9 vor der Tür und Daimler ließ sich den Spaß Schätzungen zufolge bis zu 80 Millionen Euro kosten – einmal Messehalle umbauen inklusive, bitte. Einige Hersteller schenkten sich die Messe – verständlich. Wir blicken zurück und geben Ihnen an die Hand, wie es um unsere Empfehlungen vom 30.8 steht: Während das Kursziel von Daimler nach Veröffentlichung der aktuellen Zahlen von Equinet deutlich gesenkt wurde, bekommt VW von JP Morgan ein fast schon spektakuläres Kursziel. Wir hatten zuletzt  bereits beschrieben, warum die aktuelle Kursschwäche der Unternehmen ein guter Einstiegszeitpunkt sein könnte und empfehlen die Discount Calls PB54RU auf Daimler und PR1Q0G auf VW (beide Gewinne kassieren!). Neben diesen beiden wird aktuell aber noch ein weiteres Unternehmen mit manipulierten Abgaswerten in Verbindung gebracht…Zwar betonte der BMW Vorstandsvorsitzende Harald Krüger bei der damaligen VW-Affäre im September 2015 noch mutig: “Bei BMW wird nicht manipuliert“, jedoch verdichten sich die Anzeichen, dass auch die Münchener bei der Technologie “AdBlue” die Kunden getäuscht und sich darüber hinaus noch mit Daimler und VW abgesprochen haben. Der Aktienkurs verlor seit Veröffentlichung der Vorwürfe knapp 7 Prozent.

Wie auch bei den anderen beiden Herstellern, könnte sich hier ein gutes Fenster zum Einstieg öffnen. Wir empfehlen auch hier einen Discount Call mit der WKN PR1PER. Der Basispreis liegt mit 77 Euro noch knapp unter dem aktuellen Kurs, so dass beim aktuellen Preis des Papiers die Seitwärtsrendite 38 Prozent beträgt.

Neue Memory-Express-Zertifikate und DAX-Produkte

Total_Presse_1Memory Papiere waren immer wieder bei unseren Favoriten in den letzten Jahren und daran hat sich auch nichts geändert. Neu in unserer ISIN-Liste findet sich auch ein Memory-Express-Zertifikat auf Total. Das Zertifikat mit der WKN SGM97F bietet bei einer Memory-Barriere von 65 Prozent eine mögliche Zinszahlung von 6 Prozent. Klingt unserer Meinung nach ziemlich gut.

In unserer ISIN-Liste finden Sie weitere Memory-Express Zertifikate als Investmentidee, zum Beispiel  auf VW / Siemens SG9Y5L, auf Anglo American – Barrick Gold mit der WKN SG5486 und das Papier mit der WKN SGM97A auf Tesla.



Aber auch auf den wichtigsten deutschen Aktienindex haben wir neue Produkte aufgenommen. Der Inliner SC310A mit den Barrieren 9.600 – 14.000 bietet  eine Renditechance von knapp 70 Prozent bei einer Laufzeit bis September 2018. Klar, bis dahin kann viel passieren, aber dennoch ist das Papier weiter eine Überlegung wert. Wer im Juli zuschlug, liegt schon 30% vorn!

Ebenfalls in unserer ISIN-Liste seit Juli: Der Put-Optionsschein DGS43G (Basispreis 13.000), empfohlen bei 12.800. Bitte TEILGEWINNE kassieren. Bullen greifen intraday antizyklisch zum Turbo SC4VJF und einem 6er Hebel.

Wer noch auf der Suche nach einem günstigen Broker ist, dem empfehlen wir sich die Preisgestaltung bei DEGIRO anzuschauen. Weitere Investmentideen und andere Analysen finden Sie übrigens auch täglich auf dem Portal “Guidants” – von uns und zahlreichen anderen Experten.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Amazon: Kurs zieht weiter an - Kaufsignal greift!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX erneut kaum verändert
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:25)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Nordex: Trendausbruch ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:54)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
S&P500 weiter bei 2.800 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Nemetschek: Highflyer mit ...
Robert Sasse, (14:46)
Experte: Robert Sasse,
Metallic Minerals: Erste ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:41)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Cancom: Kein Grund zur ...
Volker Gelfarth, (14:39)
Experte: Volker Gelfarth,
Exotic-Trader-Update ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (14:02)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Baumwolle: Daten ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (13:34)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:52)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Telekom – Perspektiven für ...
Feingold-Research, (12:27)
Experte: Feingold-Research,
Deutsche Bank: Mit den ...
Silvio Graß, Formationstrader (12:06)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Amazon: Kurs zieht weiter ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:01)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die einfache Blackjack-Kartenzähltechnik, die ein Spieler beherrschen muss
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen