Deutsche Wirtschaft steuert auf Hochkonjunktur zu



17:40 24.11.17

Euwax

Trotz des Hickhacks um die Regierungsbildung sind die Chefs von rund 7.000 durch das Institut für Wirtschaftsforschung (ifo) befragten Unternehmen so gut gelaunt wie niemals zuvor. Der Geschäftsklimaindex stieg im November auf einen neuen Rekordwert von 117,5 Punkten. Vor einem Monat waren noch 116,8 Zähler errechnet worden.

Ökonomen hatten im Schnitt vor allem wegen der politischen Hängepartie in Berlin mit einem leichten Rückgang auf 116,5 Punkte gerechnet. Doch das Gegenteil ist der Fall.
ifo-Präsident Clemens Fuest sagte dann auch: “Die deutsche Wirtschaft steuert auf eine Hochkonjunktur zu.”



Bereits am Morgen waren starke Zahlen aus dem Bauhauptgewerbe veröffentlicht worden. So haben sich die Auftragsbücher deutscher Bauunternehmen in den ersten drei Quartalen gut gefüllt. Das Neugeschäft wuchs bis Ende September um 5,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Allein im September gab es ein Plus von 2,9 Prozent auf rund sechs Milliarden Euro. Wie die Experten des Bundesamtes für Statistik erklärten, sei ein höherer Auftragseingang im September eines Jahres zuletzt vor 18 Jahren erreicht worden.

Der DAX legte nach einem verhaltenen Beginn zu und notiert aktuell bei 13.062 Punkten mit 0,4 Prozent im Plus.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Neuer Anlauf?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (14:21)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Dialog Semiconductor – wie ...
Feingold-Research, (14:11)
Experte: Feingold-Research,
DAX - Hat alles gepasst
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:00)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
IBM schlägt Analysten-...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (13:45)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
WTI-Öl mit erfolgreichem ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (13:42)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
ThyssenKrupp Aktie ...
Robert Sasse, (13:20)
Experte: Robert Sasse,
USD/JPY: Kanalauflösung! ...
Silvio Graß, Formationstrader (13:06)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Bundes- / Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (12:44)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Teva Pharmaceutical: Das ...
Volker Gelfarth, (12:27)
Experte: Volker Gelfarth,
Buenaventura - Das kommt ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (11:55)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
„Roboterisierung ist die ...
wikifolio.com, (11:48)
Experte: wikifolio.com,
DAX: Neuer Anlauf?
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:10)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktioniert eine Geldanlage über Robo Advisor?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen