DAX Analyse: Mit Rückenwind in die neue Woche



09:48 18.12.17

Kaum war der Hexensabbat am Freitagmittag vorüber, drehte der deutsche Leitindex (nach einem erfolgreichen Test der runden 13.000er-Marke) ins Plus und verabschiedete sich mit einem kleinen, aber wichtigen Tagesgewinn von 0,3% ins Wochenende. Mit einem Schlusskurs oberhalb der 13.100er-Marke hat der DAX nämlich einen entscheidenden Widerstand aus dem Weg geräumt und die Ausgangslage für die neue Woche deutlich verbessert. Denn:

Nimmt der Index die positiven Tendenzen jetzt mit (wonach es vorbörslich aussieht), stellt sich das nächste Kursziel bereits auf die hartnäckige Barriere bei 13.200/13.220 Punkten. Sobald die Notierungen über diese Hürde springen - das nötige Bewegungspotenzial dafür haben die Kurse in den vergangenen Sitzungen auf jeden Fall aufgebaut - könnten frische Long-Signale in den Markt kommen, die Raum für einen schnellen Sprint in Richtung 13.400/13.415 oder sogar bis zum Allzeithoch (13.526) eröffnen dürften.



Allerdings sollten die Kurse nun nicht mehr per Tagesschluss unter 13.100/13.095 zurückfallen, da 1. das bullishe Setup damit wieder hinfällig wäre und 2. ein neuerlicher Test der Schlüsselstelle bei 13.000 einkalkuliert werden müsste. Die Agenda für die kommenden Sitzungen bietet so kurz vor dem Jahresende jedenfalls nur noch wenige Programmpunkte, die für Bewegung sorgen könnten; hervorzuheben ist der ifo-Geschäftsklimaindex, der morgen veröffentlicht wird.

1.Chart DAX

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: X-markets Team X-markets Team,
Deutsche Bank

Mit "X-markets" bietet die Deutsche Bank Ihnen eine breite Produktpalette, die ständig um interessante und chancenreiche Investitionsmöglichkeiten erweitert wird.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Kaufsignal!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dow Jones: 26.000 Punkte!
Admiral Markets, (20.01.18)
Experte: Admiral Markets,
Bet-at-home.com-Aktie ...
Volker Gelfarth, (20.01.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (20.01.18)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Evotec: Vor neuer ...
Robert Sasse, (20.01.18)
Experte: Robert Sasse,
Anleihen: Richtung zunächst ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (20.01.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die Vermögen koppeln sich ...
Bernd Niquet, Autor (20.01.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Immobilien locken Sparer ...
Feingold-Research, (20.01.18)
Experte: Feingold-Research,
Gold und Silber - Wo geht ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.01.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Deutsche Bahn bringt ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (20.01.18)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
DOW DAX mit der ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (19.01.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX heute mit One-Man-...
CMC Markets, (19.01.18)
Experte: CMC Markets,
S&P500 weiter bei 2.800 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (19.01.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ruhe vor dem Sturm oder Stabilität
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen