Bitcoin Group: Kein Halten auf der schiefen Bahn!



13:50 12.01.18

Liebe Leser,

wahrlich keinen guten Start in das Börsenjahr 2018 gab es für die Aktionäre der Bitcoin Group. Der Kurs fiel während der ersten Handelstage um über zehn Euro zurück und notierte zur Wochenmitte nur noch knapp über dem Niveau von 52 Euro. So hatten sich die investierten Anleger den Beginn des neuen Börsenjahres vermutlich nicht vorgestellt.

Dabei hatte sich das Drama schon im Dezember angekündigt. Unmittelbar vor den Feiertagen hatte die Bitcoin-Euphorie einen kräftigen Dämpfer bekommen. Weil ein Kurssturz bei der Kryptowährung auch auf all jene Aktien zurückwirkte, die wie die Aktie der Bitcoin Group im Umfeld des Bitcoins angesiedelt sind, war es nicht verwunderlich, dass der Kurs der Aktie schon vor den Feiertagen deutlich nachgegeben hat.

Erschreckend ist, dass die laufende Abwärtsbewegung ähnlich dynamisch und steil verläuft wie jene in der zweiten Dezemberhälfte. Das Kursniveau um 60 Euro bot nur kurzzeitig einen Halt. Im Dezember prallte der Aktienkurs hier noch nach oben ab. Jetzt im Januar zuckte die Aktie an dieser Stelle nicht einmal nennenswert.

Der Abwärtsdruck ist enorm stark

Mehrere Tage konnte sich der Kurs noch über der Marke behaupten. Doch als die entscheidende Verkaufswelle begann, war von einem nachhaltigen Kaufinteresse herzlich wenig zu spüren. Erst auf dem deutlich tieferen Niveau von 56 Euro konnte sich die Aktie am 9. Januar kurzzeitig stabilisieren. Die Betonung liegt aber eindeutig auf dem Wort ‘kurzzeitig’, denn schon am Folgetag ging es hochdynamisch weiter abwärts.

Das im September 2017 erreichte Hoch ist erst einmal völlig außer Reichweite. Aktuell müssen die Bullen um eine Stabilisierung des Titels kämpfen. Am Donnerstag wurde sogar das Oktobertief bei rund 47 Euro nach unten durchbrochen. Damit drohen nun weitere Abgaben bis in den Bereich von 40 Euro.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken …



… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit Aktien- Kleines Investment, großer Gewinn!“ hier kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Neuer Anlauf?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX taucht ab – Cocktail ...
CMC Markets, (17:08)
Experte: CMC Markets,
DAX gibt deutlich nach
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:33)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Daimler: Die Käufer zeigen ...
Robert Sasse, (16:04)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard, Nemetschek, ...
Feingold-Research, (15:23)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 mit Kurs auf ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:01)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Group Eleven: Ein ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:45)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wie gut ist das ...
Volker Gelfarth, (14:32)
Experte: Volker Gelfarth,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (14:21)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
IBM schlägt Analysten-...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (13:45)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
WTI-Öl mit erfolgreichem ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (13:42)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
USD/JPY: Kanalauflösung! ...
Silvio Graß, Formationstrader (13:06)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Bundes- / Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (12:44)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktioniert eine Geldanlage über Robo Advisor?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen