Goldcorp erfüllt die eigenen Erwartungen



14:01 16.01.18

Einer der größten Goldproduzenten der Welt, die kanadische Goldcorp (WKN 890493 / TSX G), hat heute die vorläufigen Produktionszahlen für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2017 vorgelegt. Goldcorp kann dabei die eigenen Prognosen erfüllen.

Der Konzern meldet für das vierte Quartal einen Goldausstoß von 646.000, sodass die Gesamtproduktion des vergangenen Jahres bei 2,569 Mio. Unzen des gelben Metalls liegt. Damit hat Goldcorp etwas mehr Gold gefördert als das Mittel der eigenen Schätzung (2,5 Mio. Unzen). Die so genannten „all-in sustaining costs“ (AISC) für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen bei 825 USD pro Unze, was ebenfalls mit der eigenen Prognose übereinstimmen würde. Die vollständigen Finanzergebnisse wird der Konzern am 14. Februar vorlegen.

Für 2018 rechnet man bei Goldcorp weiterhin mit einer Goldproduktion von ca. 2,5 Mio. Unzen. Die AISC sollen allerdings weiter zurückgehen und zwar auf ungefähr 800 USD pro Unze, während das Unternehmen sein Sparprogramm im Volumen von 250 Mio. Dollar pro Jahr, mit dem man eine nachhaltig höhere Effizienz erreichen will, umsetzt.



Am so genannten Plan 20/20/20 plan hält Goldcorp ebenfalls fest. Der Konzern will seine Goldproduktion bis 2021 um 20% steigern, während gleichzeitig die AISC um 20% auf rund 700 USD pro Unze fallen sollen. 2017 konnte Goldcorp zudem 4,7 Mio. Unzen Gold auf dem Century-Projekt in Reserven überführen. Das ist Teil der Anstrengungen, bis 2021 die Goldreserven um 20% auf dann 60 Mio. Unzen anzuheben. Dieses Ziel werde vom Explorationspotenzial und den laufenden Programmen auf den Projekten Coffee, Norte Abierto (ehemals Cerro Casale/Caspiche), Cerro Negro und Pueblo Viejo gestützt, hieß es vom Unternehmen.


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Björn Junker Björn Junker,
GOLDINVEST.de

verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will GOLDINVEST.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. GOLDINVEST.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.goldinvest.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Nokia: Weiter im Aufwind!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Euro/USD: Verpassen Sie ...
Robert Sasse, (13:54)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - Abverkauf oder ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (13:33)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX gibt Gewinne wieder ...
CMC Markets, (13:10)
Experte: CMC Markets,
Kibaran: Prozess zur ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:05)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:53)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Mobiles Bezahlen wird zum ...
Volker Gelfarth, (12:41)
Experte: Volker Gelfarth,
Renditeorientierung und ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (12:25)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Goldaktien stabil
DONNER & REUSCHEL., (11:15)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Dürr-Calls mit 96%-Chance ...
Walter Kozubek, (11:11)
Experte: Walter Kozubek,
Nokia: Weiter im Aufwind!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:48)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Darum sollten Sie ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:58)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DAX: Kein Trendwechsel in ...
Martin Chmaj, (09:50)
Experte: Martin Chmaj,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie kannst du mit Stocks schnell Geld verdienen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen