Bitcoin und Ethereum – Comeback in Sicht?



16:45 23.01.18

Der Bitcoin balanciert (Stand 13.00 Uhr) auf der Rasierklinge. Auf Bitfinex lag das Tief am Mittag bei 9900 US-Dollar. Kurzfristig konnte der Bitcoin die 10.000 USD zurück erobern. Dies kann sich natürlich minütlich ändern. Wir werfen mit den Etoro-Analysten einen Blick auf die Entwicklung bei Ethereum, Bitcoin und Co.

„Das Bitcoin-Netzwerk weist Anzeichen einer Erholung auf: Das Backlog an Transaktionen leert sich. In diesem Zusammenhang war der jüngste Pullback des Bitcoin-Kurses ein wahrer Segen. Die Preisbewegung und der Abverkauf bei Kryptowährungen waren für Bitcoin sehr gut.

Über ActivTrades können Sie sowohl die Demo testen, als auch bei dem Online-Broker direkt ein Konto eröffnen. Schauen Sie dazu einfach mal auf deren Webseite vorbei und testen Sie das Krypto-Angebot…



Zum ersten Mal seit Monaten gibt es Signale, dass Bitcoins Chancen, auch weiterhin die Nummer 1 der digitalen Währungen zu bleiben, steigen und es somit auch wieder die Aussicht auf ein weltweites und grenzenloses Geldsystem gibt.

Obwohl das Bitcoin-Netzwerk nicht so schnell wächst wie der Bitcoin-Preis, wurde jüngst ein sehr deutlicher Anstieg bei der Zahl der vollen Nodes verzeichnet. Nodes sind Bitcoin-Clients, die – anders als einfache Wallets – die gesamte Bitcoin-Blockchain heruntergeladen haben und damit helfen können, ausstehende Transaktionen zu verifizieren.“

Weiterlesen auf Bitcoin-Krypto.de

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Das sieht doch weiter gut aus! Chartcheck
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Silber: Wie es glänzt und ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (13:25)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Coca-Cola Aktie: Ein tiefer ...
Robert Sasse, (13:18)
Experte: Robert Sasse,
NVIDIA will nicht lange ...
Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-marke. (13:01)
Experte: Christian-Hendrik Knappe, Produktexperte X-markets, Deutsche Ba.
ElringKlinger Aktie: Bleibt ...
Volker Gelfarth, (12:46)
Experte: Volker Gelfarth,
Halbjahresgewinn von ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12:37)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Deutsche Post – DAX-Perle ...
Feingold-Research, (12:30)
Experte: Feingold-Research,
Großbritanniens Bürger ...
Ingrid Heinritzi, (12:23)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Börsengeflüster: #SWISS ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:16)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Zertifikate-Trends: Vieles ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:58)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Daimler: Das sieht doch ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:46)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Microsoft-Calls 88%-Chance ...
Walter Kozubek, (10:45)
Experte: Walter Kozubek,
Sartorius - Vom ...
wikifolio.com, (10:15)
Experte: wikifolio.com,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen