Rohöl mit dynamischer Aufwärtsbewegung



17:23 23.01.18

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Unter den Rohstoffen gibt es derzeit viel Bewegung. Die Energieträger, Edelmetalle und Industriemetalle klettern mehr oder weniger im Gleichschritt nach Norden. Es scheint, als ob der gesamte Sektor im Jahr 2018 wiederentdeckt wird. Begonnen hat die Aufwärtsbewegung der Rohstoffe mit dem Öl – schon im Sommer 2017 ging es los.

Während das Öl der Nordseesorte Brent damals noch rund 44 Dollar pro Barrel (159 Liter) kostete, sind es aktuell ca. 70 Dollar. Innerhalb von nur sechs Monaten legte der Energieträger um mehr 50 Prozent an Wert zu. Allerdings muss der massive Preisanstieg ins Gesamtbild eingeordnet werden: Im Jahr 2014 war das Öl mit 110 Dollar noch deutlich teuer.

Charttechnik: Ausbruch aus der Seitwärtszone

Nach der ausgedehnten Talfahrt von Ende 2014 bis 2016 stabilisierte sich der Rohstoff auf niedrigem Kursniveau. Zunächst notierte das Brent-Öl anschließend in einer Seitwärtsbewegung innerhalb der Grenzen von 45 und 57 Dollar. Wer hätte gedacht, dass im Herbst 2017 der Ausbruch aus der Schiebezone nachhaltig gelingt? Ich nicht. Aber die charttechnische Analysemethode hat wieder einmal Recht gehabt: Nach der Überwindung des Widerstands bei 57 Dollar gewann die Aufwärtsbewegung erst richtig an Fahrt.

In der folgenden Abbildung ist die Entwicklung des Brent-Öls seit Ende April 2016 dargestellt (in US-Dollar je Barrel, Candlestick-Chart, eine Kerze entspricht einem Tag):

 



 

Der Energieträger bewegt sich in einem lupenreinen Trendkanal nach Norden. Trotz des erhöhten Preisniveaus ist bislang keine Schwäche erkennbar. Mittelfristig sind nach charttechnischen Kriterien weiter steigende Notierungen wahrscheinlich. Erst bei 80 Dollar besteht der nächste Widerstandsbereich, welcher sich aus dem Jahr 2015 ableiten lässt.

 

Freundliche Grüße aus Köln

Bernd Raschkowski

www.rohstoff-dienst.de

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bernd Raschkowski Bernd Raschkowski,
Stockstreet GmbH

Bernd Raschkowski handelte bereits im Alter von 16 Jahren die ersten Wertpapiere und ist mittlerweile seit 14 Jahren erfolgreicher Trader und Anlagecoach. Seine journalistische Leidenschaft entdeckte er während seines Studiums und verfasste schon unzählige Marktberichte und Kapitalmarktanalysen für namhafte Medien wie N-TV, T-Online, N24, Der Aktionär und Die Telebörse. Der gelernte Dipl.-Kaufmann analysiert die Finanzmärkte mit einem ganzheitlichen Ansatz aus volkswirtschaftlichen Daten, Charttechnik sowie der Verhaltensökonomie. Für mehr Information: www.stockstreet.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Bank: Ein kleiner Lichtblick!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
SJB FondsEcho. ...
Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline (22.02.18)
Experte: Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline
Bitcoin / Ethereum - Die ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (22.02.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX macht Verluste wett – ...
CMC Markets, (22.02.18)
Experte: CMC Markets,
S&P500 - 2.758 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.02.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Zinsangst! Fed Protokoll ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.02.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
„Gefühlte“ Sicherheit
Ralf Flierl, Smart Investor (22.02.18)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
Steigende Aktionärsquote - ...
Max Otte, (22.02.18)
Experte: Max Otte,
Was wir von den Fibonacci-...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (22.02.18)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Walmart enttäuscht im ...
FraSee & Investors, (22.02.18)
Experte: FraSee & Investors,
Die erwartete ...
Silvio Graß, Formationstrader (22.02.18)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Euro/Dollar – weder Fisch ...
Feingold-Research, (22.02.18)
Experte: Feingold-Research,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (22.02.18)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ruhe vor dem Sturm oder Stabilität
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen