Gold - Nachkäufe im Zielbereich?



15:36 22.02.18


Die Bullen stehen weiter unter Druck und halten sich wieder deutlich unter $1335 auf. Entsprechend bleibt es weiter hoch wahrscheinlich, dass wir den Zielbereich nochmals anlaufen werden und deutlich tiefer ausreizen.

 

Die nächsten Tage sollten hier zu einer Entscheidung führen. Im idealen Fall, wollen wir den Preis nochmals bei $1301, respektive $1285 sehen. Übergeordnet bleibt unsere primäre Erwartung, dass wir den Zielbereich aufrecht erhalten können.

 

CHART GOLD

 

 

Die Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung sollte damit nur eine Frage der Zeit sein. Was für Gold gilt, gilt auch für den GLD. Dieser wird ebenfalls kaum um ein erneutes Anlaufen seines Zielbereiches herumkommen. Aber auch hier gehen wir übergeordnet, weiter von einem positiven Ausgang aus.     

 

CHART GLD (SPDR Gold Trust)



 

 

Wie ich bereits des öfteren geschrieben habe, lässt sich der GLD teilweise genauer und profitabler Traden als der Goldpreis, da er sich noch genauer an unsere Tradingbereich und Fibonacci Wiederstände hält als der Goldpreis.

Wenn auch Sie Deutschlands akurateste Edelmetall Analyse testen möchten, melden Sie sich hier kostenlos an: www.hkcmanagement.de

 

​​​​​​​Unsere Performance in Gold 2014 bis 2017!

14 Zielbereiche benannt.

11 Zielbereiche exakt getroffen.

4 von 4 übergeordnete Trendwechsel konnten rechtzeitig erkannt werden. 

​​​​​​​Trefferquote: 78.5%

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Philip Hopf Philip Hopf,
Hopf Klinkmüller Capital Management KG

Philip Hopf ist geschäftsführender Gesellschafter der Hopf Klinkmüller Capital Management KG. Die HKCM KG beschäftigt sich mit der Risikoabwägung bei Investitionsentscheidungen in die Rohstoffmärkte und richtet sich an Anleger die Fragen zum Kauf und Lagerung von Physischen Edelmetallen haben. Philip Hopf hat sich auf die Bereiche Marktpsychologie und Analyse via Elliott Wellen Theorie spezialisiert und befasst sich hiermit regelmäßig in seinen Artikeln.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Platin: Jahresendrallye gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Geely und Daimler: Na, ...
Volker Gelfarth, (09:36)
Experte: Volker Gelfarth,
SAP platziert Anleihen ...
Börse Stuttgart AG, (09:28)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Aixtron: Das ist einfach ...
Robert Sasse, (09:23)
Experte: Robert Sasse,
Gold - Jede Wunderpille ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Leoni: Voll-Voll-Volltreffer! ...
RuMaS, (15.12.18)
Experte: RuMaS,
Wie haben wir das nur ...
Bernd Niquet, Autor (15.12.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Kaufsignal Gold: Kursziel ...
Claus Vogt, (15.12.18)
Experte: Claus Vogt,
Profitiert der Bund-Future ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (15.12.18)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Rohstoffe: Anleger ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15.12.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Tritt Italien aus dem Euro ...
Frank Schäffler, (15.12.18)
Experte: Frank Schäffler,
DOW DAX abgeprallt
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Shortsignal beim Euro – ...
Till Kleinlein, (14.12.18)
Experte: Till Kleinlein,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen