Harte Gold: Hammernews zum Wochenauftakt!



16:51 19.03.18

Richtig gute Neuigkeiten kommen am Montag von Harte Gold (TSX HRT / Frankfurt H4O). Das kanadische Goldunternehmen hat bei Bohrarbeiten neben einer Reihe starker Goldmineralisierungen gleich noch ein weiteres, potenziell markantes Goldvorkommen entdeckt. Die „Footwall Zone“ verläuft parallel etwa 50 Meter neben der bereits bekannten, imposante Zahlen liefernden Middle Zone Goldlagerstätte. Die Konzentrationen des Edelmetalls, die Harte Gold auf „Footwall“ entdeckt hat, lassen aufhorchen.

 

Es ist vor allem das Bohrloch WZ-18-129, das Aufmerksamkeit erregt. Die Bohrung hat einen mehr als 2 Meter mächtigen Abschnitt mit 14,8 Gramm Gold pro Tonne Gestein zutage gefördert. Der Abschnitt ist Teil einer 7,66 Meter langen Strecke mit einem Goldgehalt von 5,41 Gramm Gold pro Tonne Gestein. Ein zweites Bohrloch, WZ-18-126, ist ebenfalls erwähnenswert mit 3,03 Gramm des Edelmetalls pro Tonne Gestein über eine Strecke von 6,85 Meter.

 

Ganz neu ist „Footwall Zone“ nicht. Anfang 2017 gab es für Harte Gold schon die ersten Hinweise auf diese neue Zone, die nun allerdings erst ihr Potenzial langsam zu offenbaren beginnt. Unternehmenschef Stephen G. Roman geht davon aus, dass man hier weitere signifikante Goldressourcen finden wird, die die Ressource des Gesamtprojekts erhöhen werden – zuletzt wies Harte Gold 1,5 Millionen Unzen des Edelmetalls aus, wir berichteten (http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/harte-gold-corp/1413-harte-gold-verdreifacht-goldressource-der-sugar-zone). Die „Footwall Zone“ ist zudem breiter als die Sugar Zone. Die bisherigen Goldvorkommen hat man in vergleichsweise geringen Tiefen angetroffen. Roman glaubt, dass man in einer größeren Tiefe noch weitere Treffer landen wird.

 

Allerdings sind nicht nur die „Footwall“-Ergebnisse signifikant, die Harte Gold heute vorgelegt hat. Vor allem die neuen Daten der „Middle Zone“ haben das Zeug, die Ressourcendaten des Gesamtprojekts deutlich zu verbessern. Einige bemerkenswerte Bohrergebnisse der „Middle Zone“ im Überblick: Bohrloch WZ-18-142 brachte 21,16 Gramm Gold pro Tonne Gestein in einem Abschnitt über 4,78 Meter – darunter unglaubliche 206 Gramm (!) auf einem kleinen Abschnitt über 0,3 Meter. Ebenfalls über 0,3 Meter tauchen 107 Gramm Gold pro Tonne Gestein beim Bohrloch WZ-18-124W auf, diese sind Teil eines Abschnitts über 3,1 Meter mit 12,14 Gramm Gold pro Tonne Gestein. Es sind nur zwei Beispiele von mehreren Top-Bohrlöchern, die Harte Gold heute von der „Middle Zone“ meldet.

 



Der Blick auf andere Bereiche lohnt sich ebenfalls. Auf dem Konvergenzareal der „Middle Zone“ und „Sugar Zone“ brachte eine Bohrung 1,96 Meter mit einer Goldmineralisierung von 4,43 Gramm pro Tonne Gestein ans Tageslicht. Auf der Wolf Zone entdeckte Harte bei der Bohrung WZ-18-151 über mehr als 6 Meter Strecke eine Mineralisierung von 3,04 Gramm Gold pro Tonne Gestein. Ein Abschnitt davon über 1,87 Meter enthält 8,87 Gramm Gold pro Tonne Gestein.

 

Auch bei anderen Arbeiten kommt Harte Gold voran. Die Bauarbeiten an den Verarbeitungsanlagen laufen wie geplant, die Erzmühle ist nach Angaben der Gesellschaft zu 60 Prozent fertig gestellt. Zugleich laufen die Gespräche mit den zuständigen Behörden über die abschließenden Genehmigungen. Harte Gold ist auf der Zielgeraden: Schon im dritten Quartal dieses Jahres soll die Produktion anlaufen.

 

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

 

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Harte Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Harte Gold) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Harte Gold profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Björn Junker Björn Junker,
GOLDINVEST.de

verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will GOLDINVEST.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. GOLDINVEST.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.goldinvest.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Das war knapp!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX mit dem Sturm
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:27)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX rutscht ab – Harter ...
CMC Markets, (17:25)
Experte: CMC Markets,
RWE, Deutsche Bank, ...
Feingold-Research, (17:17)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 bei 2.630 Punkten
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:10)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Bitcoin in Gold tauschen
Benjamin Summa, pro aurum (16:03)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Dax – da braut sich was ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:55)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Macron will die Europäische ...
Claus Vogt, (15:22)
Experte: Claus Vogt,
Clariant-Aktien tauchen ...
Robert Sasse, (14:59)
Experte: Robert Sasse,
Goldpreis unter Druck
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:28)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
EUR/USD Analyse: Neue ...
Admiral Markets, (13:52)
Experte: Admiral Markets,
Euro-Bund Future: Zinsen ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (13:31)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
CS-Aktien gegen den ...
Volker Gelfarth, (13:15)
Experte: Volker Gelfarth,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie uns das Internet das Vergleichen so einfach wie nie zuvor macht
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen