Investis erzielt 2017 deutliche Gewinnsteigerung – Unveränderte Dividende



15:06 21.03.18

Zürich (awp) - Die Immobiliengesellschaft Investis hat im vergangenen Geschäftsjahr 2017 den Betriebsertrag gesteigert und unter dem Strich mehr verdient. Sowohl organisches Wachstum als auch Akquisitionen in den beiden Segmenten sowie Kostenoptimierungen haben zum Wachstum beigetragen. Die Aktionäre sollen eine unveränderte Dividende erhalten. Für den Rest des Jahres zeigt sich die Gesellschaft zuversichtlich. Die mittelfristigen Ziele wurden bestätigt.

Der Umsatz legte um 17% auf 190 Mio CHF zu, wie das auf Wohnimmobilien in der Genferseeregion spezialisierte Unternehmen am Mittwoch mitteilt. Dabei steuerte das Segment Properties Mieteinnahmen von 47,5 Mio bei, was einer Steigerung von 13% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Segment Real Estate Services steigerte den Umsatz um 8,8% auf 148 Mio.

STARKER EBITDA-ANSTIEG

Die vollständige Integration der im Januar 2017 akquirierten Hauswartprofis trug 18 Mio zum Umsatz bei. Die Einstellung der Aktivitäten als Generalunternehmung im Bereich Construction Management hatte dagegen einen Umsatzrückgang von 15 Mio zur Folge.

Das Betriebsergebnis auf Stufe EBITDA (Neubewertungen und Veräusserungsgewinne), der sich aus der Marktwertschätzung der Liegenschaften ergibt, verbesserte sich gar um 30% auf 37,3 Mio. Damit wurde das selbst gesteckte Ziel einer Steigerung von mindestens 10% mehr als erfüllt.

Die marktbedingten Aufwertungen auf dem Portfolio von 25,0 Mio und die Veräusserungsgewinne und Abschreibungen führten zu einem EBIT von 60,9 Mio. Im Vorjahr betrug dieser noch 76,4 Mio, was aber auf die überdurchschnittlichen, marktbedingten Bewertungsgewinne im Jahr 2016 zurückzuführen war.

Unter dem Strich weist Investis - inklusive des Aufwertungsgewinns - einen Gewinn von 57,6 Mio aus (+27,7%). Die Aktionäre sollen in den Genuss einer unveränderten Dividende von 2,35 CHF je Aktie kommen. Die vorgelegten Resultate lagen im grossen und ganzen im Rahmen der Erwartungen der Analysten.

Der Nettobuchwert (NAV) pro Aktie ohne latente Steuern im Zusammenhang mit Liegenschaften erhöhte sich um 1,9% auf 55,91 CHF. Die lediglich leichte Erhöhung erklärt sich gemäss Mitteilung durch die Verrechnung des Goodwills aus der Akquisition von Hauswartprofis mit dem Eigenkapital. Dies hat zu einer Verwässerung der Kennzahl um 1,16 CHF pro Aktie geführt.

Durch Zukäufe und Neubewertungsgewinne nahm das Immobilienportfolios um 14% auf 1,12 Mrd zu. Das Portfolio umfasste per Ende Jahr 139 (VJ 136) Liegenschaften mit 2'508 (VJ 2'334) Wohneinheiten. Die Leerstandsquote verbessert sich um 20 Basispunkte auf 3,5%.

NACHHALTIGE UMSATZSTEIGERUNG ANGESTREBT



"Das sehr gute Geschäftsergebnis unterstreicht unsere Fortschritte in beiden Geschäftsbereichen und die erfolgreiche Umsetzung unserer Wachstumsstrategie", wird in der Mittelung CEO Stéphane Bonvin zitiert. Nach dem sehr erfreulichen ersten Halbjahr habe das Resultat im zweiten Semester nochmals substanziell gesteigert werden können.

Die zunehmende Umsatzdynamik stimme ihn für den weiteren Ausbau der Geschäftsaktivitäten "zuversichtlich", so Bonvin. Angesichts der laufenden Fortschritte und der guten Marktpositionierung ist die Gesellschaft überzeugt, auch im laufenden Geschäftsjahr 2018 wiederum "eine nachhaltige Umsatzsteigerung in beiden Segmenten" erzielen zu können. Im Segment Real Estate Services werde eine "weitere Erhöhung der EBIT-Marge" angestrebt.

Ausserdem bestätigt das Unternehmen die bisherigen Mittelfristziele (2019). Danach strebt es im Segment Properties annualisierte Mieteinnahmen von über 50 Mio an. Im Segment Real Estate Services hat sich Investis eine hohe einstellige EBIT-Marge zum Ziel gesetzt.

sig/cf

Ein Beitrag von awp Finanznachrichten




3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Neuer Anlauf?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX taucht ab – Cocktail ...
CMC Markets, (20.07.18)
Experte: CMC Markets,
DAX gibt deutlich nach
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.07.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Daimler: Die Käufer zeigen ...
Robert Sasse, (20.07.18)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard, Nemetschek, ...
Feingold-Research, (20.07.18)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 mit Kurs auf ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.07.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Group Eleven: Ein ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (20.07.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wie gut ist das ...
Volker Gelfarth, (20.07.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (20.07.18)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
IBM schlägt Analysten-...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (20.07.18)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
WTI-Öl mit erfolgreichem ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (20.07.18)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
USD/JPY: Kanalauflösung! ...
Silvio Graß, Formationstrader (20.07.18)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Bundes- / Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (20.07.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktioniert eine Geldanlage über Robo Advisor?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen