TUI, Hilton und Bookings Holding mit 8,7% Zinsen und 40% Schutz



08:09 23.04.18

Mit den Aktien der Tourismus- und Hotellerie-Konzerne TUI (ISIN: DE000TUAG000) und Hilton Worldwide (ISIN: US43300A2033) konnten Anleger in den vergangenen 12 Monaten Kursgewinne von mehr als 40 Prozent für sich verbuchen. Hätte man vor einem Jahr in die Aktie des US-Reiseanbieters Booking Holdings (ISIN: NL0000303709) investiert, dann muss man sich mit einem Kursgewinn in Höhe von 5 Prozent zufrieden geben. Allerdings ist die Aktie in den Jahren zuvor - im Gegensatz zu den anderen beiden Aktien - mit einem Kursplus von 230 Prozent innerhalb der vergangenen 5 Jahre sehr gut gelaufen.

Hätten Anleger genau vor einem Jahr in eine Anleihe, wie die derzeit zum Kauf angebotene 8,70% Erste Group-Protect Multi Tourismus-Anleihe investiert, dann hätten sie die Maximalrendite erzielt, da keiner der drei Aktienkurse die Barriere berührt oder unterschritten hätte.

8,70% Zinsen und 40% Sicherheitspuffer



Die Schlusskurse der TUI-, der Hilton Worldwide-, und der Booking Holdings-Aktie von 27.4.18 werden als Ausübungspreise für die Protect Multi Tourismus-Anleihe festgeschrieben. Bei 60 Prozent der Ausübungspreise werden sich die während der gesamten Beobachtungsperiode (28.4.18 bis 23.4.19) aktivierten Barrieren befinden. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien und wo die Aktien in einem Jahr notieren werden, erhalten Anleger am 30.4.19 einen Zinskupon in Höhe von 8,70 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Wenn alle drei Aktien während des gesamten Beobachtungszeitraumes auf täglicher Schlusskursbasis oberhalb der jeweiligen Barriere gehandelt werden, dann wird die Anleihe am 30.4.19 mit ihrem Nennwert von 100 Prozent zurückbezahlt. Auch dann, wenn alle drei Aktienkurse nach der Barriereberührung einer Aktie am Bewertungstag, dem 23.4.19, wieder oberhalb der Ausübungspreise notieren, wird die Anleihe mit 100 Prozent zurückbezahlt. Befindet sich dann eine oder mehrere Aktie(n) nach der Barriereberührung im Vergleich zum Ausübungspreis im Minus, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit der negativen prozentuellen Wertentwicklung der am schlechtesten gelaufenen Aktie erfolgen.

Die Erste Group-8,70% Protect Multi Tourismus-Anleihe 2018-2019, fällig am 30.4.19, ISIN: AT0000A20CQ5, kann derzeit ab einem Mindestanlagevolumen von 3.000 Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent und 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Protect Multi Tourismus-Anleihe wird in einem Jahr einen Bruttoertrag von 8,70 Prozent abwerfen, wenn keine der drei Tourismus-Aktien während des gesamten Bobachtungszeitraumes 40 Prozent ihres am 27.4.18 errechneten Schlusskurses verliert.

Walter Kozubek
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek ist Betreiber der Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen pdf-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelproduktereport.de . Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

In den Jahren davor war Walter Kozubek als Börsenhändler an der Wr. Börse, als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Weshalb langfristig kaum jemand den Aktienmarkt schlägt und wie man es ...
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX an der Trendlinie
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:01)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX hängt fest
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:23)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P500 über 2.800 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Google auf dem Weg zur ...
Feingold-Research, (15:35)
Experte: Feingold-Research,
EUR/USD: Gestern Sturm, ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (15:22)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Silber ($): Ist das der ...
Volker Gelfarth, (15:06)
Experte: Volker Gelfarth,
Neueinstiege bieten nur ein ...
Silvio Graß, Formationstrader (14:50)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Fusionspläne von Siemens ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (14:10)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Accor: Dass es dann ...
Robert Sasse, (14:00)
Experte: Robert Sasse,
First Graphene – ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:21)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wochenausblick: Streitzölle ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13:00)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Börsengeflüster: #SUNRISE ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:45)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktioniert eine Geldanlage über Robo Advisor?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen