Deutsche Bank: Was hat K+S damit zu tun?



16:18 24.04.18

Die Deutsche Bank stand in den letzten Wochen vermehrt in der Kritik. Trotz des dritten Verlustjahres in Folge, zahlt der Konzern über 2 Milliarden Euro Boni an seine Mitarbeiter aus. Der Spott ließ mit "Yes Sir, jetzt gibt's Boni!" nicht lange auf sich warten ... Dann der Wechsel im Aufsichtsrat, der jedoch dem Aktienkurs nicht wirklich auf die Beine helfen konnte. Erst heute, mit dem neuen IT-Chef, macht sich die Aktie auf den Weg eine Rallybewegung zu starten. Bis wohin könnte die Deutsche Bank jetzt laufen? Und was hat das Ganze bitte mit K+S zu tun?

Die Frage lässt sich recht leicht mit einem Blick auf den Tages-Chart beantworten. Nach dem schnellen Kursanstieg ab Herbst 2016 bis Januar 2017, bröckelt der Aktienkurs ab 17,84 EUR kontinuierlich und sehr volatil ab. Im April erreicht diese Korrektur mit 10,82 EUR ihren vorläufigen Höhepunkt.



Charttechnisch und nach Elliott Wave hat die Korrektur die Form eines offenen abcde-Dreiecks angenommen. Die untere Dreieckslinie wurde am 10. April mit 10,82 EUR punktgenau touchiert und sofort setze dort unter Einbeziehung des 74,6 % Korrektur-Retracements eine erste Erholungsbewegung ein.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag hier weiter!

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Robert Schröder Robert Schröder,
Elliott-Waves.com

Robert Schröder, Elliott-Waves.com bietet Ihnen Analysen, Prognosen und konkrete Trading-Ideen zu Aktienindices und Währungspaaren. Bereits seit 10 Jahren erstellt der Technische Analyst Robert Schröder treffsichere Kursprognosen mit Hilfe des Elliott-Wellen-Prinzips. Die Anwendung ist komplex, erlaubt aber bei gekonnter Umsetzung Prognosen mit hoher Präzision. In eindeutigen Analysen und regelmäßigen Updates u.a. zu Dow Jones, EUR/USD und Nasdaq 100 sowie dem Bund Future stellt er Ihnen sein umfangreiches Wissen zur Verfügung. So bleiben Sie dem Markt immer einen Schritt voraus.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wirecard: Neues Kaufsignal?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX mit dem ...
CMC Markets, (17:54)
Experte: CMC Markets,
S&P500 erreicht 2.650 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:45)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Siemens: Kein Ruhmesblatt ...
Volker Gelfarth, (16:16)
Experte: Volker Gelfarth,
DOW DAX mit dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (15:50)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Wann endet die Arbeit des ...
Till Kleinlein, (15:21)
Experte: Till Kleinlein,
Netflix gewinnt weniger ...
wikifolio.com, (14:50)
Experte: wikifolio.com,
Tesla: Die Käufer dürfen ...
Robert Sasse, (14:37)
Experte: Robert Sasse,
Frieden im Handelskrieg? - ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:09)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Bundes-/ Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (14:01)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Friedensbewegungen an der ...
Robert Halver, Baader Bank AG (13:24)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Nicht ganz leicht, aber ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (13:16)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Weizen: Unterstützung bleibt
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (12:48)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen