Bitcoin/Ethereum - Wer hat das Handtuch geworfen?



20:01 24.04.18

Es ist aktuell ein faszinierendes Schaubild von Marktstimmung, als Fachbegriff Sentiment, welches der wahre Grund für Kursbewegungen darstellt. Die Masse kauft kurz vor dem Top, um dann mitten in den ersten Abverkauf reinzulaufen und zumeist von Anfang an im Verlust zu stehen. Gleiches gilt für die Bodenbildung!

Die letzten drei Wochen haben sich unsere Aboverteiler für Bitcoin und Ethereum zum ersten M

 

al seit über einem Jahr nach unten entwickelt. 

Wir haben beständig geschrieben und im Chart dargelegt das der Boden nah ist und dies mit Kennzeichnungen im Chart hinterlegt. 

Eben kurz also Tage bis ein, zwei Wochen vor dem Boden im Markt haben eine größere Anzahl an Abonnenten die Nerven verloren, oder die Hoffnung. Wie man es nennt, es ist völlig egal. Wichtiger ist das es uns auf Sentiment ebene gezeigt hat das wir kurz vor der Wende stehen. 

Dann wenn die Marktstimmung am Tiefpunkt ist, hat der Markt die höchste Chance für einen Trendwechsel. 



Wir konnten in beiden Märkten den Boden abfangen. Unser Boden für ETH war im Chart seit Wochen bei $396 vermerkt.  Das Wirkliche Low wurde dann bei $360 also $36 tiefer ausgebaut. Seitdem hat Ether sich um 50% im Preis gesteigert.

 



Bei Bitcoin lag unsere Prognose für ein Tief bei $6534 für Welle (ii) in Gelb, dies war eine Punktlandung. Wir konnten das Tief exakt treffen.  Die letzten Tage allein hat BTC einen Preisanstieg von mehr als 43% zu verzeichnen.

 

 

Leider haben einige das Handtuch zu früh geworfen. Man hätte nachkaufen sollen, nicht aus dem Markt gehen, oder das Interesse verlieren.

 

Wir stehen noch am Anfang und können bereits gut 50% Gewinne seit dem Tief mitnehmen.

 

Nutzen auch Sie Deutschlands akkurateste Kryptoanalyse und testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de

 

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Philip Hopf Philip Hopf,
Hopf Klinkmüller Capital Management KG

Philip Hopf ist geschäftsführender Gesellschafter der Hopf Klinkmüller Capital Management KG. Die HKCM KG beschäftigt sich mit der Risikoabwägung bei Investitionsentscheidungen in die Rohstoffmärkte und richtet sich an Anleger die Fragen zum Kauf und Lagerung von Physischen Edelmetallen haben. Philip Hopf hat sich auf die Bereiche Marktpsychologie und Analyse via Elliott Wellen Theorie spezialisiert und befasst sich hiermit regelmäßig in seinen Artikeln.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Aufwärts!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
ACCENTRO Real Estate-...
aktiencheck.de, (21:21)
DAX macht Weg auf ...
CMC Markets, (17:22)
Experte: CMC Markets,
Exotic-Trader-Update ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (17:01)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Die Nachrichten machen die ...
Volker Gelfarth, (16:54)
Experte: Volker Gelfarth,
Dow Jones Industrial ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (16:49)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Norilsk Nickel Aktie: Hin ...
Robert Sasse, (16:34)
Experte: Robert Sasse,
Dax freundlich über 13.000 ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:29)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Mawson Resources: Die ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:47)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Airbus und Evotec – ...
Feingold-Research, (15:14)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 - 2.760 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:55)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ein Einstieg in Börsengeschäfte
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen