Schindler wächst im ersten Quartal profitabel – Prognose bestätigt



13:10 26.04.18

Ebikon (awp) - Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat im ersten Quartal 2018 Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis verbessert. Sämtliche Geschäftsfelder und Regionen hätten deutlich zugelegt, schreibt der Konzern in einer Mitteilung am Donnerstag. Die Region Asien-Pazifik habe dabei das höchste Wachstum erzielte, gefolgt von den Regionen Amerika und EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika).

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9,4 Prozent auf 2,47 Milliarden Franken. Ohne Wechselkurseffekte hätte ein etwas geringeres Plus von 8,9 Prozent resultiert. Der Bestellungseingang wuchs derweil im Quartal um 8,2 Prozent (LW +7,6%) auf 2,82 Milliarden und der Auftragsbestand belief sich per Ende März auf 8,48 Milliarden (+7,2%).

Das operative Ergebnis (EBIT) entwickelte sich leicht schwächer als der Umsatz und verbesserte sich um 8,2% auf 281 Millionen Franken (LW +7,3%). Die entsprechende Marge sank leicht auf 11,4 von 11,5 Prozent. Beim Konzerngewinn hingegen verzeichnete der Innerschweizer Konzern mit plus 16 Prozent auf 208 Millionen einen starken Anstieg.

Aufgrund der erstmaligen Anwendung neuer Rechnungslegungsstandards (IFRS 9 und IFRS 15) sei der Vergleich mit der Vorjahresperiode eingeschränkt, betont Schindler. Neu werde dabei der Auftragsbestand abzüglich der Waren in Arbeit ausgewiesen.

Mit den Zahlen hat Schindler die Erwartungen der Analysten auf allen Ebenen übertroffen. Der AWP-Konsens für den Umsatz lag bei 2,39 Milliarden Franken und für den Bestellungseingang bei 2,74 Milliarden. Der EBIT wurde auf 279 Millionen und der Reingewinn auf 206 Millionen geschätzt.

Der Ausblick für das laufende Jahr 2018 wird bestätigt. Schindler erwartet gemäss der Mitteilung nach wie vor ein Umsatzwachstum von 3% bis 5% in Lokalwährungen. Der Ausblick für den Konzerngewinn werde wie bisher mit der Publikation der Halbjahreszahlen bekannt gegeben.



yr/rw

Ein Beitrag von awp Finanznachrichten

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Weshalb langfristig kaum jemand den Aktienmarkt schlägt und wie man es ...
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX an der Trendlinie
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:01)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX hängt fest
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:23)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P500 über 2.800 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Google auf dem Weg zur ...
Feingold-Research, (15:35)
Experte: Feingold-Research,
EUR/USD: Gestern Sturm, ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (15:22)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Silber ($): Ist das der ...
Volker Gelfarth, (15:06)
Experte: Volker Gelfarth,
Neueinstiege bieten nur ein ...
Silvio Graß, Formationstrader (14:50)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Fusionspläne von Siemens ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (14:10)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Accor: Dass es dann ...
Robert Sasse, (14:00)
Experte: Robert Sasse,
First Graphene – ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:21)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wochenausblick: Streitzölle ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13:00)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Börsengeflüster: #SUNRISE ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:45)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktioniert eine Geldanlage über Robo Advisor?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen