Keine nennenswerte Entlastung der Steuerzahler



08:30 19.05.18

In dieser Woche hat Finanzminister Olaf Scholz seine Haushaltspläne
vorgestellt und dabei steuerliche Entlastungen für 2019 angekündigt. Wie
hoch diese ausfallen hat jetzt der Bund der Steuerzahler ausrechnen
lassen. Demnach würde ein Steuerzahler mit einem monatlichen Bruttolohn
von 2.000 Euro um vier Euro pro Monat entlastet. Dabei spielt es keine
Rolle, ob er verheiratet ist oder nicht. Bei einem monatlichen


Bruttolohn von 3.000 Euro läge die Entlastung bei sechs Euro mehr netto
im Monat. Ein Plus von zehn bis elf Euro mehr netto wäre bei einem
Verdienst von 5.000 Euro zu erwarten.
Als „schmale Kost“ bewertet FDP-Finanzexperte Frank Schäffler die
angekündigten Entlastungen. „Das reicht gerade mal für eine Pizza um die
Ecke. Angesichts sprudelnder Steuereinnahmen ist eine spürbare
Entlastung der Steuerzahler überfällig“, so Schäffler.
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Frank Schäffler Frank Schäffler
Frank Schäffler ist ein Kritiker der Euro-Rettungspolitik der Bundesregierung und des geldpolitischen Kurses der EZB. Der Autor veröffentlicht wöchentlich einen kostenlosen Newsletter, den man hier auf seiner Homepage (http://www.frank-schaeffler.de/newsletter/) anfordern kann.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Post: Die Richtung stimmt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Mit Infineon-Bonus-...
Walter Kozubek, (08:27)
Experte: Walter Kozubek,
Volatilität im Wandel – ...
Feingold-Research, (08:27)
Experte: Feingold-Research,
Deutsche Post-Aktie: Jetzt ...
Robert Sasse, (08:20)
Experte: Robert Sasse,
EURO STOXX 50® (Semi-...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (08:09)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Wirecard-Aktie: Muss man ...
Volker Gelfarth, (08:03)
Experte: Volker Gelfarth,
Revival Gold nach ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:53)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX mit kurzem Strohfeuer
IG Markets, (07:48)
Experte: IG Markets,
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (18.06.18)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX+WTI Öl- Zielbereiche ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18.06.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
3 Tipps für ein besseres ...
wikifolio.com, (18.06.18)
Experte: wikifolio.com,
Dax: 13.000 Punkte ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (18.06.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Wichtige Industriemetalle ...
Ingrid Heinritzi, (18.06.18)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktienmarkt bietet zahlreiche Möglichkeiten fürs Geld verdienen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen