Je kranker, umso erfolgreicher



11:23 26.05.18

Gehören Sie auch zu denjenigen, die ihr ganzes Leben in Deutschland gelebt und gearbeitet haben? Dann willkommen im Club, im Club der Chancenlosen.

Denn wer wirklich etwas erreichen will, wer sich in der heutigen Welt durchsetzen will, der muss unterwegs sein, der muss global ausgerichtet sein.

Am besten schon als Schüler in ein Internat im Ausland, dann packen Sie es. Ansonsten werden Sie wohl keine Chance haben.

Dass das bei den Managern aus der Wirtschaft so ist, war mir ja schon lange klar. Dass das jedoch auch in vielen anderen Bereichen gilt, wird mir jetzt erst klar.

Selbst Freiberufler bilden hier keine Ausnahme. Womit ich nicht meine, dass man sich Kunden in der gesamten Welt suchen müsste. Nein, einem müssen die notwendigen und hinreichenden Verletzungen zugefügt werden, um Topleistungen zu bringen.

Wie das funktioniert, hat gerade der Schriftsteller Christian Kracht aufgedeckt. Und dieser Fall ist so schrecklich, dass ich darüber wirklich keine Witze machen möchte.

Krachts Werk wird von vielen als bewusste Zerstörung der Eindeutigkeit bezeichnet. Überall gibt es Brüche. Und jetzt zeigt sich, dass vielleicht das Leben des Schriftstellers selbst dazu geführt hat.

Denn Kracht hat gerade selbst eröffnet, als Junge im Internat in Kanada von einem Geistlichen missbraucht worden zu sein. Ist das schon schlimm, so verschlägt es mir beinahe die Sprache, als ich erfahre, dass seine Eltern dieses Erlebnis, als er es ihnen tränenüberströmt am Telefon erzählt hat, als Produkt seiner lebhaften Phantasie abgetan haben.



Was sind das nur für Eltern?

Ich kann es Ihnen sagen: Es sind Eltern, die einen erfolgreichen Menschen geschaffen haben! Hätten sie sich nämlich menschlich verhalten, wäre ihr Sohn heute kein Star. Sondern vielleicht ein glücklicher Mensch.

Und so scheint mir das beinahe überall zu sein. Forschen Sie einmal nach. Je kranker, verletzter und psychisch angeschlagen, umso erfolgreicher. Es ist unglaublich interessant.

Nicht das Geld regiert die Welt, sondern unsere inneren Schäden.


Bernd Niquet


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bernd Niquet Bernd Niquet,
Autor

Bernd Niquet ist promovierter Volkswirt und schreibt Börsenkolumnen und Bücher


In tiefsten Schichten. Teil II der Reihe: Wichtige und bisher liegengebliebene Themen und Fragestellungen

Das neue Buch von Bernd Niquet:
IN TIEFSTEN SCHICHTEN, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2015, 327 Seiten, 16 Euro, ISBN 978-3-95744-926-9.

Hier bestellen:
http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/werkdetail.php?autor_id=1067&werk_id=4307


Beschreibung:
"Wenn ich mein Projekt, Entwicklungsprozesse einmal in Gänze und in allen Facetten darzustellen, tatsächlich erfolgreich abschließen will, darf ich jetzt nicht mehr haltmachen. Auch wenn es wehtut."

Bernd Niquet wurde 1956 in Berlin geboren und lebt noch immer dort. Im Rahmen der Serie »Wichtige und bisher liegengebliebene Themen und Fragestellungen« ist von ihm bereits als Band 1 »Die bewusst herbeigeführte Naivität« erschienen.

Warnung:
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Das Buch ist sehr speziell. Es ist kein Wirtschaftsbuch, sondern eher ein Versatzstück zu "Jenseits des Geldes". Wenn der Arzt oder der Apotheker ratlos sind, fragen Sie direkt beim Autor an:
berndniquet@t-online.de


Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Top-Flop-Strategie – schlechte und gute Wertpapiere im Blick
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin: Kurs dümpelt vor ...
IG Markets, (19.08.18)
Experte: IG Markets,
Tesla: Am Rande des ...
Robert Sasse, (19.08.18)
Experte: Robert Sasse,
S&P 500: Zähe ...
Silvio Graß, Formationstrader (19.08.18)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (19.08.18)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Telekom baut Schutzschild ...
Volker Gelfarth, (19.08.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Börse Daily am Sonntag ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (19.08.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Sind die Aktien von Apple, ...
Feingold-Research, (19.08.18)
Experte: Feingold-Research,
Daimler emittiert neue ...
Börse Stuttgart AG, (19.08.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Grüner Fisher: "Neue ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (19.08.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die beste US-Wirtschaft ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (19.08.18)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Lufthansa, E.ON und VW ...
Walter Kozubek, (18.08.18)
Experte: Walter Kozubek,
Gold und Silber - Und ob ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18.08.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Moonfare bietet Anteile an Private Equity Fonds für Privatanleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen