Apple ist nun 1 Billion Dollar wert



13:42 06.08.18

Seit dem 02. August 2018 ist es amtlich. Der Marktwert von Apple hat die 1-Billion-Dollar-Marke genommen als erstes Unternehmen überhaupt. Mit dem Kurs von Apple scheint es stetig nur bergauf zu gehen. Die Geschäfte laufen fantastisch. Apple verdient vor allem mit seinen iPhone Modellen. Das iPhone X, seit letztem Herbst auf dem Markt, hat sich zu einer weiteren regelrechten Geldmaschine in der iPhone-Familie entwickelt.

Es ist eigentlich nur eine Minderheit an Menschen, die dieses Statussymbol nicht haben möchte. Alle wollen es, es ist ein Statussymbol. Apple hat es dank des neuen iPhone X geschafft, allein im letzten Quartal 2017 20 Milliarden Euro Gewinn zu generieren. Die Umsätze mit dem iPhone X im ersten Quartal 2018 lagen bei über 61 Milliarden Dollar. Hinzu kommen die anderen Produktgruppen aus der Apple-Familie.

Mit solchen Gewinnen kann derzeit kein anderes Unternehmen auf der Welt mithalten, weder Banken, Hedgefonds, Ölmultis oder Autohersteller. Nicht einmal Amazon schafft es durch seine andere Kostenstruktur auch nur annähernd solche Gewinne zu erzielen. Der Marktwert von Amazon geht allerdings auch stramm in Richtung 1-Billion-Dollar. Irgendwann in der näheren Zukunft wird Amazon wohl das zweite Unternehmen der Welt sein, das an dieser magischen und zugleich utopischen Grenze von einer Billion Dollar kratzen wird.

Warum ist das iPhone so gefragt?

Die Zeiten als sich hauptsächlich Technik- und Designbegeisterte für Apple interessierten und sich für so etwas wie eine Boheme hielten, sind längst vorbei. Das muss so um die Jahrtausendwende gewesen sein. Das erste iPhone kam 2005 auf den Markt und es war von vornherein darauf anlegt, die Massen zu erobern. Trotz der damals schon amtlichen Preise von 499 USD für die 4 Gigabyte- beziehungsweise 599 Dollar für die 8 Gigabyte-Version.

Durch das eigene Betriebssystem iOS war man von Anfang an unabhängig und konnte die Bedienung sehr viel einfacher gestalten. Das einzige, was von Konkurrent Google übernommen wurde, war Google Maps. Heute kostet ein iPhone X in der kleinsten Speicherversion 999 USD und mit großem 256 Gigabyte-Speicher 1.149 UDS. Das sind die Ladenpreise in den USA. In Europa werden deutlich höhere Preise aufgerufen.



Damit handelt es sich mit Abstand auch um das teuerste Modell auf dem Markt. Dennoch verkauft sich das iPhone X wie geschnitten Brot. Es handelt sich um ein regelrechtes Statussymbol. Die Leute verwenden es um zu telefonieren Nachrichten zu versenden, aktiv in den sozialen Medien teilzuhaben, Fotos zu machen und zu versenden, als Navigationsgerät und vor allem auch zum Spielen.

Das iPhone war von vornherein auch ein Spielgerät. Die entsprechenden Apps verkaufen sich ebenfalls hervorragend. Sehr beliebt sind aber auch Browser-Spiele viel Candy Crash, Online Poker oder die vielen bunten Spielautomaten wie sie zum Beispiel mit der Bwin App geliefert werden. Wer sich eine Spiele-App herunterlädt oder bei einem Spielautomatenanbieter anmeldet, sollte sich allerdings zuvor erkundigen, wie es der Anbieter mit der Seriosität hält.

Apple Zehnjahres-Plan für die Zukunft

Die Innovationen bei den letzten Apple Produkten hielten sich in der Gesamtbetrachtung in Grenzen. Es gab eigentlich immer nur Verbesserungen bei den einzelnen Komponenten. Dazu gehört das Display, die Kameras, ein größerer Speicher, schnellere Prozessoren etc. Die heutigen Smartphones sind im weitesten Sinne bereit auf den derzeitigen Stand der Technik ausentwickelt.

Bessere Leistungskomponenten passen natürlich immer, gehen aber auch mit höheren Preisen einher, was man bei den immer steigenden Preisen für die neueren iPhone Modelle unschwer ablesen kann. Da niemand weiss welche verrückten Ideen sich am Ende zu einem neuen Trend entwickeln und durchsetzen versucht sich Apple in die verschiedensten Bereiche einzupflanzen, um auch in Zukunft groß mitspielen zu können.

Dazu gehören das Internet der Dinge, etwa mit einem Home Pod und dem sogenannten Ambient Computing aber auch die Augmented und die Virtual Reality. Eines scheint aber auch klar. Irgendwann demnächst wird auch wieder ein neues iPhone-Modell mit neuen Features erhältlich sein. Dann heißt es für die Fans an den Läden anstehen und für Apple bedeutet alle Jahre wieder mit einiger Sicherheit einen besonders warmen Geldregen. Die Anleger danken es.




=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stefan Hofmann Stefan Hofmann,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Top-Flop-Strategie – schlechte und gute Wertpapiere im Blick
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Tesla: Am Rande des ...
Robert Sasse, (21:45)
Experte: Robert Sasse,
S&P 500: Zähe ...
Silvio Graß, Formationstrader (21:42)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (19:48)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Telekom baut Schutzschild ...
Volker Gelfarth, (11:57)
Experte: Volker Gelfarth,
Börse Daily am Sonntag ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (11:56)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Sind die Aktien von Apple, ...
Feingold-Research, (11:01)
Experte: Feingold-Research,
Daimler emittiert neue ...
Börse Stuttgart AG, (10:53)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Grüner Fisher: "Neue ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:13)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die beste US-Wirtschaft ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (09:12)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Lufthansa, E.ON und VW ...
Walter Kozubek, (18.08.18)
Experte: Walter Kozubek,
Gold und Silber - Und ob ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18.08.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Dow Jones: Stabile ...
Admiral Markets, (18.08.18)
Experte: Admiral Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Moonfare bietet Anteile an Private Equity Fonds für Privatanleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen