Bitcoin: Neuer Angriff auf die 6500 USD-Marke



13:15 16.08.18

Der digitale Leitwolf versuchte bereits gestern die 6500 USD zu überwinden, jedoch ohne Erfolg. Heute könnte ein neuer Angriff in Gang gesetzt werden.

Der Broker IG taxiert zur Stunde den Bitcoin auf 6409 US-Dollar. Damit liegt der Kurs heute rund 1 Prozent höher als am Vortag. Im gestrigen Handel konnten die Bullen zwischenzeitlich die psychologisch bedeutende 6500 US-Dollar-Marke testen. Dennoch konnte auf Schlusskursbasis nicht die 6500 US-Dollar verteidigt werden. Heute starten die Bullen einen neuen Angriff auf das besagte Kursniveau.

Marktkapitalisierung bleibt schwach

Bei einer näheren Analyse der Bitcoin-Marktkapitalisierung im Zeitraum Juli bis August fällt auf, dass sich ein markanter Widerstandsbereich bei rund 143 Milliarden US-Dollar gebildet hat. Die Bullen konnten in den vergangenen zwei Monaten keine nennenswerten Akzente setzen, um diesen Widerstand zu überwinden. Ganz im Gegenteil, nach dem Test der Widerstandsmarke Ende Juli, ging es auch im Kursverlauf nach Erreichen der 8300 US-Dollar signifikant gen Süden. Innerhalb von neun Handelstagen hat der Bitcoin rund 1000 US-Dollar an Wert verloren

Bitcoin-Marktkapitalisierung im Zeitraum Juli – August

 

Quelle: coinmarketcap.com

Widerstände stehen im Fokus



Vergleicht man den Kursverlauf der Marktkapitalisierung mit dem Kursverlauf des Bitcoin der vergangenen zwei Monate so fällt auf, dass charttechnisch sich im gleichen Zeitraum auch eine bedeutende Widerstandsmarke gebildet hat. Die Widerstandszone bei rund 8300 US-Dollar fällt sogar mit dem wichtigen 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 8360 US-Dollar zusammen. Dies verdeutlicht nochmals das an der Oberseite bei rund 8300 US-Dollar eine starke Barriere vorzufinden ist, die es zu überwältigen gilt.  damit der Bitcoin mittelfristig einen Befreiungsschlag aus den Fängen der Bären erreichen. Aktuell versuchen die Bullen an den gestrigen Tag anzuknüpfen. Charttechnisch fallen am aktuellen Kursniveau bei 6400 US-Dollar das untere Keltner-Band und der Wochenpivotpunkt zusammen. Sollten die Bullen es im heutigen Handel schaffen auf Schlusskursbasis diese Ebene zu überwinden, könnte die 6400 US-Dollar zumindest kurzfristig als eine Unterstützung für die Bullen angesehen werden.

Trendfolgeindikatoren bleiben bärisch

Dennoch ist aus Sicht der Trendfolgeindikatoren RSI und MACD noch kein Bullenland in Sicht. Der RSI konnte zwar in den vergangenen zwei Handelstagen sich tendenziell gen Norden bewegen, aber er liegt weiterhin in einem bärischen Bereich. Der MACD bleibt weiterhin klar bärisch. Die MACD-Linie liegt im negativen Bereich und müsste sich zunächst weiter Richtung Nulllinie vorarbeiten, um den Bullen unter die Arme zu greifen.

Bitcoin Chart auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

 

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: IG Markets IG Markets
Die IG Markets Ltd. Zweigniederlassung Deutschland gehört vollständig zur IG Group. Die IG Group ist börsennotiert an der LSE und gehört zum FTSE 250. IG Markets bietet eine breite Auswahl an CFDs und weiteren spekulativen Produkten sowohl für private als auch für institutionelle Kunden. 1974 gegründet, betreut IG unzählige Investoren in mehr als 60 Ländern und unterhält Niederlassungen in London, Düsseldorf, Paris, Madrid, Mailand, Stockholm, Melbourne, Singapur, Chicago, Südafrika und Tokio.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Warum scheitern 80% aller Trader?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Euwax-Trends: Sorgen vor ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20:13)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX weiter seitwärts - ...
CMC Markets, (20:07)
Experte: CMC Markets,
Myanmar - ein weißer ...
Feingold-Research, (16:39)
Experte: Feingold-Research,
Nicola Mining erbohrt 74 ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16:38)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Steinhoff-Aktie: Es wird ...
Volker Gelfarth, (16:36)
Experte: Volker Gelfarth,
Nordic Gold - Fundamental ...
Jörg Schulte, JS-Research (16:32)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DOW DAX mit ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (16:21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
General Electric-Aktie ...
Robert Sasse, (14:48)
Experte: Robert Sasse,
Allianz: Papier versucht ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (14:41)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
S&P500 wohl vor neuem ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (13:59)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Seitwärts Stable ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (13:25)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Sind die Anleger zu ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (13:13)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Problem der Kryptowährungen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen