Warum scheitern 80% aller Trader?



11:21 20.09.18

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

die heutige Überschrift ist eine Frage die sich viele angehende Trader oft stellen. Der Traum vom eigenen Trading leben zu können wird von vielen Einsteigern verfolgt. Leider brechen zu viele zu schnell ab und die berühmte Quote von 80% aller Trader die scheitern geistert durch das Internet. Es mag stimmen, dass 80% aller Trader scheitern, doch gehe ich davon aus, dass viele einfach nicht dafür geschaffen sind. Das Scheitern bedeutet auch nur, dass diese Leute aufgeben jedoch nicht ruiniert sind oder ähnliches. Sie haben Geld verloren und nun keine Lust mehr. Es gibt Studiengänge und Ausbildungen wo die Quoten noch viel höher liegen. Also muss man diese 80 Prozent derjenigen die scheitern auch realistisch sehen.

Warum scheitern so viele?

Ich gehe davon aus, dass die meisten zu schnell aufgeben. Man wird angelockt von der Werbung oder Börsenbüchern und versucht sich im Trading. Heutzutage kann man schon mit wenigen Hundert Euro den Handel beginnen. Funktionieren die ersten Schritte nicht, geben viele auf, ohne sich wirklich mit der Thematik beschäftigt zu haben. Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass gerade Einsteiger sehr schnell aufgeben. Wer über die kritischen ersten 12 bis 18 Monate hinaus ist, gibt meist nicht mehr so schnell auf. Daher sind diese berühmten 80 Prozent der Leute die aufgeben meist Anfänger die bereits nach wenigen Wochen wieder aussteigen. Viele der anderen Trader bleiben dabei. Man muss Trading auch als Ausbildungsberuf sehen der mindestens drei Jahre an Lernzeit benötigt!



Kann man vom Trading Leben?

Selbstverständlich. Allerdings sollte man diesen Schritt im Vergleich zum Teilzeit-Trader, der noch einen anderen Beruf hat, genau planen. Man braucht entsprechendes Kapital, einen Tradingplatz mit guter Internetverbindung, und vielem anderen.

Quelle: www.qtrade.de

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stefan Hofmann Stefan Hofmann,
STOCK-WORLD

Stefan Hofmann beschäftigt sich bereits seit 1998 mit der Börse und handelt seit dieser Zeit auch aktiv an den verschiedenen Märkten. Während seiner beruflichen Tätigkeit bei einem großen Online-Broker sowie im Vertrieb / Marketing bei einem Börsenverlag eignete er sich profundes Wissen über die Aktien-, Rohstoff- und Devisenmärkte an. Als technischer Analyst bewegt er sich an der Börse in einem breiten Feld von Aktien und ihren Indizes bis hin zu Gold, Silber, Öl und dem Euro. Gehandelt werden bevorzugt Zertifikate und Hebelzertifikate sowie CFDs. Um das Risiko für das Depot niedrig zu halten, werden strikt feste Money- und Risikoparameter verwendet. Zielsetzung ist neben dem Kapitalerhalt ein langfristiger Kapitalaufbau.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Gold: Kommt das Kaufsignal noch diese Woche?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dax - Jetzt sollten ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20:48)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Nordex: Anleger sollten ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (19:39)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
DAX DOW 24000 welch ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:31)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Khiron Life: Das nächste ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (17:08)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX mit kräftiger ...
CMC Markets, (16:50)
Experte: CMC Markets,
Ungeheuerliches aus ...
wikifolio.com, (16:30)
Experte: wikifolio.com,
S&P500 - Bärenfalle
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:03)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Novartis: Ausbruch ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:42)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX springt über 10.800 ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:15)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
BASF: Klarer ...
Volker Gelfarth, (15:00)
Experte: Volker Gelfarth,
Nexus: Lohnt sich die ...
Robert Sasse, (14:42)
Experte: Robert Sasse,
Exotic-Trader-Update: Gold
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (14:00)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen