DAX 30 (täglich): Knoten scheint geplatzt



08:00 21.09.18

Sehr geehrte Damen und Herren,
„Es scheint, (bei) der 12.125 ins Positive (zu) drehen.“... So das D&R-Resumee seit einiger Zeit. Zudem war das angesprochene MACD-Kaufsignal (vgl. D&R-Analyse vom 19.09.18) ein extrem wichtiger Indikator.
Ist das schon der Vorbote einer möglichen Jahresendrally? Der gestern veröffentlichte Philadelphia-Fed-Index sorgt für eine unerwartet optimistische Stimmung in Übersee.
Für Europa rechnen die befragten Analysten für heute mit verhaltenen Einkaufsmanagerindizes. Diese werden bestenfalls stabil prognostiziert. Für Deutschland sollte man sogar mit einem leichten Rückgang rechnen.
Der Knoten bei 12.125 Punkten scheint im DAX 30 nun wirklich geplatzt zu sein. Der Absturz unter 12.000 wurde eindrucksvoll vermieden. Nun richtet sich der Blick wieder nach oben.
Speziell für heute kann der dreifache Verfallstermin an den Terminbörsen („Hexensabbat“) aber bis zum frühen Nachmittag für erhöhte Volatilität sorgen. Daher rücken die markt- und charttechnischen Marken auch heute wieder in den Fokus.


Nach unten hin stellen die 12.125 nun eine gut fundierte Supportlinie dar. Nach oben hin lauert bei 12.403 Zählern die nächste Hürde.
Somit lässt sich die heutige Tagesbandbreite recht gut einordnen: 12.403 -12.125.
Die markttechnischen Indikatoren lesen sich wie folgt: Sowohl Trendfolger- als auch Kurzfristindikatoren deuten auf eine Fortsetzung des aktuellen Aufwärtsmoves hin. Allerdings sollte man sich aufgrund des Hexensabbats nicht allzu viel erwarten.
Für diese Woche scheint dann doch bei 12.403 bzw.12.450 der Deckel drauf zu sein. Trotz EUREX wird der DAX 30 heute Abend in Summe einen erfreuliche Wochenverlauf verzeichnen.
Fazit:

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:

https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/
Datenschutzhinweise aufgrund EU-Datenschutzgrundverordnung: Ihre persönlichen Daten sind bei uns gut aufgehoben. Aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung sind wir ab 25.05.2018 gesetzlich verpflichtet, Ihnen unsere Datenschutzhinweise zur Verfügung zu stellen. Unsere Datenschutzhinweise beinhalten u. a. Angaben zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Ihren Rechten und Pflichten. Sie finden diese über folgenden Link: www.donner-reuschel.de/datenschutzerklaerung. Sie müssen nichts weiter tun und oder veranlassen, außer Sie möchten der neuen Datenschutzerklärung bzw. dem Empfang des Newsletters widersprechen. Die Kontaktmöglichkeiten hierzu finden Sie unter Punkt "10. Widerspruchsrecht" der Datenschutzerklärung. Die aktuellste Version unserer Datenschutzhinweise können Sie jederzeit online über den o.g. Link einsehen. => Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: DONNER & REUSCHEL AG DONNER & REUSCHEL AG
Martin Utschneider arbeitet als Technischer Analyst in der Research-Abteilung der renommierten Privatbank "Donner & Reuschel". Davor war er für eine namhafte österreichische Private Banking Adresse im Senior-Vermögensmanagement tätig. Dadurch verfügt er über umfassende Erfahrung in der ganzheitlichen Betreuung internationaler Private Banking - und Wealth Management-Klientel. Praktische Erfahrung im Bereich "Technische Analyse" hat Herr Utschneider seit nunmehr 15 Jahren.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Das läuft ja wie geschmiert!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Goldminen - Erste Ziele ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.10.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Strumpflos in den ...
Bernd Niquet, Autor (20.10.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Rohstoffe: Weiter hoher ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (20.10.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Ein wirklich freier Markt ...
Volker Gelfarth, (20.10.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Halvers Kolumne: "Eurozone ...
Robert Halver, Baader Bank AG (20.10.18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Geely: Ein unglaubliches ...
Robert Sasse, (20.10.18)
Experte: Robert Sasse,
Wall-Street unter Druck ...
Hannes Huster, DER GOLDREPORT (20.10.18)
Experte: Hannes Huster, DER GOLDREPORT
VW gibt Vollgas
Börse Stuttgart AG, (20.10.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Gold-Kursanstieg um 6 ...
Claus Vogt, (20.10.18)
Experte: Claus Vogt,
DAX - 11.600 Punkte im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (19.10.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Zucker: Markiert Vier-...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (19.10.18)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Pilbara Minerals: Macquarie ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (19.10.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie kannst du mit Stocks schnell Geld verdienen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen