Wall Street im frühen Handel freundlich - Dax wechselt Vorzeichen



17:43 12.10.18

Emden-Research / 12.10.2018 - 17:15 Uhr: Nach einer zunächst hoffnungsvoll stimmenden Erholungsbewegung gibt der Dax seine Gewinne ab und wechselt zur Stunde wieder in die Verlustzone. Zuvor hatte der Leitindex noch die Marke von 11.700 Punkten ins Visier genommen. Bei derzeit 11.536 Punkten pendelt das heimische Börsenbarometer nun um seinen Einstandskurs.

Für Erleichterung sorgen erste Quartalszahlen im Zuge der beginnenden US-Bilanzsaison. Großbanken wie JP Morgan, Citigroup und Wells Fargo konnten ihre Gewinne allesamt deutlich steigern. Dabei profitierten die Geldhäuser nicht zuletzt von einer starken US-Konjunktur sowie Trumps ambitionierter Steuerreform. Das von der Universität Michigan erhobene amerikanische Verbrauchervertrauen trübt sich dagegen leicht ein. Das US-Konsumklima gibt im Oktober um 1,1 Punkte auf 99 Zähler nach. Der Konsens war im Vorfeld von einem Zuwachs auf 100,5 Punkte ausgegangen.    

Die Wall Street startet derweil freundlich in den Wochenausklang. Die großen US-Indizes können samt und sonders zulegen, nachdem sie zuletzt massive Verluste erlitten hatten. Insbesondere die Sorge um weitere anziehende Zinsen sowie verhärtete Fronten im Handelskonflikt zwischen den USA und China hatten Investoren gleich in Scharen an die Seitenlinie getrieben. Abzuwarten bleibt, ob es sich vor diesem Hintergrund um eine lediglich technische Gegenbewegung handelt.



Bei derzeit  25.374 Punkten handelt der DowJones 1,3 Prozent stärker. Der S&P kann indes ein Plus von 1,5 Prozent bei 2.769 Zählern ausweisen. Die Technologiebörse Nasdaq legt wiederum 2,4 Prozent auf aktuell 7.134 Punkte zu.        

Tägliche Kommentare zum Marktgeschehen sowie technische Analysen zu einzelnen Basiswerten sind erhältlich unter https://www.emden-research.com



=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Timo Emden Timo Emden,
Marktanalyst (B.A.)

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A. und Marktanalyst. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. Herr Emden konnte seine Expertise bereits bei zwei weltweit führenden Online-Brokern unter Beweis stellen und seine Affinität zu den Märkten gleichzeitig ausbauen. Seine Einschätzungen zu den globalen Finanzmärkten basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für das TV, Presse und Hörfunk.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Platin: Jahresendrallye gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold - Jede Wunderpille ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Leoni: Voll-Voll-Volltreffer! ...
RuMaS, (15.12.18)
Experte: RuMaS,
Wie haben wir das nur ...
Bernd Niquet, Autor (15.12.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Kaufsignal Gold: Kursziel ...
Claus Vogt, (15.12.18)
Experte: Claus Vogt,
Entspannung im ...
Börse Stuttgart AG, (15.12.18)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Profitiert der Bund-Future ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (15.12.18)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Rohstoffe: Anleger ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15.12.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Lenovo: Ein Wunder?
Robert Sasse, (15.12.18)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard-Aktie: Das ...
Volker Gelfarth, (15.12.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Tritt Italien aus dem Euro ...
Frank Schäffler, (15.12.18)
Experte: Frank Schäffler,
DOW DAX abgeprallt
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Shortsignal beim Euro – ...
Till Kleinlein, (14.12.18)
Experte: Till Kleinlein,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen