Microsoft-Calls 88%-Chance Bei Kursanstieg auf 116$



10:45 22.02.19

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse besteht bei der Microsoft-Aktie (ISIN: US5949181045) eine realistische Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Hier die Analyse:

„Rückblick: Microsoft markierte am 03. Oktober 2018 das aktuelle Allzeithoch bei 116,18 USD. Danach setzte eine Korrekturbewegung ein, welche die Aktie auf ein Tief bei 93,96 USD führte. Nach diesem Tief vom 26. Dezember drehte sie nach oben und kletterte zunächst auf ein Hoch bei 107,90 EUR. Anschließend lief der Wert einige Zeit seitwärts. In den letzten Tagen drückte Microsoft gegen das Hoch bei 107,90 EUR. Gestern gelang der Ausbruch mit einer langen weißen Tageskerze.

Ausblick: Durchbricht die Microsoft-Aktie den Abwärtstrend seit Oktober bei aktuell ca. 109,95 USD, dann würde der Ausbruch über 107,90 USD bestätigt werden. In diesem Fall könnte die Aktie in den nächsten Tagen und Wochen in Richtung Allzeithoch bei 116,10 USD ansteigen. Sollte die Aktie aber unter das Tagestief vom Mittwoch bei 106,29 EUR abfallen, dann würden Abgaben an den EMA 200 bei aktuell 103,26 USD drohen.“

Wenn die Microsoft-Aktie in den nächsten Wochen wieder ihren Höchststand von 116 USD annähert, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 110 USD 

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Microsoft-Aktie mit Basispreis bei 110 USD, Bewertungstag 18.4.19, BV 0,1, ISIN: DE000GD8Q991, wurde bei der Kursindikation von 109,60 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,135 USD mit 0,303 – 0,313 Euro gehandelt.



Kann sich der Kurs der Microsoft-Aktie in spätestens einem Monaten wieder auf 116 USD steigern, dann wird sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,59 Euro (+88 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 103,1599 USD  

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Microsoft-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 103,1599 USD,  BV 0,1 ISIN: DE000PZ6FHN5, wurde beim Aktienkurs von 109,60 USD mit 0,60 – 0,62 Euro taxiert.

Bei einem Kursanstieg der Microsoft-Aktie auf 116 USD wird sich der innere Wert des Turbo-Calls  - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 1,13 Euro (+82 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Microsoft-Aktien oder von Hebelprodukten auf Microsoft-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek ist Betreiber der Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen pdf-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelproduktereport.de . Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

In den Jahren davor war Walter Kozubek als Börsenhändler an der Wr. Börse, als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Online Trading rund um die Uhr - Der sichere Weg ins Verderben
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P500 vorbörslich erneut ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:37)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX dreht deutlich ins ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Alibaba: Der Handelsstreit ...
Volker Gelfarth, (15:49)
Experte: Volker Gelfarth,
Präsidentschaftskandidat ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:24)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Tesla: Knallt es bald?
Robert Sasse, (14:21)
Experte: Robert Sasse,
Noch kein „UBERflieger“
wikifolio.com, (14:01)
Experte: wikifolio.com,
Bitcoin – 4 Probleme ...
Feingold-Research, (13:40)
Experte: Feingold-Research,
Online Trading rund um die ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (13:00)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Mit Geduld zur Rendite
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (12:30)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Börsengeflüster: #ADECCO ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:08)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
DAX: Tweets bestimmen ...
Martin Chmaj, (11:59)
Experte: Martin Chmaj,
Silber gibt nach
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:42)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Sind Top-Smartphones in Deutschland zu teuer?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen