Siemens-Express mit Kupon-Chance von 35 bis 175 Euro



08:32 17.04.19

Wer sich auf die Suche nach dividendenstarken Titeln im DAX (ISIN: DE0008469008) begibt, kommt an Siemens (ISIN: DE0007236101) nicht vorbei: Am 4.2. schütteten die Münchner den Bruttobetrag von 3,80 Euro aus – bei einem Aktienkurs von 100 Euro eine attraktive Rendite von 3,8 Prozent p.a. vor Steuern. Mit Express-Zertifikaten können sich einkommensorientierte Anleger die Chance auf ähnlich interessante Erträge sichern und außerdem das Kursrisiko der Aktie durch einen bedingten Teilschutzmechanismus deutlich reduzieren.

Jährlich sinkende Tilgungsschwellen – 40-prozentiger Puffer am Laufzeitende

Die Konditionen für das Express-Plus-Zertifikat der HypoVereinsbank (ISIN DE000HVB3CE5) werden am 3.5. festgelegt: Die anfängliche Tilgungsschwelle wird auf Höhe des Schlusskurses (nach derzeitiger Notierung also 103 Euro), die Barriere bei 60 Prozent des Schlusskurses festgelegt (demnach 61,80 Euro). Die Barriere liegt damit mehr als 20 Prozent (!) unter dem 5-Jahres-Tief vom September 2015 bei 78,60 Euro und ist zudem ausschließlich am finalen Bewertungstag aktiv.



Sofern die Aktie am ersten der jährlichen Bewertungstage (4.5.2020) auf oder oberhalb der Tilgungsschwelle schließt, wird das Zertifikat vorzeitig fällig und Anleger erhalten den Nominalwert (1.000 Euro) zuzüglich Express-Kupon (35 Euro) ausgezahlt. Andernfalls erfolgt keine Zahlung und die Laufzeit verlängert sich zumindest bis zum nächsten Bewertungstag. Am 3.5.2021 liegt die Tilgungsschwelle nur noch bei 90 Prozent des Startwerts (entsprechend 92,70 Euro). Notiert die Aktie nun darauf oder darüber, wird das Produkt mit einer Zahlung von 1.070 Euro fällig. Ein Kurs darunter hingegen führt abermals zur Verlängerung – die neue Schwelle liegt im Jahr 3 bei 80 Prozent des Startwerts, der ausstehende Kupon beläuft sich dann 105 Euro usw.

Kommt es zu keiner vorzeitigen Fälligkeit, wird am finalen Bewertungstag (3.5.2024) nur noch die niedrige Barriere betrachtet: Solange sie nicht unterschritten wird, erzielen Anleger den maximalen  Rückzahlungsbetrag von 1.000 plus 175 Euro. Sollte die Aktie jedoch unter der Barriere schließen, erhalten Anleger die Lieferung von 9 Siemens-Aktien gemäß Bezugsverhältnis (1.000 Euro/103 Euro; Bruchteile in bar). Kapitalverluste entstehen, wenn diese Aktien später unter dem Startwert (103 Euro) verkauft werden. Das Zertifikat kann bis zum 2.5. zu 1.012,50 Euro gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das Express-Plus-Zertifikat auf Siemens eignet sich grundsätzlich als defensive Diversifikation für alle Aktienanleger, die nicht erst bei steigenden, sondern schon bei seitwärts oder sogar leicht abwärts tendierenden Kursen eine attraktive Rendite erzielen und das Potenzial eines Direktinvestments lieber in einen Puffer mit bekanntem Maximalertrag tauschen möchten.

Autor: Thorsten Welgen

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Der Preis für Kohlenstoff steigt drastisch, Quecksilber zieht ebenfalls an
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Nel Asa, Nordex, Uber - ...
Feingold-Research, (24.08.19)
Experte: Feingold-Research,
Wenn der Bitcoin das ...
Robert Sasse, (24.08.19)
Experte: Robert Sasse,
Deutsche Bank: Super-...
RuMaS, (24.08.19)
Experte: RuMaS,
Evotec Aktie: Gelingt ...
Volker Gelfarth, (24.08.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Goldman Sachs begibt ...
Börse Stuttgart AG, (24.08.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Baisse an den ...
Claus Vogt, (24.08.19)
Experte: Claus Vogt,
Grüner: "Sorgen um das ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (24.08.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Chinas digitale Antwort auf ...
Frank Schäffler, (24.08.19)
Experte: Frank Schäffler,
Beiersdorf auf ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (24.08.19)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Welche Hürden der DAX ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (24.08.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Der Fluch der guten Tat
Bernd Niquet, Autor (24.08.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold und Silber - Eng aber ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (23.08.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Revolution: Erfahrung, Test und was aus 300€ Einzahlung wurde
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen