Facebook-Volatilität bringt Rendite



08:49 02.05.19

Facebook-Aktionäre brauchten im vergangenen Jahr starke Nerven: Nachdem die Facebook-Aktie (ISIN: US30303M1027) im Juli 2018 bei knapp 218 US-Dollar ihr Allzeithoch markierte, ging es rapide abwärts: Zum Jahresende wurden nur noch 124 US-Dollar bezahlt – ganze 43 Prozent weniger. Die anschließende Erholung vollzog sich ebenso schnell: Aktuell werden bereits wieder 195 US-Dollar bezahlt. Die hohe Schwankungsbreite eröffnet risikobewussten Anlegern attraktive Renditechancen mit Discount-Zertifikaten.

Szenario: konstante Kurse bis Mitte Juni

Wer für die nächsten sechs Wochen mit unveränderten Kursen rechnet, sollte ein Discount-Zertifikat mit Cap in Höhe der aktuellen Notierung wählen – die Kombination bietet die höchsten Zeitwertgewinne. Das Produkt von Morgan Stanley mit der ISIN DE000MF6BQ69 bietet beim Preis von 167,70 Euro und einem Cap von 195 US-Dollar auf Basis der aktuellen Wechselkurse eine Maximal- sowie Seitwärtsrendite von 6,37 Euro oder 23,5 Prozent p.a. und einen Sicherheitspuffer von 3,3 Prozent.

Szenario: Mitte September nicht unter 175 US-Dollar  

Defensive Anleger könnten das Discount-Zertifikat der HypoVereinsbank mit einem Cap von 175 Euro (ISIN DE000HX9C8P1) zum Preis von 150,93 Euro erwerben. Schließt die Aktie am Bewertungstag (20.9.) zumindest auf Höhe des Caps von 175 US-Dollar, dann erhalten sie den in Euro umgerechneten Höchstbetrag – das entspricht einer Rendite von 8,5 Prozent p.a. bei einem Sicherheitspuffer von 13 Prozent.



Szenario: konstante Kurse bis Mitte September 

Wer davon ausgeht, dass die Facebook-Aktie auch in viereinhalb Monaten noch auf dem aktuellen Niveau handelt, könnten auf das Discount-Zertifikat der Deutschen Bank mit der ISIN DE000DS5ELH7 setzen: Das Produkt mit dem Cap von 195 US-Dollar bietet eine Maximalrendite von 18,4 Prozent p.a. und einen Puffer von 7,4 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Wer von der relativ hohen Volatilität der Facebook-Aktie profitieren will, positioniert sich mit dem richtig gewählten Discount-Zertifikat für (fast) jedes Szenarien und Laufzeiten. Da die vorgestellten Produkte nicht mit einer Wechselkurssicherung ausgestattet sind, stellt die Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar ein zusätzliches Risiko einer Investition dar. 

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Facebook-Aktien oder von Anlageprodukten auf Facebook-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Verschnaufpause oder Ende der Fahnenstange?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P500 - Gap sollte Index ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:33)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Apple: Käufer üben sich in ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:17)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Pulverfass am Golf – ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:00)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Bayer – 65 Prozent sind drin
Feingold-Research, (14:40)
Experte: Feingold-Research,
PayPal-Aktie: So kann es ...
Robert Sasse, (14:28)
Experte: Robert Sasse,
Kurs Dynamiken so flexibel ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (13:49)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Silberpreis: Widerstandszone ...
Volker Gelfarth, (13:40)
Experte: Volker Gelfarth,
Nova Minerals: Nächster ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:14)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:07)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Gold etwas leichter, ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:15)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
DAX weiter mit Chance ...
CMC Markets, (10:38)
Experte: CMC Markets,
Wirecard-Calls mit 92%-...
Walter Kozubek, (10:05)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
In Aktien sinnvoll investieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen