Wirecard: Klappt es dieses Mal?



13:16 17.05.19

Seit mehr als einer Woche versuchte sich die Aktie von Wirecard daran, die Marke von 140 Euro zu überwinden. Am 8. Mai war das zwar kurzzeitig der Fall, doch noch am selben Tag rutschten die Papiere des Fintech-Unternehmens wieder auf 139,55 Euro zurück. Im Laufe des Donnerstags nahm die Aktie einen erneuten Anlauf. Kurz vor Handelsende war an der scheinbar magischen Grenze aber erneut Schluss für die Wirecard-Aktie, dann ging der Kurs wieder leicht zurück – der guten Nachricht des Tages zum Trotz.

Zusammenarbeit mit größtem Pariser Kaufhaus

Wirecard werde die Zusammenarbeit mit dem größten Pariser Kaufhaus Printemps erweitern und die Akzeptanz von WeChat Pay fördern, hatte der Bezahldienstleister am Morgen mitgeteilt. Die erweiterte Integration von WeChat Pay sei Teil einer größeren Kampagne mit gesponserten Anzeigen, Sonderrabatten und In-App-Aktionen, die chinesischen WeChat-Benutzern angeboten werden, hieß es. Die Wirecard WeChat Pay-Lösung wurde demnach an mehreren Printemps-Standorten in ganz Frankreich implementiert und ausgeweitet. Im Flagshipstore des Mode-, Beauty- und Luxus-Einzelhändlers am Boulevard Haussmann im Zentrum von Paris sei zudem eine eigene WeChat Pay-Kampagne für die aktuelle chinesische Reisezeit rund um die chinesischen Ferientage im Mai gestartet.

Transaktionsvolumen mehr als verdoppelt

Das gesamte Transaktionsvolumen mit chinesischen Bezahlmethoden, das über die Wirecard-Plattform abgewickelt wird, hat sich nach Unternehmensangaben im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. In Kaufhäusern geben chinesische Touristen demnach im Durchschnitt 810 Euro pro Transaktion aus. „Wir sind stolz darauf, chinesischen Touristen einen weiteren Grund zu geben, Printemps Haussmann, eine Pariser Ikone, zu besuchen“, lässt sich Laurent Schenten, International Division Director and Customer & Services Director bei Printemps, in der Mitteilung zitieren. Am Freitag im frühen Handel ging es mit der Wirecard-Aktie dann tatsächlich hinauf auf mehr als 141 Euro. Bleibt abzuwarten, ob der Aufschwung dieses Mal ein nachhaltigerer sein wird.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!



Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
E.ON: Nach Kaufsignal weiter aufwärts!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (06.12.22)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
S&P 500 - Jetzt geht es ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (06.12.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Welche erweiterte Metrik ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (06.12.22)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Rheinmetall AG: Bild sieht ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (06.12.22)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Wind aus den Segeln
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (06.12.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (06.12.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Silber und Minenaktien mit ...
Miningscout.de, (06.12.22)
Experte: Miningscout.de,
Ist Gold der Rohstoff für ...
GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de (06.12.22)
Experte: GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de
flatexDEGIRO im Visier ...
wikifolio.com, (06.12.22)
Experte: wikifolio.com,
Puma – DAX-Rauswurf ...
HypoVereinsbank onema., (06.12.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Bitcoin/Ethereum - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (06.12.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Vorweihnachtliche Ruhe am ...
Feingold-Research, (06.12.22)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche erweiterte Metrik sollten Sie für Sportwetten verwenden: KenPom ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen