Gold – Zurück auf Los



14:17 21.05.19

Der Goldpreis war zuletzt an einem wichtigen Widerstand gescheitert. Mit negativen Folgen für die weitere Kursentwicklung. Wir blicken einmal auf die technische Konstellation. Die Gelegenheit für einen langfristigen Gold-Einstieg ist weiter günstig. Hier sind Sie zum Beispiel bei Ophirum mit physischem Gold gut aufgestellt. Goldman Sachs bietet ein Open-End Zertifikat mit der WKN GS0HH0. Wer den Währungseffekt ausschalten möchte, greift bei “Quanto” zu und zahlt dafür eine kleine jährliche Gebühr - GS72X2Mit moderatem Hebel 2 sind Sie mit der WKN SC2TPV der Societe Generale dabei.
Der Spielverderber war das 23,6%-Fibonacci-Level bei 1.303 USD. Für das gelbe Edelmetall ging es dann abwärts. Vier der fünf Widerstände, die jüngst bezwungen werden konnten, mussten der Angebotsseite überlassen werden. Nun streiten sich Bullen und Bären um das 38,2%-Retracement bei 1.275 USD. Weitaus schlimmer ist jedoch, dass der Goldpreis wieder in den Abwärtstrendkanal zurückgekehrt ist.

Bei einem Rutsch unter das Fibonacci-Niveau bei 1.275 USD droht ein weiterer Preisrückgang bis zur waagerechten Unterstützung bei 1.263 USD. Zuvor liegt die Unterseite der Handelsspanne bei 1.266 USD.



Damit es wieder gen Norden gehen kann, stellen sich die vier erneut unterschrittenen Chartmarken dem Goldpreis in den Weg. Die erste Hürde wäre dann die obere Trendkanallinie bei aktuell 1.287 USD je Feinunze.

Gold auf Tagesbasis


Quelle: IG-Handelsplattform

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Traden oder Investieren?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
United Internet Aktie: Das ...
Robert Sasse, (11:28)
Experte: Robert Sasse,
First Berlin - GRAND CITY ...
First Berlin Equity Rese., (11:07)
Experte: First Berlin Equity Research,
Deutsche Bank-Puts mit ...
Walter Kozubek, (10:50)
Experte: Walter Kozubek,
Allianz - Long gut ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:50)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Canopy Growth Aktie: Gute ...
Volker Gelfarth, (10:40)
Experte: Volker Gelfarth,
Australische Goldaktien ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
DAX - Blue Chips setzen ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:54)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Wirecard - mit einem ...
Feingold-Research, (09:51)
Experte: Feingold-Research,
Neue Formationen im DAX
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (08:34)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Gold ist mächtig
Ingrid Heinritzi, (08:17)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Silber: Sehr bullische ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (08:02)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Fernsehinterview bei ...
Philip Klinkmüller, HKCM (07:42)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Niquet's World
Neues vom Portal
 
H1: Wie viele Online-Casinos gibt es in Deutschland
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen