Weitere Meldungen
19:01 Daimler-Manager Daum rückt in Vorstand als L.
18:57 Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend leichte.
18:44 Gazprom-Aktie: Mutige Anleger werden langfri.
18:39 DOW DAX mit neuem Seitwärtstrend
18:37 Aktien Wien Schluss: Ruhiger Wochenstart - .
18:34 IRW-News: Centurion Minerals Ltd.: Centurion.
18:32 DGAP-DD: Staramba SE (deutsch)
18:30 DGAP-Adhoc: Deutsche Rohstoff AG: Tin Inte.
18:24 Ölpreise legen zu
18:18 Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne vor .
18:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Leichte E.
18:11 Apple-Aktie: Bodenbildung beim Sentiment! - A.
18:11 Salzgitter-Aktie: Alle Kursziele und Ratings de.
18:11 Deutsche Anleihen geben nach
17:59 Tesla-Aktionäre aufgepasst: Goldman Sachs rä.
17:55 AKTIE IM FOKUS 2: Deutsche-Börse-Anleger .
17:50 +++ aktuelle News zur JinkoSolar-Aktie +++ .
17:45 DGAP-Stimmrechte: freenet AG (deutsch)
17:44 MOBIL-MESSE: Facebook-Drohne soll dieses Ja.
17:43 Slowakischer Automobilindustrie fehlen qualifizie.


nächste Seite >>
 
Meldung

STUTTGART (dpa-AFX) - Der bisher für das nordamerikanische Lastwagengeschäft zuständige Daimler -Manager Martin Daum leitet künftig im Vorstand das Nutzfahrzeuggeschäft des Autobauers. Der 57-Jährige soll den Vorstandsposten zum 1. März übernehmen, wie der Konzern am Montag in Stuttgart mitteilte. Das habe der Aufsichtsrat entschieden.

Daum war seit 2009 Chef des Nordamerikageschäfts der Lastwagensparte. Davor war er Mitglied der Geschäftsführung von Mercedes-Benz Trucks in Europa und verantwortlich für das Lastwagenwerk Wörth.

Daimlers bisheriger Lastwagen-Chef Wolfgang Bernhard war Anfang Februar mit sofortiger Wirkung freigestellt worden, nachdem er überraschend seine Vertragsverlängerung abgelehnt hatte. Bernhards Abgang traf den Autobauer zu keinem glücklichen Zeitpunkt. Wichtige Lastwagen-Märkte wie Nordamerika, Brasilien und Indonesien schwächelten zuletzt. Im vergangenen Jahr verkauften die Stuttgarter mit 415 100 Einheiten knapp 90 000 weniger als im Vorjahr.

Auf den neuen Lastwagen-Vorstand kommt keine einfache Zeit zu. Ein neues Sparprogramm über jährlich 400 Millionen Euro soll den Bereich - zumindest was den Gewinn angeht - wieder auf Kurs bringen. Details dazu wollte Daums Vorgänger Bernhard bis Ende März ausarbeiten. Er hatte zuletzt auch einen Stellenabbau nicht ausgeschlossen./ang/DP/mis



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daimler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (27.02.17)
Daimler 2011 Daimler 2011 ... (27.02.17)
Daimler und EPA (31.01.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daimler-Manager Daum rückt in V. (19:01)
Daimler-Aktie: Gewinne beim Verk. (16:00)
DAX: Das Spiel ist noch nicht vor. (13:51)
Daimler hat neue achtjährige Anlei. (26.02.17)
BASF, Deutsche Bank, Daimler – G. (24.02.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daimler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?