Weitere Meldungen
20:00 Select Sector Financial ETF: Wichtiger Ausbru.
16:00 Baring German Growth Trust: Positive Ertrags.
15:44 Jupiter Dynamic Bond Fund: Selektiver Ansatz .
14:18 UniKapital-Fonds: 04/2015-Bericht, keine Änder.
13:22 SAP-(Turbo)-Puts mit 105%-Chance bei Kursk.
13:20 Discount Put-Optionsschein auf WTI-Ölpreis: R.
13:17 BMW-Calls mit 183%-Chance bei Kurserholung.
13:09 Turbo-Optionsschein auf Evotec: Kursturbulenze.
12:08 Deutsche Post-Aktie: Belastungen aus Streiks .
11:54 Unlimited Turbo-Zertifikat auf Ryanair: Erwartu.
11:46 Bonus-Zertifikat auf Deutsche Lufthansa: Nur m.
09:59 Bonus Cap-Zertifikat auf Bayer: Seitwärtsrendi.
09:10 LBBW Dividenden Strategie Euroland-Fonds: 04.
09:00 UniEuroRenta Corporates A-Fonds: 04/2015-Be.
08:49 Bonus Cap-Zertifikate auf Continental: Conti tra.
08:30 LBBW Rohstoffe 1-Fonds: 04/2015-Bericht, W.
08:03 Daimler-Zertifikate mit bis zu 5,35% Zinsen un.
07:23 DAX-Reverse-Bonus-Zertifikat mit 12%-Chance.
07:10 EURO STOXX 50-Express-Zertifikate mit 35%.
27.05.15 Fondshandel: Gemischte Portfolios besonders g.


nächste Seite >>
 
Meldung
Koblenz (www.fondscheck.de) - Die Aktienexperten von "investoralert PREMIUM" nehmen in ihrer aktuellen Ausgabe den Select Sector Financial ETF (ISIN US81369Y6059 / WKN 989549 ) unter die Lupe.


Rückblick: Finanzaktien seien eine wichtige Triebfeder im Getriebe der US-Börsen. Seien sie vor allem zum Ende des vorigen Jahres ein wichtiger Impulsgeber nach oben gewesen, sähen die Experten in diesem Jahr bisher keine allzu großen Luftsprünge. Die bevorstehenden Zinserhöhungen in den USA könnten jedoch der gesamten Finanzbranche wieder neues Leben einhauchen, denn bekanntlich seien höhere Zinsen für Banken positiv einzustufen. Zumindest aktuell scheine sich hier wieder etwas Hoffnung breit zu machen, denn vorige Woche sei ein wichtiger Ausbruch nach oben gelungen.

Meinung: Wenn das Ausbruchsniveau auch in dieser Woche gehalten werden könne, dann habe man Grund zur Annahme, dass die Rally nach oben noch einige Zeit lang anhalten dürfte. Brechen wir jedoch wieder darunter und würde der Wert beispielsweise unter der Marke von 24,70 USD schließen, dann wird der ETF wieder von unserer Kaufliste gestrichen, da wir es ansonsten mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Fehlausbruch zu tun haben, so die Aktienexperten von "investoralert PREMIUM".

59 % in 16 Monaten – Jetzt auch profitieren. Klicken Sie hier!

Setup: Das Setup, auf das wir gerade blicken, ist ein so genannter "Breakout Pullback", so die Aktienexperten von "investoralert PREMIUM". Hier sei ein wichtiger Widerstand nach oben durchbrochen und in der Folge erfolgreich beim Pullback erfolgreich getestet worden. Gehe die Reise nun wieder nach oben weiter, könnten die Experten über dem Hoch von Freitag erste Positionen eröffnen. Den Stopp-Loss würden sie dann unter das Tief des gesamten Pullbacks setzen. Dieses sei derzeit bei 24,80 USD, könnte aber durchaus heute oder morgen noch etwas tiefer gehen. (Ausgabe KW 22 vom 26.05.2015) (28.05.2015/fc/a/e)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SPDR Financial Select Sector

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Löschung (06.10.08)
Löschung (06.03.08)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SPDR Financial Select Sector

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?