Weitere Meldungen
26.08.16 Deutsche Concept Kaldemorgen-Fonds: Wolken .
26.08.16 Nordex-Aktie im Aufwind: 58%-Chance bei Ku.
26.08.16 Metzler Fonds-Vermögensverwaltung - Anlages.
26.08.16 WAVE XXL-Optionsscheine auf Tesla Motors: .
26.08.16 DNCA Invest - Evolutif-Fonds: 07/2016-Bericht.
26.08.16 grundbesitz europa RC- Fonds: 07/2016-Berich.
26.08.16 Ölmärkte: US-Bohraktivität und chinesische Ölpr.
26.08.16 Franklin Technology Fund: 07/2016-Bericht, W.
26.08.16 thyssenkrupp-Aktie: Beste Sparte wird mit Gro.
25.08.16 DZ BANK belässt Fielmann auf "halten" - Fair.
25.08.16 LANXESS-Calls mit 63%-Chance bei Kursansti.
25.08.16 Warburg Research belässt Fielmann auf "hold".
25.08.16 Fonds: Rekorde ohne Rekordstimmung
25.08.16 Call-Optionsschein auf Kingfisher: Der britische.
25.08.16 Express-Zertifikat auf Deutsche Börse: Gebrau.
25.08.16 Mini Future-Optionsschein auf EUR/CZK: Fällt .
25.08.16 Inline-Optionsschein auf EUR/USD: Der Wechse.
25.08.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Home Depot: Der Bau.
25.08.16 Discount-Zertifikat auf Steinhoff International H.
25.08.16 SocGen hebt Ziel für thyssenkrupp - "buy"


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Politische Risiken und wirtschaftliche Verwerfungen können immer wieder Turbulenzen an den Börsen auslösen.
Im aktuellen Umfeld empfehlen Anlagestrategen gutes Risikomanagement und breite Diversifizierung über verschiedene Anlageklassen hinweg. Der Multi-Asset-Fonds Deutsche Concept Kaldemorgen (ISIN LU0599946893 / WKN DWSK00 ) bietet Anlegern die Möglichkeit zum diversifizierten und nachhaltigen Vermögensaufbau, so die Experten von DWS Investments.

Ende Juni habe Großbritannien für einen Paukenschlag - auch an den Börsen gesorgt. Glücklicherweise seien danach die wichtigsten Aktienmärkte der Welt relativ schnell wieder auf die Beine gekommen. Dennoch gebe es weiterhin rund um den Globus Potenzial für Störungen, etwa in China, der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

Chinas Wirtschaft stehe weiter unter Druck. Wie neueste Daten des Statistikamtes zeigen würden, liege das Wachstum bei den Anlageinvestitionen auf dem niedrigsten Stand seit mehr als 16 Jahren. Von Januar bis Juli habe das Investitionsvolumen lediglich um 8,1 Prozent zugelegt. Damit seien die Investitionen nun schon den dritten Monat in Folge um weniger als zehn Prozent gestiegen.

Auch die Ein- und Ausfuhren Chinas seien im Juli bereits zum zweiten Mal stärker als erwartet gesunken. Zudem habe die Industrie überraschend einen Dämpfer erhalten. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen hätten einer Umfrage zufolge schrumpfende Geschäfte verzeichnet.

Und das seien bei weitem nicht die einzigen Unsicherheiten, mit denen die Börsen derzeit zu kämpfen hätten. "Während wir 2017 zwar eine Beschleunigung der wirtschaftlichen Erholung erwarten, gehen wir von steigenden politischen Risiken aus, die auch die Kapitalmärkte prägen können", erkläre Stefan Kreuzkamp, Chefanlagestratege der Deutschen Asset Management im CIO-View (August-Ausgabe). Allerdings dürften die Zentralbanken nach seiner Einschätzung auch weiterhin bereit stehen, um größere Verwerfungen zu verhindern.

Trotzdem rate er: Im aktuellen Anlageumfeld - in dem niedrige Renditen mit hoher Volatilität einhergehen würden - sollte der Schwerpunkt auf effektiver taktischer Asset-Allokation, sorgfältiger Einzeltitelauswahl und Risikomanagement liegen. Das sei für einen Privatanleger kaum zu leisten, lasse sich aber mit einem professionell geführten Multi-Asset-Fonds wie dem Deutsche Concept Kaldemorgen einfach umsetzen.

Ein wichtiges Ziel dieses Multi-Asset-Fonds sei, Renditechancen und Anlagerisiko in Balance zu halten. "Im Vordergrund steht bei uns nicht ein Rendite- sondern ein Risikoversprechen", erläutere Fondsmanager Klaus Kaldemorgen. Ganz besonders fühle er sich dabei dem Werterhalt verpflichtet. Auch in ungünstigen Marktkonstellationen solle der Fonds nie mehr als zehn Prozent an Wert verlieren.

Um seine hohen Ziele zu erreichen, nutze Kaldemorgen flexibel verschiedene Anlageklassen, wie Aktien, Anleihen und Währungen. Je nach Marktsituation könne er mehr oder weniger stark in die verschiedenen Klassen investieren. Zusätzlich würden regelmäßig moderne Absicherungstechniken und -instrumente zum Einsatz kommen. (26.08.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DWS Concept Kaldemorgen LC

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

VV-Fonds-Ranking: Die Besten un. (15.07.16)
Ein Mischfonds für unsichere Zeite. (09.07.16)
DWS Flex Pension: Deutsche AM . (21.06.16)
Volatilität katapultiert Dutzende Fo. (06.06.16)
Deutsche Bank benennt Kaldemorg. (06.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DWS Concept Kaldemorgen LC

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?