Weitere Meldungen
12:12 iShares JPX-Nikkei 400 EUR Hedged UCITS E.
11:57 Vontobel MTX Sustainable Global Leaders-Fond.
11:37 DKB Ökofonds: 12/2015-Bericht, Wertrückgang.
10:44 Deka-BasisStrategie Renten CF-Fonds: 01/2016.
10:23 Swisscanto Bond Fund Secured High Yield: Be.
09:43 Open End-Zertifikat auf Brent Crude Oil: Öl-St.
09:32 Open End-Zertifikat auf den DAX: Öl, China u.
09:30 DKB Nordamerika Fonds: 12/2015-Bericht, We.
09:00 Deka-Deutschland Nebenwerte CF-Fonds: 01/20.
05.02.16 UBS Investor Sentiment Index: Anleger reduzie.
05.02.16 Deutsche Post-Aktie: Margendruck dürfte steig.
05.02.16 Stabilitas Gold+Resourcen Special Situations-Fo.
05.02.16 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertentwicklung v.
05.02.16 DKB TeleTech Fonds: 12/2015-Bericht, Wertrü.
05.02.16 Stabilitas Gold+Resourcen-Fonds: 01/2016-Beric.
05.02.16 Investmentidee: Bonus Cap-Zertifikate auf E.ON.
05.02.16 Sparpläne mit DWS-Multi-Asset-Fonds: Größere.
05.02.16 AXA WF Global Inflation Bonds-Fonds: So kön.
05.02.16 Europäische Nebenwerte: Viel Potenzial auf de.
05.02.16 DWS Akkumula-Fonds: Luft für positive Überr.


nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.fondscheck.de) - Die Experten von "Euro fondsxpress" stellen in der aktuellen Ausgabe den iShares JPX-Nikkei 400 EUR Hedged UCITS ETF (ISIN IE00BQT3W831 / WKN A12DPS ) vor.


Die Zeiten, als japanische Aktien extrem hoch bewertet gewesen seien, würden inzwischen der Vergangenheit angehören. Das Kurs/Gewinn-Verhältnis der neuen Benchmark JPX Nikkei 400 liege bei etwa 15. Seit gut zwei Jahren gebe es nun den JPX Nikkei 400, die neue Benchmark für den japanischen Pensionsfonds. Dieser Index stelle hohe Ansprüche an die Unternehmensführung (Corporate Governance). Daher würden sich die Unternehmen bemühen, die Kriterien zu erfüllen. Gerade in der japanischen Kultur komme es einem Gesichtsverlust gleich, wenn internationale Unternehmen wie Fanuc in diesem Index nicht enthalten wären. Dieser Modernisierungsprozess in den Unternehmen, sei mit ein Grund für die gute Entwicklung in den vergangenen Jahren in Japan.

Ein anderer Grund sei natürlich die japanische Notenbank (BoJ). Auch sie habe in der vergangenen Woche nachgemacht, was die Schweiz und EZB schon vorgemacht hätten. Die BoJ habe den Negativzins eingeführt. Damit wolle Japan erreichen, dass die Geschäftsbanken das Geld nicht bei der Zentralbank horten, sondern in den Wirtschaftskreislauf bringen würden.

Der Zins sei zunächst jedoch nur auf vorsichtige minus 0,1 Prozent gesetzt worden. "Dies lässt darauf schließen, dass sich die BoJ auf weitere Absenkungen vorbereitet. Die Tatsache, dass dort die schwedische Riksbank oder die Schweizer Nationalbank mit ihren viel niedrigeren Einlagezinsen als Referenzen genannt werden (deren Sätze liegen zur Zeit bei minus 1,10 Prozent und minus 0,75 Prozent), suggeriert, dass die BoJ auf Größenordnungen unterhalb des gegenwärtigen Depositenzinsniveaus der EZB (–0,3%) abzielt", sage etwa Martin Lück. Er sei Investmentstratege bei BlackRock. Eine weitere Abwertung des Yen scheine für ihn ausgemacht. Und davon dürften die japanischen Exportwerte überproportional profitieren.

Japan spiele bei vielen Anlegern zu Unrecht kaum eine Rolle. Die Aktien seien günstig und die Unternehmen seien aufgrund des schwachen Yen sehr wettbewerbsfähig. (Ausgabe 5 vom 05.02.2016) (08.02.2016/fc/a/e)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

iShares II plc

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Neuer iShares-ETF bietet Zugang . (07.04.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

iShares II plc

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?