Weitere Meldungen
30.04.15 United States Oil Fund (ETF): Kaufsignal bei A.
30.04.15 Fondshandel: Weit genug gelaufen
30.04.15 ThyssenKrupp-Aktie: Prognose dürfte bestätigt.
30.04.15 Börse Hamburg: Umsätze im Fondshandel im A.
30.04.15 Deka-Schweiz-Fonds: 03/2015-Bericht, Positione.
30.04.15 Bellevue (Lux) BB Research Select-Fonds: 03/.
30.04.15 F&C European Growth und Income Fund: Wirts.
30.04.15 Bellevue (Lux) BB Research Absolute-Fonds: 0.
30.04.15 VSTOXX-Future Discount-Calls mit 63% Seitw.
30.04.15 Volkswagen-Vorzüge-(Turbo)-Calls mit 262%-C.
30.04.15 Echiquier ARTY-Fonds: Europa nimmt an Fahrt.
30.04.15 Deka-Global ConvergenceRenten CF-Fonds: 03/2.
30.04.15 Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: Apple is.
30.04.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Fielmann: Ordentliche .
30.04.15 Mini Future-Zertifikat auf Bund-Future: Gurus s.
30.04.15 DekaLux-Bond A-Fonds: 03/2015-Bericht, nega.
30.04.15 Memory Express-Zertifikate mit bis zu 20% Z.
30.04.15 LBBW Zyklus Strategie-Fonds: 03/2015-Berich.
30.04.15 EURO STOXX 50-Deep Express: Bis zu 5,25%.
30.04.15 Mandarine Unique-Fonds: Drei Frauen auf der S.


nächste Seite >>
 
Meldung
Koblenz (www.fondscheck.de) - Beim Ausbruch über die Marke von 20,30 könnte beim United States Oil Fund (ETF) (ISIN US91232N1081 / WKN A0JK5L ) ein Kaufsignal generiert werden, so die Experten von "investoralert PREMIUM" in ihrer aktuellen Ausgabe.


Selten, aber doch immer wieder gebe es sehr gute Setups in den Rohstoffmärkten. Eines davon sehe man aktuell im schwarzen Gold. Durch den jüngsten Anstieg von März bis zum heutigen Tag, sehe man im ETF auf Öl wieder ein höheres Hoch im Chart, wodurch klar sei, dass der Abwärtstrend zumindest vorübergehend beendet sei. Ob sich nun daraus ein neuer Aufwärtstrend bilden werde oder nicht, werde vor allem davon abhängen, ob wir ein weiteres neues Hoch generieren könnten oder nicht. Aktuell stünden die Chancen recht gut und der Spielball liege nun einmal mehr bei den Bullen.

Sollten wir es schaffen, in den kommenden Tagen die aktuelle Bullenflagge nach oben zu brechen und über 20,30 zu gehen, könnte uns ein recht starker Impuls nach oben bevorstehen. Doch Vorsicht! Solange wir darunter bleiben würden, sei der ETF auf keinen Fall ein Kauf, sondern lediglich ein mögliches Setup. Sollten wir nun also die magische Marke nach oben durchbrechen, könnte uns ein Anstieg auf bis zu 25 bevorstehen, welches sich technisch hier ergeben würde.

55 % in 15 Monaten. Jetzt kein Setup mehr verpassen! Klicken Sie hier!

Die Lage sei also recht klar. Wir müssten das Niveau von 20,30 brechen, um ein Kaufsignal zu generieren. Danach hätten wir im Chart erst wieder Widerstände im Bereich von 26 bis 28. Hier hätten wir im Dezember des vorigen Jahres ein Gap aufgerissen, welches als markanter Punkt zu sehen sei. Dennoch setzen die Experten von "investoralert PREMIUM" das Kursziel vorerst auf konservative 25 fest. Nach unten hin dürften die Kurse keinesfalls mehr unter das jüngste Tief der letzten Tage gehen, da ansonsten der Impuls nach oben rasch wieder vorüber sein könnte. (Ausgabe 18 vom 28.04.2015) (30.04.2015/fc/a/e)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

United States Oil Fund

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

United States Oil Fund

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?