Weitere Meldungen
29.06.15 Magna Emerging Markets Dividend Fund: Anlag.
29.06.15 LBBW Rohstoffe 2 LS R-Fonds: 05/2015-Ber.
29.06.15 Barclays belässt ThyssenKrupp auf "underweig.
29.06.15 HWB-Fonds: KW26-Bericht, positives Anlageer.
29.06.15 GAM Star Technology-Fonds: Facebook und Za.
29.06.15 ThyssenKrupp-Aktie: Finanzielle Unterstützung .
29.06.15 Deka-Schweiz-Fonds: 05/2015-Bericht, erfreulic.
29.06.15 Monega Innovation-Fonds: Patentinformationen s.
29.06.15 HSBC hebt ThyssenKrupp auf "buy" und Ziel .
29.06.15 UniDynamicFonds: Europa: Wachstumswerte ste.
29.06.15 Discount-Zertifikat auf GERRY WEBER: Aus .
29.06.15 HAIG MB Max Global: Zweistellige Erträge pro.
29.06.15 UniKapital-Fonds: 05/2015-Bericht, Beimischung.
26.06.15 Bonus Cap-Zertifikat: Deutscher Branchenführer.
26.06.15 Deutsche Invest I Chinese Equities-Fonds: Gesu.
26.06.15 Brent Crude Oil-Zertifikate: Iran könnte Richtun.
26.06.15 Capped Bonus-Zertifikate auf EURO STOXX 5.
26.06.15 Infineon-Calls mit 65%-Chance bei Erreichen de.
26.06.15 Brent Crude Oil-Inline-Optionsscheine mit 81%-C.
26.06.15 Wave XXL-Optionsscheine auf BASF: Das Bes.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.fondscheck.de) - Die Experten von "Euro fondsxpress" empfehlen den Magna Emerging Markets Dividend Fund (ISIN IE00B670Y570 / WKN A1CZMK) als Anlagetipp der Woche.


Julian Mayo sei im Jahr 2003 zu Charlemagne Capital gekommen. Zusammen mit Mark Bickford-Smith fungiere er bei der britischen Fondsgesellschaft als Co-CIO. Zudem manage er mit Bickford-Smith den Magna Emerging Markets Dividend Fund. Mayo habe Economics an der Bristol University studiert und seine Investmentkarriere im Jahr 1983 gestartet. Während dieser Zeit habe er acht Jahre in Hongkong und vier Jahre in Japan verbracht. Der Brite spreche seither japanisch und verstehe auch Deutsch ganz gut.

"Der typische Emerging-Markets-Investor sucht Wachstum, nicht Einkommen", sage Mayo. "Aber auch die Unternehmen in den Schwellenländern zahlen ihren Aktionären mittlerweile eine Dividende." Und dort hätten die gleichen Eigenschaften wie in den Industrieländern gezählt. "Langfristig sorgen stabil wachsende Ausschüttungen für einen Großteil der Aktienerträge", erkläre Mayo. Zudem seien regelmäßige Ausschüttungen ein guter Indikator für die Qualität eines Unternehmens.

"Wir mögen Growth-Aktien mit einer Dividendenkomponente", sage Mayo über seine Anlagestrategie. Die Ausschüttung allein stehe bei ihm also nicht im Vordergrund. Dennoch suche er Aktien, die eine Dividendenrendite von mindestens drei Prozent bieten würden. Im Idealfall sollte die Dividende dabei stetig steigen. "Nicht unbedingt jedes Jahr, aber über eine längere Frist", präzisiere er.

Eine Besonderheit habe Mayo dabei immer im Blick: Im Gegensatz zu Australien, Europa oder den USA würden die meisten Unternehmen in den Schwellenländern keine feste Dividende zahlen, sondern mit einer festen Ausschüttungsquote arbeiten, die zum Beispiel 30 Prozent vom Gewinn betrage. Zudem achte Mayo auf die Bewertungen der Aktien. "Quality at an reasonable price", nenne er seinen Ansatz, Qualität zu vernünftigen Preisen. "Wir zahlen beispielsweise kein 30erKurs-Gewinn-Verhältnis für stabile Konsumaktien."

Mayo halte im Schnitt zwischen 45 und 55 Einzelwerte im Portfolio. Im Gegensatz zum MSCI Emerging Markets Index halte er dabei nicht nur ein Drittel, sondern zwei Drittel in Small und Mid Caps. "Nebenwerte sind oft profitabler als Large Caps", begründe er. Er möge etwa den türkischen Flughafenbetreiber TAV Airports, weil er im Gegensatz zu Fluglinien ein lokales Monopol habe. Oder er investiere in asiatische Pay-TV-Sender wie Astro aus Malaysia, "weil die Menschen in Asien verrückt nach englischem Fußball sind".

Von staatseigenen Unternehmen lasse Mayo dagegen die Finger. "Dort denken die Firmenchefs beim Aufstehen nicht als Erstes daran, wie sie ihre Anleger glücklich machen können", sage er süffisant. Die Dividendenrendite im Magna-Portfolio betrage derzeit 3,5 Prozent, während sie im MSCI-Index bei 2,6 Prozent liege.

Über drei und fünf Jahre liege der Magna Emerging Markets Dividend Fund vor dem MSCI Emerging Markets Index. Besonders in den Baissejahren 2011 und 2013 habe er sich besser entwickelt. €uro fondsxpress bewerte den Magna-Fonds mit FondsNote 2.

Der Magna Emerging Markets Dividend Fund ist ein sehr solider Dividendenfonds von einem sehr erfahrenen Stock-Picker, so die Experten von "Euro fondsxpress". (Ausgabe 26 vom 25.06.2015) (29.06.2015/fc/a/f)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Magna Emerging Markets Dividend Fund R (thes)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Magna Emerging Markets Dividend Fund R (thes)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?