Weitere Meldungen
23.03.17 Bonus Cap-Zertifikat auf LANXESS: Wassertre.
23.03.17 Infineon verlässt Abwärtstrend: Calls mit 66%-.
23.03.17 9,5% Ertrag mit Bonus-Zertfiikaten auf den EU.
23.03.17 Endlos Turbo Short 4,2159 Open End auf EUR.
23.03.17 SG-Memory Express-Zertifikat auf BMW: Reko.
23.03.17 Franklin Technology Fund: 02/2017-Bericht, W.
23.03.17 DAX-Puts mit 280%-Chance bei Kursrutsch au.
23.03.17 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Dürr - .
23.03.17 Schoeller-Bleckmann Oilfield: 2017 als Übergan.
23.03.17 Rohstoff-ETCs: Edelmetalle dominieren
23.03.17 Mini Future-Optionsschein auf Uniper: Neuordnu.
23.03.17 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 02/2017-Be.
23.03.17 Vonovia-Calls mit 82%-Chance bei Erreichen d.
23.03.17 UniSector: BasicIndustries A-Fonds: 02/2017-B.
23.03.17 Wave XXL-Optionsscheine auf K+S: Auf der .
23.03.17 LBBW Zyklus Strategie R-Fonds: 02/2017-Ber.
22.03.17 Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen mit AA.
22.03.17 Templeton Asian Smaller Companies Fund: 02/.
22.03.17 UniEuroAktien-Fonds: 02/2017-Bericht, Position.
22.03.17 Hedgefonds-Sterben geht weiter


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000DM0EJ90 / WKN DM0EJ9 ) der Deutschen Bank auf die Aktie von LANXESS (ISIN DE0005470405 / WKN 547040 ).


LANXESS habe 2016 einen kräftigen Gewinnsprung hingelegt. Das EBITDA habe sich um mehr als zwölf Prozent auf 995 Mio. Euro erhöht. Unterm Strich seien 192 Mio. Euro übrig geblieben - gut 16 Prozent mehr als im Vorjahr. "LANXESS ist wieder in der Erfolgsspur", habe CEO Matthias Zachert gesagt. "Wir haben entscheidende Meilensteine beim Umbau von LANXESS hin zu einem noch stabileren und profitableren Konzern gesetzt."

An dem Erfolg sollten auch die Aktionäre beteiligt werden: Sie würden für 2016 eine Dividende von 0,70 Euro je Aktie erhalten, nach 0,60 Euro im Vorjahr. Einen kleinen Schönheitsfehler habe es aber gegeben: Beim Umsatz habe LANXESS wegen niedrigerer Verkaufspreise leichte Einbußen hinnehmen müssen. Die Bilanz sei bei Anlegern dennoch gut angenommen. Denn im Schlussquartal habe der Konzern einen Umsatzanstieg um sechs Prozent auf 1,915 Mrd. Euro und ein rund 20 Prozent gestiegenes EBITDA von 183 Mio. Euro geschafft. Und diese starke Dynamik habe sich auch im neuen Jahr fortgesetzt, so Zachert.

Inzwischen aber habe die Aktie ihre Gewinne wieder abgeben müssen. Denn für 2017 stelle der Firmenlenker "nur" ein EBITDA vor Sonderposten leicht über dem Vorjahresniveau in Aussicht. Dazu komme die unsichere Chemiekonjunktur insgesamt. Das Wassertreten unter dem Rekordhoch aus dem Jahr 2012 setze sich damit fort - und so lange diese zentrale Widerstandsmarke nicht aus dem Rennen sei, bleibe das Steigerungspotenzial begrenzt. Gleichzeitig spreche trotz der starken Zugewinne in den vergangenen Monaten nichts für eine schärfere Korrektur.

Damit haben wir ein optimales Umfeld für das Bonus Cap-Zertifikat der Deutschen Bank, das bis Juni 2018 eine Rendite von 14,1 Prozent abwirft, sofern die Aktie auch weiterhin über 45 Euro notiert, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 11/2017) (23.03.2017/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lanxess

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Lanxess - Neue Möglichkeiten ? (23.03.17)
Bayer AG (29.05.16)
Tradingchance Lanxess (08.05.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

LANXESS-Aktie: Leerverkäufer Cit. (26.03.17)
LANXESS-Aktie: Kräftiger Rückzu. (24.03.17)
LANXESS-Aktie: Kein neues Reko. (23.03.17)
LANXESS-Aktie: Shortposition von. (23.03.17)
LANXESS-Aktie: Shortseller Citade. (23.03.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lanxess

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?