Weitere Meldungen
29.09.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Vinci: Infrastruktu.
29.09.16 Discount-Puts auf Deutsche Bank mit 39%-Cha.
29.09.16 Mit Vonovia-Zertifikaten zu 4% Zinsen - Zerti.
29.09.16 Open End Turbo Call-Optionsschein auf USD/JP.
29.09.16 Faktor 4x Index-Zertifikate auf Gold: Wie lang.
29.09.16 Anleihefonds: Darauf setzen Dachfondsmanager
29.09.16 Goldman belässt Deutsche Post auf "Conviction.
29.09.16 Open End Turbo Long-Optionsschein 956,26 au.
29.09.16 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf LANXE.
29.09.16 IBM-(Turbo)-Calls mit 41%-Chance beim Erreich.
29.09.16 Substanz für alle: Euro am Sonntag-Qualitätsak.
29.09.16 Templeton Global Total Return Fund: 08/2016-.
29.09.16 UBS belässt Deutsche Post auf "neutral" - Zie.
28.09.16 Commerzbank belässt Deutsche Post auf "buy".
28.09.16 Deutsche Post-Aktie: Logistiker baut sein Pake.
28.09.16 DWS Investa-Fonds: Lichtblick - Investitionsamp.
28.09.16 Franklin U.S. Opportunities Fund: 08/2016-Beri.
28.09.16 Vorsicht bei ETFs für Hochzinsanleihen
28.09.16 Swisscanto-Nachhaltigkeitsfonds: Mikrokredite - .
28.09.16 ETF-Handel: Warten auf klare Signale


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000DG8T896 / WKN DG8T89 ) der DZ BANK auf die Vinci-Aktie (ISIN FR0000125486 / WKN 867475 ) als Pick oft the Week vor.


Ritterschlag für den französischen Baukonzern Vinci: Am 8. August sei die Aktie in den STOXX Europe 50 aufgenommen worden. Der Auswahlindex enthalte die Anteile der 50 wichtigsten Aktiengesellschaften Europas. Wenngleich der Titel schon seit vielen Jahren Mitglied im EURO STOXX 50 - dem Leitindex der Eurozone - sei, sollte die weitere Indexaufnahme dem weltweit agierenden Baukonzern zu einem noch höheren Bekanntheitsgrad verhelfen und sich gleichzeitig durch die stärkere Beachtung bei institutionellen Anlegern positiv in der Kursentwicklung widerspiegeln können.

Beinahe zeitgleich mit der Indexaufnahme habe Vinci mit positiven Nachrichten aufwarten können: Für umgerechnet 1,5 Mrd. Euro habe Vinci eine bis ins Jahr 2049 laufende Konzession zum Betrieb und der Weiterentwicklung einer 25 Kilometer langen Mautstrecke im Großraum der Hauptstadt Lima erworben. Mit der Akquisition dieses Peru-Projekts verbreitere Vinci sein Konzessionsportfolio weiter. Dieses Geschäftsfeld sei durch langlaufende Verträge und eine, über den Lebenszyklus des Projekts im Vergleich zum ebenfalls betriebenen Auftragsbau deutlich höhere operative Marge gekennzeichnet. "Damit sehen wir Vinci auf dem richtigen Weg, langfristig vom globalen Trend zu mehr Investitionen im Bereich Infrastruktur zu profitieren", so die Analysten der DZ BANK. "Wir bekräftigen unser Anlageurteil "kaufen"."

Die zuletzt gestiegene Volatilität der Vinci-Aktie könnten Anleger mittels eines Capped Bonuszertifikats nutzen. Das Papier erlaube im Dezember 2017 einen Ertrag von 10,4 Prozent, wenn die Vinci-Aktie niemals unter 50 Euro falle. Das entspreche einem Sicherheitspuffer von 27,1 Prozent. (Ausgabe 38/2016) (29.09.2016/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Vinci

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

VINCI ,Bau im Dienste der ... (18.12.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Vinci-Aktie: Profiteur höherer Inve. (21.09.16)
Vinci-Aktie: Übernahme in Peru po. (12.08.16)
Vinci stärkt mit Übernahme in Per. (08.08.16)
Vinci-Aktie: Kaum noch Luft nach. (31.05.16)
Vinci-Aktie: Margenerholung erwar. (30.03.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Vinci

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?