Weitere Meldungen
23.09.16 BB Entrepreneur Europe Small (Lux)-Fonds: 08.
23.09.16 Aktienfonds: Darauf setzen Dachfondsmanager
23.09.16 Infineon-Calls mit 232%-Chance bei Erreichen d.
23.09.16 Deutsche Concept Kaldemorgen LC-Fonds: 08/2.
23.09.16 Ampega GenderPlus Aktienfonds: Zwölf neue .
23.09.16 Deutsche Post-Aktie: Gute Perspektiven
23.09.16 Memory Express-Zertifikat mit Airbag auf AX.
23.09.16 Templeton Asian Smaller Companies Fund: 08/.
23.09.16 LBBW Dividenden Strategie Small & MidCaps .
23.09.16 DKB Asien Fonds: 08/2016-Bericht, Wertverlu.
23.09.16 Deutsche Invest II European Top Dividend-Fond.
23.09.16 UniEuroAspirant A-Fonds: Osteuropäische Rent.
23.09.16 LBBW RentaMax R-Fonds: 08/2016-Bericht, W.
23.09.16 DKB Zukunftsfonds: 08/2016-Bericht, Wertzuw.
22.09.16 BB Entrepreneur Europe (Lux)-Fonds: 08/2016.
22.09.16 MINI Long auf Intel: US-Chiphersteller lupft ers.
22.09.16 Deutsche Quant Equity Low Volatility Europe-F.
22.09.16 Hedgefonds erleben Portfolio-Comeback
22.09.16 Bonus Cap-Zertifikat auf GERRY WEBER: Ta.
22.09.16 DAX-Hamster-Optionsschein mit 28%-Chance z.


nächste Seite >>
 
Meldung
Küsnacht (www.fondscheck.de) - Der Bellevue (Lux) BB Entrepreneur Europe Small-Fonds (ISIN LU0631859229 / WKN A1JG2G) hat zum Ziel, ein langfristig attraktives und kompetitives Kapitalwachstum zu erwirtschaften, so die Experten der Bellevue Asset Management AG.


Er eigne sich daher besonders für Investoren mit einem Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren, die ihr Portfolio durch Anlagen in kleinkapitalisierte, europäische eigentümergeführte Unternehmen diversifizieren möchten. Der Fonds weise die typischen Risiken auf, die sich aus Aktienanlagen in europäischen Small Caps ergeben würden.

Der Fonds investiere in kleinkapitalisierte, börsennotierte eigentümergeführte Unternehmen in Europa, welche von einem Unternehmer oder einer Unternehmerfamilie mit mindestens 20% der Stimmrechtsanteile maßgeblich beeinflusst würden. Die Eigenschaften solcher Unternehmen - fokussiertes Geschäftsmodell, kurze Entscheidungswege, nachhaltige Geschäftspolitik und starke Unternehmerkultur - würden zu Innovationseffizienz, hoher Produktqualität sowie starker Kundenbindung führen und sie würden sich nachweislich positiv auf den Aktienkurs auswirken. Das in diesem Anlagesegment erfahrene und in Unternehmerkreisen breit vernetzte Management-Team identifiziere mittels eines fundamentalen Bottom-up-Ansatzes die attraktivsten eigentümergeführten Unternehmen mit kleiner Marktkapitalisierung und konstruiere aus 25 bis 40 Titeln ein über Länder und Sektoren diversifiziertes Portfolio.

Europäische Small Caps hätten gemäß dem MSCI Europe Ex-UK Small Netto-Total-Return-Index im August einen Kursanstieg von 1,3% verzeichnet. Hiermit liege der Index nun deutlich über dem Pre-Brexit Niveau. Es falle auf, dass ein höherer Risikoappetit abzeichne, belege durch sie die anhaltende Outperformance der Small und Mid Caps gegenüber den europäischen Large Caps.

In diesem Umfeld habe der Bellevue (Lux) BB Entrepreneur Europe Small-Fonds eine Performance von +1,5% erwirtschaftet und liege damit um 20 Basispunkte über der Benchmark. RHI (+22,5%), Lem (+17,7%) und Veidekke (+13,1%) seien die wichtigsten Performancetreiber gewesen. RHI, Hersteller von Feuerfestprodukte, habe im Q2 ausgezeichnete Ergebnisse verzeichnet. Verbesserungen bei der Kapazitätsauslastung und dem Produktmix hätten die EBIT-Marge von 5,8% im Vorjahr auf 9,6% steigen lassen. Zudem sei es der Gruppe gelungen, das Umlaufvermögen weiter abzubauen und Cashflow zu generieren.

Der Schweizer Hersteller von elektrischen Komponenten Lem profitiere nach wie vor von soliden Aussichten in China (33% des Umsatzes) und im Automobilbereich (17% des Umsatzes). Das Geschäftsergebnis für Q1 entsprach den Erwartungen der Experten der Bellevue Asset Management AG und lag deutlich über dem Konsens. Die Trends zur Elektrifizierung und zu grünen Automobilen dürften weiter zulegen. In diesem Zusammenhang zähle Lem nach wie vor zu den für die Experten überzeugendsten Werten.

Das norwegische Bauunternehmen Veidekke habe in allen Bereichen solide Ergebnisse ausgewiesen. Rekord-Auftragsbücher würden für gute Visibilität sorgen.

Wacker Neuson (-18,3%), Do & Co (-11,1%) und Takkt (-6,1%) hätten die Performance am stärksten belastet. Der deutsche Bauausrüster Wacker Neuson habe mit einer weiteren Gewinnwarnung für eine negative Überraschung gesorgt. Die Hauptgründe dafür seien Unsicherheiten im europäischen Agrarsektor sowie ein hartnäckiger Einbruch in Nordamerika. Die Experten der Bellevue Asset Management AG gehen von einer allmählichen Erholung des Agrarmarkts im Verlauf des nächsten Jahres aus. Die Ernennung eines neuen CFO (ex SAF Holland) mit reicher Erfahrung sei zudem positiv. Nach den Unruhen in der Türkei stehe Do&Co nach wie vor unter Druck. Die Geschäftsleitung nehme derzeit Kostensenkungen vor, um allfällige Einkommensverluste zu kompensieren. Die aktuell unsichere Lage in der Türkei sorge aber für eine anhaltende Aktienpreisbelastung. Der B2B-Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung Takkt habe nach seinem letzten Höhenflug einen Rückgang verzeichnet, was das Vertrauen der Experten als Anleger aber nicht erschüttere.

Wie habe sich die Lage nach dem Brexit-Referendum entwickelt? Die Wachstumserwartungen hätten sich effektiv sowohl in Großbritannien als auch in der Eurozone verbessert. Die zügigen Post-Brexit-Herabstufungen schienen überrissen und kurz- bis mittelfristig sind die Folgen wohl von weniger großer Tragweite, so die Experten der Bellevue Asset Management AG. Für Nebenwerte sei dies ein positives Umfeld; tatsächlich hätten sie im August eine deutliche Outperformance verzeichnet und einen Teil der von den Brexit-Ängsten eingefahrenen Verluste kompensiert. Small Caps seien punkto Wachstum in Europa nach wie vor Spitzenreiter und würden ein beachtliches Ertragspotenzial sowie überdurchschnittlich positive Gewinnrevisionen aufweisen. (Stand vom 31.08.2016) (23.09.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BB ENTR.EUR.SM

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BellevuFamilienjubiläum - zehn Jahr. (25.04.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BB ENTR.EUR.SM

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?