Weitere Meldungen
12:30 DKB Pharma Fonds: 01/2017-Bericht, Wertmin.
12:00 LBBW Multi Global R-Fonds: 01/2017-Bericht, .
11:30 ART Global Fixed Income UI-Fonds: Fokus auf.
11:09 Deutsche Bank-Discount-Call mit 52%-Chance -.
10:30 MS Global One-Fonds: 01/2017-Bericht - Klare.
10:00 DKB Europa Fonds: 01/2017-Bericht, Wertrück.
09:51 BNP Paribas-Optionsscheine auf EUR/NOK: Kr.
09:30 LBBW Dividenden Strategie Small & MidCaps .
09:00 Deutsche Quant Equity Low Volatility Europe-F.
08:30 Mehrwertphasen Balance UI-Fonds: Mehrwert in.
24.02.17 SAP-Calls mit 152%-Chance bei Erreichen des.
24.02.17 BB Global Macro (Lux)-Fonds: 01/2017-Bericht.
24.02.17 DZ Bank hebt fairen Wert für thyssenkrupp a.
24.02.17 Nordea 1 - European Covered Bond Fund mit .
24.02.17 BayernInvest Osteuropa Fonds: 01/2017-Berich.
24.02.17 UniKonzept: Dividenden A-Fonds: 01/2017-Beric.
24.02.17 LBBW Zyklus Strategie R-Fonds: 01/2017-Ber.
24.02.17 Fielmann-Aktie: Besser als erwartete Q4-Eckda.
24.02.17 nordIX Basis UI Fonds: Mit Anleiheinvestments .
24.02.17 DNCA Invest - Miuri-Fonds: 01/2017-Bericht, g.


nächste Seite >>
 
Meldung
Luxemburg (www.fondscheck.de) - Der DKB Pharma Fonds (ISIN LU0102279501 / WKN 921869) legt in Aktienwerte von weltweit agierenden Pharmakonzernen mit überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial an, ergänzend auch in den Branchen Bio- und Gentechnologie sowie in Gesundheitsdienstleistungs- und Medizintechnologieunternehmen, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.


Der Jahresanfang an den Kapitalmärkten sei durch Nachrichten vom neuen US-Präsidenten geprägt worden. Die Ankündigung von Steuersenkungen und Infrastrukturprogrammen habe insbesondere den US-Aktienmärkten Rückenwind gegeben. Erst ein Dekret, dass zu einem Einreise-Stopp von Muslimen aus bestimmten Ländern geführt hätte, habe zu Nervosität an den Märkten geführt.

Insgesamt würden die jüngsten Konjunkturindikatoren aber auf eine moderate Konjunkturdynamik weltweit deuten. Insbesondere deute die aktuelle Berichtssaison bei den Unternehmen auf eine positive Gewinnentwicklung. Die Inflation sei insbesondere in Euroland durch den Trend zu höheren Ölpreisen angestiegen. Eine Änderung der EZB-Geldpolitik werde gleichwohl in 2017 noch nicht erwartet.

Vor diesem Hintergrund gewinne der amerikanische Dow Jones-Index im Monatsvergleich 0,6 Prozent (in USD) hinzu. Der breitere S&P 500-Index beende den Monat mit einem Plus von 1,6 Prozent. Der Deutsche Aktienindex gewinne im Berichtsmonat 0,5 Prozent. Der Euroland-Index EURO STOXX 50 verliere dagegen 1,7 Prozent im Januar. Gesundheits-Aktien, gemessen am globalen Healthcare-Index, hätten den Berichtsmonat mit einem Plus von 2,0 Prozent (in EUR) beendet. Der europäische Healthcare-Index verliere 1,2 Prozent im Januar. Der amerikanische NASDAQ-Biotech-Index gewinne überproportional im Berichtsmonat 4,6 Prozent (in USD).

Die Preispolitik von Pharma- und Biotec-Unternehmen stehe auf der Agenda von US-Präsident Donald Trump. In einem Gespräch mit Konzernlenkern großer US-Healthcare-Unternehmen dränge er auf niedrigere Arzneimittelpreise, verspreche auf der anderen Seite aber schnellere Zulassungsverfahren. Marktbeobachter seien sich darin einig, dass die Pharma-Lobby in Washington einen guten Stand habe. Nichtsdestotrotz würden die Marktteilnehmer, was den Gesundheitssektor angehe, vorerst zurückhaltend bleiben. Im DKB Pharma Fonds seien europäische Pharmawerte antizyklisch aufgestockt worden. (Stand vom 31.01.2017) (27.02.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DKB Pharma Fonds AL

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BayernInvest: Zeit für Rendite - V. (12.05.16)
BayernInvest Luxembourg meldet F. (04.03.11)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DKB Pharma Fonds AL

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?