Weitere Meldungen
16:00 J.P. Morgan Investment Funds - Global Income.
15:30 PRIMA - Globale Werte Fonds mit "AA+" be.
15:00 Legg Mason ClearBridge Equity-Fonds: Die Lüc.
14:46 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf freenet: Ei.
14:30 BayernInvest Osteuropa Fonds: 12/2017-Berich.
14:00 European High Yield Bond Fund: Diese fünf Di.
13:30 Netflix-Calls mit 71%-Chance bei Fortsetzung .
13:30 LionGlobal China A-Share Fund: Chinesischer A.
13:11 Mini-Future Long auf Kaffee: Ziele sind schon .
13:00 Aramea Strategie I-Fonds: 12/2017-Bericht, W.
12:30 Lufthansa-Calls mit 113%-Chance bei Erreichen.
12:30 First State Diversified Growth Fonds: Globales .
12:00 StayHigh-Optionsschein auf Infineon: 135 Proze.
12:00 Swisscanto (LU) Alternative Risk Premia Fund.
11:53 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf AIXTRON: .
11:30 Sauren Select Global Growth Focus-Fonds: 12/.
11:00 LBBW Dividenden Strategie Euroland R-Fonds: .
10:30 DNCA Invest - Miuri-Fonds: 12/2017-Bericht, L.
10:00 BHF Value Leaders FT-Fonds: 12/2017-Bericht.
09:30 Deka-Flex: Euro C-Fonds: 12/2017-Bericht, US-.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Experten von J.P. Morgan Asset Management erwarten, dass sich das breit gestreute und über dem Trend liegende Wachstum bis ins Jahr 2018 fortsetzen wird - und sind zuversichtlich, dass sich mit aktivem Management positive Ergebnisse für Anleger daraus ableiten lassen.


"Viele sind der Ansicht, dass wir uns nach neun Jahren andauernder Hausse auf dem Gipfel befinden müssen. Wir sind jedoch anderer Meinung: Auch wenn diese Expansion zweifellos lange währt und sich die US-Wirtschaft unseres Erachtens nun im Spätzyklus befindet, lassen weder die Wirtschafts- noch die Finanzmarktdaten darauf schließen, dass wir uns dem Höchststand nähern", unterstreiche Michael Schoenhaut, Fondsmanager des J.P. Morgan Investment Funds - Global Income Fund (ISIN LU0395794307 / WKN A0RBX2) EUR; ISIN LU0840466477/ WKN A1J5UZ, A (dist) EUR) bei J.P. Morgan Asset Management.

Allerdings erfordere der Spätzyklus erhöhte Wachsamkeit, "es sind ja auch bei der Besteigung einer Steilwand mehr Fähigkeiten und Vorsicht geboten, als bei einer leichten Wanderung", erläutere Schoenhaut. Der Experte weise gleichwohl darauf hin, dass auch wenn das heutige Wirtschaftsumfeld den Kapitalmärkten weiteres Aufwärtspotenzial eröffne und das Risiko einer Rezession seines Erachtens nach in den nächsten zwölf Monaten begrenzt sei, dies nicht die Zeit für Sorglosigkeit sei. "Auch wenn günstige Voraussetzungen für das Eingehen von Risiken herrschen, befinden wir uns in einer späten Phase des Zyklus. Deshalb kommt es entscheidend darauf an, die gesamtwirtschaftlichen Daten im Auge zu behalten und ein diversifiziertes Portfolio zu führen, das ein liquides Anlageuniversum abdeckt", unterstreiche Schoenhaut.

Der Fondsmanager erwarte, dass sich ertragsorientierte Anleger in der aktuellen Phase risikoreicheren Anlagen zuwenden würden. Und auch er werde das Engagement in Unternehmens- und Hochzinsanleihen weiter absenken, da er für Aktien bessere Möglichkeiten sehe. In seiner flexiblen, breit gestreuten Income-Strategie habe er die Duration trotzdem nur geringfügig untergewichtet: "Auch im derzeit günstigen Umfeld ist ein ausgewogenes Portfolio unverzichtbar, um die Spätphase des Wirtschaftszyklus erfolgreich zu meistern", sei Schoenhaut überzeugt. "Insgesamt versuchen wir mit unserem Income-Portfolio ein ausgewogenes Verhältnis zwischen unserer wachstumsorientierten Einschätzung und der Realität eines spätzyklischen Umfelds zu erzielen." So achte er derzeit vor allem auf den Kurswechsel in der Geldpolitik und eventuelle Überhitzungen.

Doch das größte Risiko sei seiner Meinung nach, sich zu früh vom Markt zurückzuziehen: "In der Vergangenheit fielen die Aktienrenditen im Spätzyklus häufig beträchtlich aus. Dann sind die Opportunitätskosten für verpasste Chancen höher als der Verlust des späteren Kursrückgangs." Zudem würden sich gerade in diesem Umfeld Chancen für Zusatzerträge durch die aktive Asset Allokation und eine selektive Titelauswahl ergeben.

Auch 2018 werde die Suche nach Ertrag für viele Anleger weiterhin ein zentrales Thema bleiben, denn selbst in einem Umfeld der stufenweisen Zinsschritte sei nicht davon auszugehen, dass die Zinsen wieder die Niveaus erreichen würden, die Anleger in der Vergangenheit gewohnt gewesen seien. Angesichts der allmählich steigenden Zinsen sei es allerdings wichtiger denn je, flexibel verschiedene Ertragsquellen nutzen zu können. "Mittels seines dynamischen, breit diversifizierten und risikofokussierten Ansatzes ist der J.P. Morgan Investment Funds - Global Income Fund darauf ausgerichtet, unsere ertragstärksten Investmentideen umzusetzen, mit dem Ziel, konsistente Ertragsströme und das Potenzial für langfristiges Kapitalwachstum zu liefern", erläutere Michael Schoenhaut seine Erfolgsstrategie.

Bereits seit mehr als neun Jahren gelinge es ihm, den Income-Klassiker mit einer äußerst breit gestreuten, flexiblen Multi-Asset-Strategie über mehr als zehn Anlageklassen, 80 Länder und rund 2.500 Einzeltitel auch in herausfordernden Marktumfeldern auf einem attraktiven Ertragsniveau zu halten: Die annualisierten Ausschüttungen hätten seit Auflage in der Regel zwischen 4 und 5 Prozent gelegen, die letzte Ausschüttung im November 2017 habe bei 4,63 Prozent annualisiert gelegen.

"Allein in 2017 wurden mehr als 718 Millionen Euro an die Income-Anleger ausgezahlt. Neben der Gewissheit, dass die Ausschüttungen stets ausschließlich aus den Erträgen und nicht aus dem investierten Kapital stammen, ist diese Verlässlichkeit sicherlich einer der Erfolgsfaktoren der Income-Strategie. So können Anleger transparent nachvollziehen, was ihr Investment erwirtschaftet hat", unterstreiche Christoph Bergweiler, Country Head Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland. Über die letzten fünf Jahre habe sich mit dem Global Income Fund ein Ertrag von 5,3 Prozent jährlich erzielen lassen, seit Auflegung sogar 8,9 Prozent p.a. (Anteilklasse A (div) - EUR nach laufenden Kosten, Stand 31.12.2017, Ausschüttungen seien nicht garantiert). (23.01.2018/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund A (div) - EUR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Scope Fondsrating-Update Novembe. (16.11.17)
Konservativer Multi-Asset Income . (18.10.17)
J.P.-Morgan-AM-Starmanager Scho. (03.07.17)
Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (29.12.16)
J.P. Morgan AM startet konserva. (26.10.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund A (div) - EUR

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?