Weitere Meldungen
24.11.14 Aviva Target Return Fund wird sicher ein Erf.
24.11.14 Lyxor ETF MSCI AC Asia Ex Japan: Von A.
24.11.14 Lyxor ETF Russia für Mutige mit langem Anl.
24.11.14 Zertifikate auf Orangensaft: Bären frösteln - Z.
24.11.14 HWB-Fonds: KW47-Bericht, Jahresgewinne we.
24.11.14 DKB Pharma Fonds: 10/2014-Bericht, Wertste.
24.11.14 Open End X-PERT-Zertifikat auf Gold für spe.
24.11.14 First Private Euro Dividenden Staufer-Fonds: A.
21.11.14 Capped Bonus-Zertifikate auf S&P 500: US-W.
21.11.14 Microsoft-Zertifikate: Glänzender Start - Zertifi.
21.11.14 Gold-Zertifikate: Moskaus gebannter Blick gen .
21.11.14 ThyssenKrupp-Aktie: Realistisches EBIT-Ziel vo.
21.11.14 Kepler Cheuvreux belässt ThyssenKrupp auf "r.
21.11.14 NordLB belässt ThyssenKrupp auf "kaufen" - Z.
21.11.14 Deutsche Invest I Chinese Equities-Fonds: Millia.
21.11.14 Deutsche Invest I Euro Corporate Bonds-Fonds:.
21.11.14 HSBC belässt ThyssenKrupp auf "neutral" - Zi.
21.11.14 JPMorgan belässt ThyssenKrupp auf "overweig.
21.11.14 Commerzbank belässt ThyssenKrupp auf "buy" .
21.11.14 Wave XXL-Optionsscheine auf Alibaba: Zu hoh.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.fondscheck.de) - Die Experten von "Euro fondsxpress" stellen in der aktuellen Ausgabe den Aviva Target Return Fund (ISIN LU1074209328 / WKN A119CE ) vor.


Standard Life habe mit seinem Global Absolute Return Strategies Fonds (ISIN LU0548155497 / WKN A1J57Y ) Maßstäbe gesetzt. Dank seiner stetigen Renditen sei er zu Großbritanniens volumenstärksten Fonds geworden. Er sei einer der ersten gewesen, der auf eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Strategien gesetzt habe. Entscheidend dabei sei, dass die Strategien untereinander wenig korreliert seien. Einer der Köpfe, die sich diese Strategie 2005 bei dem Schottischen Fondsmanager ausgedacht hätten, sei Euan Munro. Er sei Anfang des Jahres zum Konkurrenten Aviva gewechselt. Und an seiner neuen Wirkungsstätte erfinde er seine Strategie noch einmal neu.

Auch beim Aviva Investors Multi Strategy Target Return Fund solle eine jährliche Rendite von 5 Prozent über dem Geldmarkt erzielt werden - rollierend über einen Zeitraum von drei Jahren. Gemanagt werde der Fonds jedoch nicht vom GARS-Erfinder selbst, sondern von Peter Fitzgerald, Head of Multi-Asset, und Dan James, Global Head of Rates. Beide Fondsmanager seien ins Tagesgeschäft involviert. Fitzgerald und James würden von einem engagierten Team an RisikoAnalysten und Investmentstrategen unterstützt.

Der Aviva Fonds sei nun schon der zweite GARS-Klon. Anfang 2014 habe INVESCO unter Mithilfe der Ex-Standard-Life-Manager David Millar, Dave Jubb und Richard Batty den INVESCO Global Targeted Returns Fund (ISIN LU1004132566 / WKN A1XCZE ) auf den Markt gebracht. Am Volumen von aktuell rund 400 Millionen Euro erkenne man die große Nachfrage nach Fonds, die zwar keine spektakulären, dafür aber verlässliche Renditen liefern würden. Diesen Wunsch habe Munro bei allen Anlegern, ob Pensionskasse oder Privatperson, beobachtet: "Was für sie zählt, sind verlässlicher Vermögenszuwachs und Einkommensströme sowie eine Rendite, die die Inflation übertrifft." Nun werde es noch spannender zu beobachten, ob sich das Standard Life-Original oder die beiden neuen Konkurrenten besser entwickeln würden.

Wie dem auch sei, das Konzept ist bewährt und auch der Aviva Target Return Fund wird nach Meinung der Experten von "Euro fondsxpress" sicher ein Erfolg. (Ausgabe 47 vom 21.11.2014) (24.11.2014/fc/a/f)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SL GL.ABS.RET.S

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SL GL.ABS.RET.S

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?