Weitere Meldungen
23.08.16 US-Value-Investment: TraderFox Joels Zauberfo.
23.08.16 LBBW Nachhaltigkeit Renten R-Fonds: 07/201.
23.08.16 BB Global Macro (Lux)-Fonds: 07/2016-Bericht.
23.08.16 LuxTopic Systematic Return-Fonds: Interessant.
23.08.16 Baring Global Resources Fund: Energie in Ihrem.
23.08.16 LBBW Konsum Dynamik Global-Fonds: 07/201.
23.08.16 Barclays belässt thyssenkrupp auf "equal weig.
23.08.16 UniFavorit: Aktien-Fonds: 07/2016-Bericht, Tren.
22.08.16 DAX-Bonus-Calls mit 11%-Chance oberhalb von.
22.08.16 Optionsscheine auf EUR/CHF: Franken-Fantasie.
22.08.16 thyssenkrupp-Aktie: Der Trend zeigt klar nach .
22.08.16 DWS Komfort Depot: Raus aus der Komfortzo.
22.08.16 UniRak-Fonds: 07/2016-Bericht, sehr gut gerüs.
22.08.16 DNCA Invest - Miuri-Fonds: 07/2016-Bericht, P.
22.08.16 DKB Zukunftsfonds: 07/2016-Bericht, Wertzuw.
22.08.16 LBBW Rohstoffe & Ressourcen-Fonds: 07/201.
22.08.16 UniEM Global-Fonds: 07/2016-Bericht, Position .
22.08.16 DKB Nordamerika Fonds: 07/2016-Bericht, We.
22.08.16 Deutsche Bank belässt thyssenkrupp auf "buy".
19.08.16 Sixt-Call mit 38%-Chance auf dem Weg zum .


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe das TraderFox Joels Zauberformal-Index-Zertifikat (ISIN DE000HU47407 / WKN HU4740 ).


Benjamin Graham gelte als Vater der fundamentalen Aktienanalyse, Warren Buffett dürfte der weltweit bekannteste Vertreter des Value-Ansatzes sein, der sich auf diese Art der Analysestütze. Value-Investoren würden grundsätzlich Aktien auswählen, die unterbewertet würden, also weniger kosten würden, als ihr innerer Wert es nahelege. Kurs/Gewinn-Verhältnis, Dividendenrendite, Verschuldungsgrad und Gewinnwachstum seien einige der Kennzahlen, mit denen Value-Investoren die faire Bewertung einer Aktie ermitteln würden. Der US-Hedgefonds-Manager Joel Greenblatt habe in dieser Tradition investiert: Bei der Zusammenstellung seines Portfolios habe er Aktien anhand von nur zwei Kennzahlen gefiltert: der höchsten Kapitalrendite (= EBIT/ Anlagevermögen + Working Capital) und der höchsten Gewinnrendite (= Kehrwert des Kurs-Gewinn-Verhältnisses, d.h. EBIT/ Unternehmenswert). Damit habe er zwischen 1985 und 2000 eine durchschnittliche Rendite von 40 Prozent p.a. erwirtschaftet. Auch wenn eine direkte Wiederholung dieser Performance unwahrscheinlich erscheine - TraderFox mache die Strategie gemeinsam mit der Indexberechnungsstelle Solactive und der Hypovereinsbank investierbar.

Angewandt werde Greenblatts Methode auf das Auswahluniversum des US-amerikanischen Russel 3000-Index; die nach Marktkapitalisierung kleinsten 900 Unternehmen würden aus Liquiditätsgründen nicht in Betracht gezogen. Zusätzlich werde noch Defensiv-Filter etabliert, in dem das Kriterium der niedrigsten Schwankungsbreite (Volatilität) der Wochenrenditen der letzten drei Jahre bzw. der Tagesrenditen des letzten Jahres einbezogen werde. Die besten 20 Werte würden hiernach gleichgewichtet in den Index aufgenommen. Es seien derzeit Anthem, Apple, Bed Bath & Beyond, Buckle, Crane, Emcor, Emerson Electric, Expeditors International, Fluor, Foot Locker, Gentex, Gilead Science, Interdigital, IBM, Lear, Mednax, Quest Diagnostics, Robert Half International, Thor Industries und Verizon.

Die Indexüberprüfung und Neugewichtung würden halbjährlich stattfinden; anfallende Dividenden würden in den Index reinvestiert und kämen somit den Anlegern zugute. Die jährliche Managementgebühr des TraderFox Joels Zauberformal-Index-Zertifikats liege bei 1,5 Prozent. Investoren würden ein Wechselkursrisiko übernehmen, da alle Korbbestandteile in US-Dollar notieren würden, das Zertifikat aber in Euro handle. Vorteilhaft würden sich daher eine Aufwertung des US-Dollar oder eine Abwertung des Euro auswirken; umgekehrte Währungsentwicklungen würden den Zertifikatspreis belasten.

Aufgrund seines eher defensiven Charakters kann das Index-Zertifikat als Beimischung in jedes international ausgerichtete Aktienportfolio aufgenommen werden; es richtet sich aber insbesondere an Freunde des Value-Ansatzes, die Joel Greenblatts Strategie mittel- bis langfristig auf dem US-Markt umsetzen möchten und das Währungsrisiko verkraften können, so die Experten vom "ZertifikateReport". (23.08.2016/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Open End Zertifikat auf TraderFox Joels Zauberformel [HypoVereinsbank/UniCredit]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

US-Value-Investment: TraderFox Jo. (23.08.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Open End Zertifikat auf TraderFox Joels Zauberformel [HypoVereinsbank/UniCredit]

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?