Weitere Meldungen
15:45 BNP Paribas-Zertifikate auf Amazon.com: Onlin.
15:23 BNP Paribas-Zertifikate auf den DAX: Kein Gr.
15:17 Fielmann-Aktie: Starke Quartalszahlen erwartet,.
12:06 UniStrategie: Offensiv-Fonds: Q3/2014-Bericht, .
11:55 UniEuroRenta Corporates A-Fonds: 09/2014-Be.
10:35 OVID Infrastructure HY Income UI-Fonds: Eine .
08:59 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf den DAX: A.
08:33 UniRenta-Fonds: Q3/2014-Bericht, Teilnahme an.
30.10.14 Uni-Global Equities World-Fonds mit "AA+" be.
30.10.14 Warburg Research belässt Fielmann auf "hold".
30.10.14 Hauck & Aufhäuser hebt Fielmann auf "hold" .
30.10.14 UniWirtschaftsAspirant-Fonds: 09/2014-Bericht,.
30.10.14 Deutsche Nomura Japan Growth-Fonds: JPY-Sc.
30.10.14 UniStrategie: Konservativ-Fonds: Q3/2014-Beric.
30.10.14 Discount Put-Optionsschein auf General Motors.
30.10.14 StayHigh-Optionsschein auf Microsoft weiter au.
30.10.14 Discount Call-Optionsschein auf Novartis: Neue .
30.10.14 Inliner auf Deutsche Lufthansa nur für nervens.
30.10.14 Discount-Call auf den DAX: Wilder Zick-Zack-K.
30.10.14 Bonus Cap-Zertifikat auf Pfizer: Generika mach.


nächste Seite >>
 
Meldung
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" ein Unlimited Long-Zertifikat (ISIN DE000PA8EMB8 / WKN PA8EMB ) und ein Unlimited Short-Zertifikat (ISIN DE000PA8EPB1 / WKN PA8EPB ) auf die Aktie von Amazon.com (ISIN US0231351067 / WKN 906866 ) vor.


"Wachstum vor Gewinn" habe stets die Devise von Amazon.com-Chef, Jeff Bezos, gelautet. Dass er diese Linie immer noch konsequent verfolge, zeige ein Blick auf die Quartalszahlen des weltgrößten Online-Händlers. Immerhin habe sich der Nettoverlust im dritten Jahresabschnitt gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 41 auf 437 Millionen US-Dollar mehr als verzehnfacht - ein neuer Rekordverlust. Der Umsatz habe im gleichen Zeitraum um 20 Prozent auf 20,6 Milliarden US-Dollar angezogen und somit um rund 250 Millionen US-Dollar weniger, als Analysten vorab erwartet hätten. Verschnupft - am Tag der Veröffentlichung der Zahlen sei der Kurs nachbörslich um über 10 Prozent eingebrochen - hätten Anleger auch auf den Ausblick für das laufende Quartal reagiert. So liege die Prognose beim operativen Ergebnis zwischen einem Minus von 570 Millionen US-Dollar und einem Gewinn von 430 Millionen US-Dollar, während die Umsatzprognose bei 27 bis 30 Milliarden US-Dollar liege.

Belastet worden sei das Ergebnis unter anderem durch anhaltend hohe Investitionen, ausbleibende Erfolge inklusive. So habe sich etwa das mit großem Brimborium angekündigte Amazon-Handy "Fire Phone" als Flop entpuppt. Medienberichten zufolge habe es am Quartalsende unverkaufte Geräte im Wert von 83 Millionen US-Dollar und eine Abschreibung von 170 Millionen US-Dollar gegeben. Zudem flossen und fließen hohe Summen in die TV-Box Fire TV, in Produkt-Updates der Tablet-Computer und in das Geschäft mit Cloud-Diensten, so die Analysten der BNP Paribas. Hinzu komme, dass Amazon.com im vergangenen Quartal rund 1 Milliarde US-Dollar für die Video-Website Twitch bezahlt habe.

Nachdem der Kurs zuletzt kräftig unter Druck geraten sei, könnten nun erst Mal alle schlechten Nachrichten eingepreist sein. Sollte Amazon.com jedoch auch mit den kommenden Quartalszahlen die Erwartungen der Anleger enttäuschen, könnte es nochmals kräftig bergab gehen. (Ausgabe 44/2014) (31.10.2014/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Muss man bei Amazon bestellen? (27.10.14)
Wann platzt die Internetblase? (27.10.14)
Amazon verliert über 10% nach ... (23.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Streiks bei Amazon gehen in die . (12:32)
Amazon.com-Aktie: Zurechtstutzen. (30.10.14)
Amazon.com-Aktie: etablierter Cha. (29.10.14)
Amazon-Aktie: Das reicht nun! (29.10.14)
Amazon: Schock verdaut? (28.10.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?